kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

"Mollis" im Torf

+7
Ns1
Dieter
B660
BN30U
Admin
uhlenhooker
deutzl
11 verfasser
Nach unten
Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2787
Alter : 53
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

Do 22 Okt 2009, 10:31
Das ist was anderes, Sven, da hast Du recht! Asche auf mein Haupt...
Dieter
Dieter
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 69
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07
http://www.wedeler-feldbahn.de

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty hopper cooled

Do 22 Okt 2009, 16:58
Feldbahner-Nicklheim schrieb:Tolle Bilder und tolle Eigenbauten, die laden ja direkt zum Nachbau ein.

Aber eines beschäftigt mich schon: Die Modelle mit dem Junkersmotor haben alle keinen Kühler, sondern nur ein Wasservorratsgefäß.... reichte das denn?
..............==> als Verdampfer
**************************************************************************************************************
Ja, Chris , das reichte. Es gab diese Motoren auch mit angegossenem/angeschraubten Guss-Wasserbehälter. Irgendwo war hier schon einmal ein Bild im Forum vom Junkers .
Sowas gab es auch bei MWM usw. bei Deutz MAH sowieso..............

==> hopper cooled

mfG.
Feldbahner-Nicklheim
Feldbahner-Nicklheim
Feldbahnspezialist
Männlich Anzahl der Beiträge : 839
Alter : 37
Ort / Region : Rosenheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08
http://www.kinokultur-rosenheim.de

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

Fr 23 Okt 2009, 10:50
Danke Dieter. Jetzt bin ich schlauer Smile

Die O&K RL1 hatte ja auch noch eine Verdampferkühlung, ist mir grad beim durchstöbern von Bildern aufgefallen Smile
Jürgen Wening
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 2787
Alter : 53
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name : 50
Anmeldedatum : 31.08.07
http://www.frankenfeldbahn.de

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

Fr 23 Okt 2009, 11:46
...das liegt daran, daß die RL 1 direkt aus der M entwickelt wurde. Und die M gab es zeitlebens nur mit Verdampfungskühlung.

Jürgen
Ns1
Ns1
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1624
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

Fr 23 Okt 2009, 20:11
Moin

Ist leider nicht mehr viel übrig in Gubkow.
Siehe Bild.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MFG Andy
Doppelflanschkuli
Doppelflanschkuli
Lorenbremser
Männlich Anzahl der Beiträge : 198
Ort / Region : Bezirk Frankfurt (Oder)
Name : Jérome
Anmeldedatum : 23.12.09

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

So 17 Jul 2011, 20:31
Hallo,
ich wollte mal die noch zahlreichen offenen Fragen zu den Eigenbauloks der Torfwerke im Bezirk Schwerin versuchen zu klären.

- das es Eigenbaulokomotiven mit Lanz Motoren gegeben haben soll ist ursprünglich eine Aussage von Ns 1

- die Lok auf Bild 1 und 2 in Sven´s Betrag war eine von mir zwei bekannten Eigenbaulokomotiven in Stralendorf. Sie soll an die Privatsammlung nach Putbus-Lauterbach gegangen sein (deren Existenz ich bezweifle)

- die zweite Stralendorfer ist im Buch "Die Feldbahn Band 4" aus Seite 140 auf zwei Bildern zu sehen. Sie ging an einen Privatmann im Raum Crivitz. Dort wurde sie stark umgebaut, siehe das Bild von Andy auf Seite 3

- die vordere Lok auf Bild 3 bis 6 ist mit einer weitern Lok noch heúte im Werk Drispeth abgestellt, siehe die Bilder von Dieter

- die hintere Lok auf Bild 3 und 5 ist möglicherweise die die auch an Privat nach ? ging

Kann davon ausgegangen werden das die 2 Eigenbauloks die Sven nicht bekannt sind im Werk Breesen standen oder schon sehr frühzeitig verschrottet wurden ?

Hat jemand ein Bild der vierten Lok aus Drispeth ? (ist es dier hier abgebildete: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ?)

Beste Grüße,

Doppelflanschkuli
Gesponserte Inhalte

"Mollis" im Torf - Seite 4 Empty Re: "Mollis" im Torf

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten