Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 [UA] Kippmulde und Pafawag am Straßenrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
ZZ Top
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 161
Ort / Region : Mitteldeutschland
Name / Alter : Jörg
Anmeldedatum : 07.02.11

BeitragThema: [UA] Kippmulde und Pafawag am Straßenrand   Sa 22 Feb 2014, 12:37




Hallo

Am 15.08.2013 setzte ich meine Reise ab Vinnytsia fort. Im Ort Raigorod an der M12, machte ich Frühstück. Bild 806

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Unweit von meinem Rastplatz befindet sich dieses Haus, vor dem immer noch die Kippmulde stand, die ich schon im Jahr davor bei meiner Vorbeifahrt gesehen hatte. Bild 807

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 808

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 809

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf der weiteren Fahrt in Richtung Mykolaiv, kam ich auf der P06, bei Golowaniwsk, an diesem ehemaligen Imbiss vorbei.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Den Pafawag Wagenkasten sah ich mir auch diesmal aus der Nähe an. Bild 810

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 811

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 812

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 813

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bild 814

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gebaut 1959, als Fahrgestellnummer lese ich 510. Bild 815

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was brachte der Tag noch an Erlebnissen? Eine Begegnung mit der Polizei. Erst war der Tarif bei 100€, dann waren es 50€ und dann bekam ich meine Papiere zurück. Warum? Ich wollte ein Protokoll. Und dann noch das Hotel, ich habe keinen festen Plan, außer bevor es dunkel wird, möchte ich eine Bleibe für die Nacht gefunden haben. So nehme ich dann daß was auf meinem Weg kommt. So muß man mit der Qualität sich abfinden, die man vorfindet. Im Bad funktionierte der Lüfter nicht, so daß es nur durch die offene Tür gelüftet werden konnte. In der Duschkabine sieht man die Haltestange für den Duschkopf. Eine Halterung dafür war eh nicht mehr vorhanden. Aber das Größte war, daß man die Stange einfach aus der gefliesten Wand ziehen und wieder hinein stecken konnte. Man hatte Holzdübel in die Wand gemacht und die Stange daran fest genagelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Jörg
Nach oben Nach unten
 
[UA] Kippmulde und Pafawag am Straßenrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: