Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 gebremster HOKAKI

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 12:29

Hallo Feldbahnfreunde,

da gestern Modellbautag im FFM war, gab es - wer hätte das gedacht - auch Modelle zu sehen. Hier ein gebremster HOKAKI in 1:10



und auch die passende fahrbereite Henschel (Vorkriegs-) Riesa von einem genialen Freiburger Echtdampfbahner dazu war zu sehen:



Auch das Original des HOKAKI wurde gestern in Betrieb genommen:



Die erste Ausfahrt des nun bis auf ein Exemplar fast vollständige HOKAKI Zuges:



An der einheitlichen Farbgebung (heller Klarlack: 2x Bottrop/DKBM (nur Achsen+Beschläge sind alt) , hellbraun (vollständig original): Bong Mainflingen, 3x dunkelbrauner "Rest" (nur neue Kipper) Tröndle Freiburg) werden wir wohl noch arbeiten müssen - aber auch die erste Ausfahrt der 1:1 (Nachkriegs-) Riesa wird noch dauern...

Sind eigentlich weitere gebremste HOKAKI bekannt?

Gruß

Rüdiger


Zuletzt von hfb312 am Di 06 Mai 2014, 10:02 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 12:56

Hübscher Zug. Eh, es gibt nur die Vorkriegs-Riesa. Die Nachkriegsbauart hieß B 70. Ihr habt eine B 70.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 12:59

Hi Jürgen,

ja stimmt, ist eine B 70.

Später ist man aber wieder zur Bezeichnung "Riesa" zurückgekehrt, so laut Lieferverzeichnis.

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 13:01

Echt? Oder haben nur diverse Eisenbahnfreunde ihre Finger im LV gehabt? Also das weiße Lok-Report-LV ist definitiv durch diverse Falscheinträge von EF verfälscht.
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 13:05

...mag sein, müsste sich gelegentlich durch Blick ins Kasseler Original klären lassen!
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mo 05 Mai 2014, 22:48

Wieder mal Glückwunsch nach Frankfurt! Hokakis sind ja so schon ne seltene Sache, aber ein gebremster ist zu eurem tollen Zug noch die Krönung.  Daumen hoch  Von der Konstruktion her finde ich es ja sehr interessant das der Bremser hier mehr oder weniger frei auf dem Rahmen steht und nicht so geschützt zwischen Rahmen und Mulde wie man es eigentlich kennt.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Di 06 Mai 2014, 00:55

Mahlzeit Rüdiger,

auch von mir beste Glückwünsche zu eurem Hokaki-Zug, der wirklich einzigartig ist!



Mein Hokaki war in der vergangenen Woche auch wieder im harten Einsatz, 5t Kies für den Gleisbau  waren zu tranportieren.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Di 06 Mai 2014, 10:08

...ein Nachtrag: "zufällig" war "Bauer" Christian noch mit seinem 1948 Deutz beim Mähen samt Gummilore an der Strecke unterwegs:



Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1089
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: gebremster HOKAKI   Mi 07 Mai 2014, 14:36

Und als die Photographen weg waren, konnte Lokführer Felix doch noch zum Streckenende fahren:



Mit Rangierer M.:
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
 
gebremster HOKAKI
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» gebremster HOKAKI
» Ein gebremster Muldenkipper…

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: