kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Nach unten
avatar
aschebahn
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 219
Ort / Region : Deutschland
Name : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 08:03
Hallo Sven,

im Feldbahnbetrieb hätte es sich angeboten, in dem Werkzeug"eimer" unten noch eine Klappe zum Entleeren anzubringen. Darin zu finden gewesen wären sicher ein Klumpen Putzwolle-Sand-Gemisch, drei leere Flaschen alkoholischer Getränke, ein Stein, zwei rostige Laschen und ein rostiger Nagel.

Ich bin gespannt, wie die fertige Lok wirken wird. Die Bilder sind schon mal schick!

Gruß Aschebahn
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2206
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 08:50
Mahlzeit!

Das ist alles halb so wild, ich arbeite ja nun schon fast ein Jahr an dem Projekt mit.

@Aschebahn: Auf einer Feldbahndampflok wird man höchstens leicht ölige Lappen als sandige finden. Und je nach Selbstveständnis des Lokführers vielleicht ein paar selbsgefeilte Spezialwerkzeuge, Splinte, Dichtungen, Wasserstandsgläser, etwas Draht, Schleifpaste, ein paar Kuppelketten, eine Schraube, die nirgends passt, eine Ölspritze, Streichhölzer, einen Handfeder und ein Stück Kreide. Wenn schon geistige Getränke, dann eher an einem Draht aufgehängt im Wasserkasten, der Temperierung wegen. Oder in der Thermoskanne in der Diensttasche. Leere Flaschen in der Gegend herumzufahren wäre sicherlich ganz und gar nicht mit der Berufsehre vereinbar gewesen Very Happy

Gruß Sven
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 11:52
Schöner Vergleich zwischen Theorie und Praxis. Ich hab schon einige Kästen gefunden, die nach Aschebahns Vorgaben gefüllt waren. Laughing
avatar
aschebahn
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 219
Ort / Region : Deutschland
Name : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 12:12
Hallo,

Sven beschreibt eher die löblichen Ausnahmen. Ich gebe aber zu, dass ich meine Diesellokerfahrungen verarbeitet habe, für die Dampflokzeit bin ich zu jung.

Die Schleifpaste entstand manchmal ganz von alleine aus öligen Lappenausdünstungen und Sand...

Gruß Aschebahn
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2206
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 19:18
Mahlzeit!

Man darf ich vergessen, dass die Dampflokomotivführer auch in Feldbahnbetrieben über einen ausgeprägten Stolz und Berufsehre verfügten. Das hängt nich zuletzt mit der Verantwortung für den Kessel zusammen und der dazu notwendigen Ausbildung. Wenn man sich alte Fotos aus der Blütezeit der Feldbahnen ansieht, so unterscheidet sich ein Dampflokführer meist schon in der Kleidung und Kopfbedeckung von seinem Heizer. Die Pflege der Maschine gehörte zu diesem Selbstverständnis. Was ölige Lappen angeht, so haben diese auf Dampfloks eine eigentümlich kurze Lebensdauer, sie verschwinden dann gar schnell auf immer die gleiche Weise...

Gruß Sven
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 20:30
Auch damals gab es schon Schlamperei. Das ist keine Erfindung der Neuzeit. Man bedenke, das die Feldbahn eben nur ein Arbeitsmittel war, wie heute ein Radlader oder ein Gabelstapler.
Im eigenen Hause hatten wir das beste Beispiel. Im Faustschen Formsandwerk war man in der Lage, Loks innerhalb von 10 Jahren schrottreif zu reiten. Die Hanomag Dampflok war auch nur für wenige Jahre da. Die Kosten waren angeblich zu hoch. Ist auch verständlich, wenn man innerhalb von drei Jahren, zweimal die Feuerbüchse ausgeglüht hat. Soweit zum Thema Verantwortungsbewusstsein und Ausbildung.
Ich könnte da Geschichten erhählen... Laughing
Maschinist
Maschinist
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2206
Alter : 38
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name : Sven S.
Anmeldedatum : 16.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 20:55
Mahlzeit Torsten,

natürlich gab es sowas zu jeder Zeit, aber es war nicht unbedingt die Regel. Zumal der TÜ da auch noch ein Wort mitzureden hatte. Bei den wiederkehrenden Kesseluntersuchungen wurde nicht nur der Zustand des Kessels begutachtet, sondern auch die Feuerführung und das Wissen des Kesselwärters geprüft. In den Kesselbüchern gibt es auch so manchen interessanten Eintrag.

Gruß Sven
ZG
ZG
In Memoriam
Männlich Anzahl der Beiträge : 6414
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am Do 02 Aug 2012, 22:32
Ich bin mir zumindest sicher, das es in der noch zu bauenden Kiste, dann nicht wie "bei Hempels unterm Bette" aussehen wird. Very Happy
Henschel DG 10
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Männlich Anzahl der Beiträge : 269
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am So 05 Aug 2012, 09:53
Maschinist schrieb:

Der Bremsbock:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Er entstand nach Fotos der Hanomag 9006 in Zürich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist der den so orginal?
Decauville_nl
Decauville_nl
Dampflokführer
Männlich Anzahl der Beiträge : 795
Alter : 53
Ort / Region : Amsterdam
Name : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07
http://www.decauville.nl

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

am So 05 Aug 2012, 12:41
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gesponserte Inhalte

Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332 - Seite 8 Empty Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten