Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Rätselhaftes aus Muggerkuhl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Louis S.
Dampflokheizer


Anzahl der Beiträge : 578
Name / Alter : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Fr 10 Jan 2014, 16:51

Achso! Die Nummern sind 97?-303 und 97-51-87

Gruß
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 912
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Fr 10 Jan 2014, 18:03

Hallo Steffen,

Danke für die Ergänzung. Schön, das beide Wagenkästen erhalten geblieben sind.

Grüße

Gerd
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Fr 10 Jan 2014, 20:58

Ah danke Steffen. Jetzt wo du es sagst glaube ich das wir das Thema schon mal hatten.
Zumindest sind die beiden Kästen damit in gute Hände gekommen und sind nicht zerlegt wurden.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Ns1
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Sa 11 Jan 2014, 00:09

Moin

Die Ns1b ist nach wie vor in mein Besitz. Ich habe mitlerweile Bilder von dieser Lok als letzte Einsatzlok von Uli Ottensmeyer aus der ex Ziegelei Amt Neuaus wo sie da zu vor im Einsatz als letzte Lok war bekommen. Es gab einige diskusionen über die alten und ach "angeschschwämten Lok´s. Die Diema DS 14 war dort Privat. Die Skoda war bei meiner "Räumung" vor ort aber Ausgeschschlachtet. Die Ns2h habe ich bei Peter Erk, wenn die Nummer stimmt´, mit dem gkürzten Führerhaus gesehen. Es gab aber mehr als eine ns2h mit gekürztem führerhaus. Es gab laut Werksliste auch noch ne zweite Skoda BN 30R. Es Gibt dort noch Feldbahnfreunde in der Ecke wo auch ne nette Frau Bücher drüber schreibt. Die sind sehr interesannt, aber sie stimmt eine Verbreitung ohne ihre Bücher nicht zu. Ihr Schwiegersohn, hat aber letztes jahr zum Beispiel über eBay Kleinanzeigen Originale Lowa-Loren mit Fabrikschild im Netz angeboten.

mfg Andy
Nach oben Nach unten
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Falschmeldung über diese angebliche Bahn im Tierpark Grimmen mit voller Absicht an die BE Leute gesc   Sa 11 Jan 2014, 19:20

[quote="[b]Blix"][/b]Als Andy hier im Forum noch aktiv war hat er ja viel darüber berichtet, . Zum Beispiel hat er sich ja auch gebrüstet die Falschmeldung über diese angebliche Bahn im Tierpark Grimmen mit voller Absicht an die BE Leute geschickt zu haben um das ganze BE System zum Einsturz zu bringen. Warum auch immer.

***************************************
Ich bin der Meinung, wenn man hier im Forum Moderator ist, sollte, müßte man doch bei solchen Sätzen/Worten sofort AKTIV werden und dem Jens, oder seinen Berichterstattern eine Info diesbezüglich zukommen lassen.... Rolling Eyes

 Idea
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   So 12 Jan 2014, 18:33



Also erstes war ich meines erachtens damals noch garkein Moderator und zweitens kam das ganze jetzt auch erst wieder in Erinnerung als das Thema hier zu Sprache kam.
Davon abgesehen frage ich mich was das jetzt mit dem Moderator Posten zutun hat?! Da das ja jetzt hier bekannt ist, frage ich mich warum DU das nicht sofort erledigt hast, wenn dir daran soviel liegt. Das wäre der richtige Weg gewesen, aber du beschränkst dich ja lieber darauf hier anklagende Beiträge zu schreiben und laut schreiend mit dem Finger auf andere zu zeigen.  Rolling Eyes 
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   So 12 Jan 2014, 19:33

Blix schrieb:
Da das ja jetzt hier bekannt ist, frage ich mich warum DU das nicht sofort erledigt hast, wenn dir daran soviel liegt. Das wäre der richtige Weg gewesen, aber du beschränkst dich ja lieber darauf hier anklagende Beiträge zu schreiben und laut schreiend mit dem Finger auf andere zu zeigen.  Rolling Eyes 
 
Hallo Blix,
 
Zunächst erst einmal wissen es ja anscheinend gewisse Forumsmitglieder seit ca.: 25.10.2006/ st/ as/ .
 
Ich bin sehr verwundert, dass sich niemand bewegt hat seinerzeit.
 
Die Leser hier im Forum, wozu auch ich gehöre, haben es erst vor ein paar Tagen erfahren, also ca. über 7 Jahre später. Und jetzt lesen ja auch B.E.- Experten mit und es geht  jetzt automatisch "seinen Lauf".
 
mfG.
Dieter
 
 
Für die dazugekommenen Leser: Es geht um diese Angelegenheit:
25.10.2006/ st/ as/ Die vereinseigenen Lokomotiven (Diema 2579, Ns1 260085, Ns2h 248910, Ns3 und eine BN30R) sind zu einem unbekannten Zeitpunkt gestohlen worden. Der Diebstahl wurde angezeigt, die Lokomotiven werden gesucht.
[u]und darum:
[quote="[b[/u]]Blix"][/b]Als Andy hier im Forum noch aktiv war hat er ja viel darüber berichtet, . Zum Beispiel hat er sich ja auch gebrüstet die Falschmeldung über diese angebliche Bahn im Tierpark Grimmen mit voller Absicht an die BE Leute geschickt zu haben um das ganze BE System zum Einsturz zu bringen. Warum auch immer.
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   So 12 Jan 2014, 20:58



Also Dieter deine Argumentation erschließt sich mir grade nicht wirklich. Das Sven T. und Andy S. das schon 2006 gewusst haben ist ja klar, denn sie waren ja auch die Verursacher des ganzen! Und warum sollten die wiederum beim BE melden das Sie mutwillig eine Falschmeldung an BE geschickt haben?!
Und falls es dir nicht bekannt sein sollte aber dieses Forum gibt es erst seit 2007, also wie sollte sich jemand aus dem Forum damals dazu bewegt haben?!

Ja das der Großteil der Leser das hier erst vor ein paar Tagen erfahren hat ist mir schon klar, aber kam mir diese Info auch erst dadurch wieder in Erinnerung. Ich hab die Info so um 2010 erhalten, hab das damals aber nicht weiter verfolgt weil es mich damals ehrlich gesagt nicht weiter interessiert hat. Also wo bitte war jetzt nochmal der Grund der mich verpflichtet das zutun und dich berechtigt ebenso nichts zutun aber dafür mit dem erhobenen Finger auf andere zu zeigen?

Aber ja ich hoffe auch dass das die BE Betreuer das hier gelesen haben und etwas Ordnung in die Statistiken bringen.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
JensMerte
Weichensteller


Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Hamburg
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Mo 13 Jan 2014, 23:17

Blix schrieb:

Aber ja ich hoffe auch dass das die BE Betreuer das hier gelesen haben und etwas Ordnung in die Statistiken bringen.

Gelesen, naja, überflogen habe ich es gerade - mal sehen, ob ich alles auf die Reihe kriege. Ist leider auch ein zeitliches Problem, ich kann da jetzt nicht stunden lang Stück für Stück zusammenpuzzeln, was wo alles nicht passt.

Vielen Dank aber schon mal für die Infos hier!!!

Beste Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
http://www.lokfabriken.de
zombie70
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 534
Ort / Region : Absurdistan
Name / Alter : 39
Anmeldedatum : 04.04.08

BeitragThema: Re: Rätselhaftes aus Muggerkuhl   Mi 30 Apr 2014, 15:24

Tschuldigung das ich so ein altes Thema wieder hochkoche, aber beim lesen ist mir doch wieder ein wenig die Wut hochgekocht! Erst mal zum Thema Zwangsversteigerung, der neue Eigentümer wird sich, wenn ich den Recherchen einer befreundeten Prignitzer Öko-Aktivistin glauben schenken darf vor allem über die Ziegel freuen die vermengt mit Hamburger Klärschlamm gefertigt wurden und angeblich noch irgendwo auf dem Gelände rumliegen sollen. Schaffe, schaffe Häusle baue kann ich da nur sagen.
Zum anderen noch was zu dem sogenannten Kleinbahnverein. Naja, leider kann ich solche Sachen einfach nicht vergessen! Bei einer Sonderfahrt im Jahre 1997 entdeckte ich zufällig beim Fotos machen am ehem. EG der Kleinbahn im Bereich des Abortes alte Fahrkarten die dort seit Jahrzehnten vor sich hin gammelten, im Freigelände sozusagen, da Türen nicht mehr vorhanden waren. Irgendein Wessi dieses Vereins kam aus der Deckung gesprungen und forderte in altbekannter Manier sofort eine Herausgabe an ihn, da ER die alleinige Berechtigung hatte sie an sich zu nehmen. (Komisch nur das der Verein nur Mieter der Feldbahn war, aber so kennt man ja die Spezis aus gewissen Gegenden..) Die Drohung wegen zweier verdreckter Fahrkarten vom alten Plumpsklo von Klagen und Anwälten hat mich dann doch überzeugt sie ihm lächelnd in die Hand zu geben, jedoch nicht ohne eine klitzekleine Verwünschung auszusprechen, denn wie heißt es so schön, alles Gute kommt zurück, alles Schlechte dreifach, und das nicht nur im Wicca und gierige Menschen ersticken irgendwann daran! So ist es ja dann auch gekommen, ein paar Jahre später Very Happy

PS: Also vor etwa zwei Jahren war die Strecke übrigens noch fast komplett vorhanden. Die Straße ist aber leider erneuert worden, das Kopfsteinpflaster Geschichte und die zweimalige Gleisquerung selbstverständlich auch.

Naja was solls, ich erinnere mich noch an meinen ersten Besuch 1986, als ich von Putlitz mit einem uralten Ikarus 66 zur Ziegelei angereist bin in dieses kleine verwunschene Dörfchen das ich seither so lieb gewonnen habe. Leider gibt es vom besagten Ikarus kein Bild, daß ärgert mich bis heute...

Gruß, zombie.
Nach oben Nach unten
http://www.graefentonna.kwde.net
 
Rätselhaftes aus Muggerkuhl
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Rätselhaftes aus Muggerkuhl

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: