kipplore.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Küstenschutz in Dänemark

+8
aschebahn
Hespertalbahn
Kalle
wismarwagen
hfb312
Chursachse
Waldbahner
uhlenhooker
12 verfasser
Nach unten
uhlenhooker
uhlenhooker
Museumsbahndirektor
Männlich Anzahl der Beiträge : 1738
Ort / Region : Rheine
Name : Reinhard Leupold / 70
Anmeldedatum : 27.09.07

Küstenschutz in Dänemark - Seite 3 Empty Re: Küstenschutz in Dänemark

Fr 20 Aug 2021, 11:34
Moin, also ich denke, es handelt sich um dieses Gefährt:  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Viele Grüße, Reinhard

Krohny und Systeming mögen diesen Beitrag

Kalle
Kalle
Drehscheibendreher
Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Ort / Region : Bad Bramstedt
Hobbies : Feldbahn(-geschichte), Eisenbahn generell, Modellbahn, Fotografie
Name : Jürgen Kallinich, Jahrgang 1957
Anmeldedatum : 24.10.08

Küstenschutz in Dänemark - Seite 3 Empty Re: Küstenschutz in Dänemark

Fr 20 Aug 2021, 11:41
Richtig, Reinhard, das ist die "Lok" bzw. Draisine aus dem Film "Die Olsenbande in Jütland", über die auch in dem von mir zitierten Buch berichtet wird.

Grüße
Jürgen

Krohny und Systeming mögen diesen Beitrag

Lorenandy
Lorenandy
Drehscheibendreher
Männlich Anzahl der Beiträge : 123
Ort / Region : Sonnenleithe
Name : Andreas Wolf
Anmeldedatum : 05.09.18

Küstenschutz in Dänemark - Seite 3 Empty Re: Küstenschutz in Dänemark

Di 14 Sep 2021, 20:54
Hallo. Zur Feldbahn Lok aus dem Film die Olsenbande fährt nach Jütland wollte ich schon mal Nachbauen lassen unter selbst Besorgung von teilen. Hab das Bunkermuseum Hanstholm zwecks Informationen zur Lok angeschrieben. Das ist ein Eigenbau mit einem großen Rasenmäher Motor.

Krohny und Kalle mögen diesen Beitrag

Kalle
Kalle
Drehscheibendreher
Männlich Anzahl der Beiträge : 141
Ort / Region : Bad Bramstedt
Hobbies : Feldbahn(-geschichte), Eisenbahn generell, Modellbahn, Fotografie
Name : Jürgen Kallinich, Jahrgang 1957
Anmeldedatum : 24.10.08

Küstenschutz in Dänemark - Seite 3 Empty Re: Küstenschutz in Dänemark

Di 14 Sep 2021, 22:31
Hallo zusammen,

Lorenandy schrieb: Das ist ein Eigenbau mit einem großen Rasenmäher Motor.

Richtig, das steht auch sinngemäß in dem von mir in meinem ursprünglichen Eintrag genannten Buch. Dort steht dazu auf der Seite 115 (ich habe versucht, es möglichst wortwörtlich zu übersetzen):

„Selbst wenn Thomas Sloth den Ruf eines sehr tüchtigen und einfallsreichen Schmiedes hatte, so konnte er doch nicht für einen so bescheidenen Betrag (Anm.*: Erläuterung weiter unten) den verschlissenen Dumper in eine betriebssichere Lokomotive verwandeln. In den Tagesberichten der Filmfirma werden da auch vier Fälle von technischen Problemen mit der Kipplore (Anm.: Hiermit ist wohl tatsächlich eher die Olsen-Lok gemeint, denn Kipploren kommen in dem Film ja gar nicht vor) genannt: In einem Fall mit einer gebrochenen Mittelachse, in einem zweiten Fall mit einem Motorzusammenbruch.

Bo Christensen bemerkte dazu auch 2006 über die Lokomotive: Die war etwas zusammengebacken. In jedem Fall hatte man Probleme damit, sie richtig zum Laufen zu bringen, aber sie war ja nun auch nicht gebaut, um halten zu sollen.“


Erläuterung zu *:  Nach den Angaben im Buch „...beliefen sich die Ausgaben für die Lokomotive einschließlich der Reinigung und Reparatur der Schienen auf 5.000 DKR. Hiervon machte der der Kauf des Dumpers im Hafen Hanstholm 1.200 DKR aus. Selbst unter den seinerzeitigen Verhältnissen war das kein Vermögen, den die Firma Nordiske Film in die Lokomotive investierte……Die 5.000 DKR entsprechen heute ca. 36.000 DKR.“ (Anm.: Das sind nach dem heute aktuellen Kurs etwa 4.800 €, der ausrangierte Dumper kostete damals also etwa 1150 €.)

Viele Grüße
Jürgen

KGB-Feldbahn und Krohny mögen diesen Beitrag

Gesponserte Inhalte

Küstenschutz in Dänemark - Seite 3 Empty Re: Küstenschutz in Dänemark

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten