Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1414
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Sa 29 März 2014, 18:20

Gute Arbeit, Michi!  Daumen hoch 
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Sa 29 März 2014, 18:20

Hallo Michi,

das Fahrzeug ist ein echter Hingucker geworden. Bin mal gespannt auf die Probefahrt. Gut finde ich auch, dass du das rostige Fahrwerk neu lackiert hast und nicht einfach mit der Ausrede „letzter Einsatzzustand“ im Gammel-Zustand belassen hast.  Wink 


Viele Grüße und bis bald einmal,

Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 915
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Sa 29 März 2014, 18:35

Hallo Michi,

ein sehr interessantes Fahrzeug, mustergültig aufgearbeitet. Macht sich bestimmt gut, um damit andere Feldbahnen zu "erfahren".

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
Michi
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 312
Ort / Region : Merseburg
Hobbies : Feldbahn, Harz 1:45, Alles was auf schmalen Spuren fährt
Name / Alter : Michael 50
Anmeldedatum : 07.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   So 30 März 2014, 14:17

...Vielen Dank für die guten Worte!

Reinhard, auf die Probefahrt bin ich auch gespannt, besonders auf die Steigungen. Wird aber wegen Zeitmangel noch eine Weile dauern.

Gerd, dann schauen wir mal, auf welcher Strecke ich fahren darf.   Wink 

Gruß - Michael
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.de/
Schroeder
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 639
Alter : 52
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name / Alter : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   So 30 März 2014, 22:19

Gefällt mir sehr gut, Deine Aufarbeitung. Wenn Du mal unter Tage fahren willst - wir haben zwar erst 300 m Gleis liegen, aber wir arbeiten daran, daß es mehr wird. Very Happy 

Glückauf

Stefan
Nach oben Nach unten
http://www.schroederstollen.de
Michi
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 312
Ort / Region : Merseburg
Hobbies : Feldbahn, Harz 1:45, Alles was auf schmalen Spuren fährt
Name / Alter : Michael 50
Anmeldedatum : 07.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Mo 31 März 2014, 19:44

Stefan, danke für die Einladung und Glückauf.

Michael

Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.de/
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Mo 28 Apr 2014, 20:19

Plötzlich und unerwartet, für alle unfassbar...



kehrte Michi wohlbehalten, nach gut 1 1/2 Stunden und 6 Kilometern Fahrt, wieder zum Startpunkt zurück.  cheers 

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Silbergräber
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 763
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Mo 28 Apr 2014, 21:24

Eigentlich gehören da vier dicke Bergleute oder zwei Fahrsteiger und ein Betriebsführer rauf. Aber dann hätte die Fahrt wohl drei Stunden gedauert. Tolles Teil, freue mich, das Vehikel irgend wann irgend wo mal in Aktion zu erleben.

LG

Jörn
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
draisinenl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 286
Alter : 45
Ort / Region : Almere (Niederlande)
Name / Alter : Michael Staats / 41
Anmeldedatum : 19.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Mo 28 Apr 2014, 22:24

Superfahrzeug!!!

Probefahrt ohne mangel bestanden?

Michael
Nach oben Nach unten
Michi
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 312
Ort / Region : Merseburg
Hobbies : Feldbahn, Harz 1:45, Alles was auf schmalen Spuren fährt
Name / Alter : Michael 50
Anmeldedatum : 07.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf   Mo 28 Apr 2014, 22:33

Hallo,

Die erste Fahrt war, wie eigentlich erwartet, nicht ganz wie gewünscht. Die Leistung des Motors ist halt mit geschätzten 500 Watt ein wenig flach. Besonders heftig war die Bremswirkung beim Eintauchen der Spurkränze in die Erde zwischen den Schienen. Sonst fuhr das Gerät sogar fast alle leichten Steigungen herauf, bis auf die steilste Schräge zur Brücke. Dort fand sich zum Glück eine tatkräftige Unterstützung durch einen freundlichen Parkbesucher. Die Fahrt fand aber leider nur in Einzelbesetzung statt.
Damit zukünftige Fahrten nicht an Spassmangel leiden, bleibt nur eine Leistungssteigerung durchzuführen. Man möchte ja schließlich auch mal ein paar Kollegen mitnehmen. Trotzdem ein gelungenes Wochenende.

Michael, die Technik funktioniert sonst gut incl. neuem Regler

Gruß - Michael
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.de/
 
Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Elektrobuggy der Firma Scharf
» Aufarbeitung BBU-Akkulok
» Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen
» Aufarbeitung Getriebe Gls30
» Aufarbeitung Schienen-Kuli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: