Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Smoschewer-Dieselloks

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Smoschewer-Dieselloks   Mi 27 Aug 2008, 22:34

Mahlzeit!

Es soll in Deutschland ja eine Reihe von Feldbahn-Dieselloks der Firma Smoschewer & Co. Breslau geben. Leider habe ich außer von den zwei Maschinen bei der WEM und bei Manfred Werner keine Bilder gefunden.

Im Zuge der Arisierung hieß die Firma später F.W.Hofmann KG bzw. Budich.

Wer kann Bilder von erhaltenen Loks (u.a. aus Lengerich und Wietze)beisteuern?

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Smoschewer-Dieselloks   Mo 01 Sep 2008, 15:16

Mahlzeit,

da es bislang keine Wortmeldungen gibt, will ich mal den Hintergrund meiner Frage darlegen:



Der sog. "Panzer" der Waldeisenbahn Muskau stammt von der Ziegeleifeldbahn Bröthen und wurde in den 50er Jahren in der Motorenwerkstatt Biberstein in Königswartha umgebaut. Leider wissen wir bislang nicht woraus.

Der Rahmen ist mit über 30 mm Blechstärke sehr reichlich bemessen, die geschweißte Ausführung läßt auf die frühen 40er Jahre als Bauzeitraum schließen. Die Aufbauten wurden bei Biberstein hergestellt und bestehen aus 5-6 mm Blech, daher auch der Spitzname der Lok.

Der eingebaute 2-Zylinder-Dieselmotor stammt aus Schönebeck, dürfte also nicht der originale Motor sein. Das unsynchronisierte Getriebe stammt aus einem LKW älterer Bauart und besitzt 4 Gänge. Kupplung und Wendegetriebe ähneln denen von Gmeinder.

Die Lager sind ebenfalls ähnlich Gmeinder, aber eben nur ähnlich. Ein dieselbetriebenes Vorwärmgerät für die kalte Jahreszeit ist eine weitere Besonderheit der Maschine.

Die Lok ist betriebsfähig und wird zum Waldbahnfest am Wochenende fahren.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Smoschewer-Dieselloks   Mo 01 Sep 2008, 18:26

Hallo Sven,

am 1. November 1987 hatte ich mal die Smoschewer-Diesellok bei der Staustufe Ering aufgenommen.

Hier die Fotos der Smoschewer 2565/43, DL12:





Hier noch eine Zeichnung einer Ecco-Diesellok, die auch von Smoschewer stammen könnte:



Viele Smoschewer Dieselloks sahen wohl auch so ähnlich aus wie die Lok von Frank Hoffmann, die in Weißwasser steht. Hier ein Prospektbild einer Normalspurlok, die nur die etwas vergrößerte Version der Schmalspurloks war:



Viele Grüße
Andreas

Werksbahn-Exkursionsberichte: http://achristo.homepage.t-online.de/Exkursionsberichte.htm


Zuletzt von achristo am Di 02 Sep 2008, 18:52 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Smoschewer-Dieselloks   Mo 01 Sep 2008, 20:54

Mahlzeit Andreas,

hast du die Bilder auch in besserer Auflösung?

Gemeinsamkeiten kann ich keine entdecken.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Smoschewer/ Budich   Do 04 Sep 2008, 15:10

Reicht das so von der Größe her?



DIEMA ist prima http://www.lokrundschau.de/diema/
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Smoschewer-Dieselloks   Do 04 Sep 2008, 16:44

Mahlzeit Andreas,

danke das reicht. Ich kann da keine Gemeinsamketen in den Baugruppen finden, es bleibt also weiter spannend.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
 
Smoschewer-Dieselloks
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Smoschewer-Dieselloks
» US Dieselloks
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Trumpeter Diesellok WR360C12 in 1/35 als DB V36.0 - Galeriebilder
» W.P. & Y.R. Dieselloks

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: