Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahn Ainring

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Febalok
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 191
Ort / Region : Rommerskirchen / NRW
Name / Alter : Marcus Mandelartz / 0
Anmeldedatum : 31.08.10

BeitragThema: Feldbahn Ainring   So 29 Dez 2013, 14:01

Ich weiss nicht, ob das an anderer Stelle schon gepostet wurde:

Am 26.10.2013 wurde der Feldbahnbetrieb der Torfbahn Ainring ( - [LINK]offizielle Seite der Bahn )wieder aufgenommen.

Um den Bahnübergang der Bundesstraße 304 der Stecke München-Salzburg zu beseitigen wird die Bundesstraße südlich am Torfwerk vorbeigeführt (Fertigstellung 2015).  Damit wurde die Verbindung des Torfwerks zum Abbaugebiet im Ainringer Moos unterbrochen. Ein Brücke der Feldbahn über oder unter der neuen Trasse der Bundesstraße war wegen der ungünstigen Höhenlage nicht möglich. Im Süden wurde daher eine gerade Rampe für die Feldbahn vorgesehen, auf der Nordseite war eine Neutrassierung in einer Schleife nötig, um ausreichend Länge für die Rampenausbildung zu gewinnen. Die Feldbahnbrücke wurde mit einer Radwegunterführung kombiniert, nicht zuletzt, um die Baukosten der Brücke zu rechtfertigen.

- [LINK]Planfeststellungsbeschluss
- [LINK]Lage der Baustelle auf Google Maps; das "Liegende rote H" ist der Brückenneubau.


Die Konzeption dazu wurde vom Ingenieurbüro Höllige/Wind, Anger in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Feldbahn-Parkbahn erstellt.  

Einen Zeitungsartikel der Wiedereröffnung der Feldbahn mit Bilderstrecke gibt es hier:
- [LINK]www.berchtesgadenerland24.de

Weitere Infos:
- [LINK]Broschüre
- [LINK]privte Seite über die Bahn

Eine kleine Bilderdokumentation über den Bahnhof/Haltepunkt Niederstraß gibt es hier:
- [LINK]www.kbaystb.de/
(Niederstraß = Ainring = Mühlreit  Very Happy  Very Happy  Very Happy)

So schön es ist, wenn ein historisches Feldbahnfahrzeug museal erhalten wird, ich halte es persönlich für wesentlich wichtiger, historische Feldbahnstrecken und Betriebe zu erhalten. (Was schwierig genug ist!) Auch wenn das Ambiente der Anlage in Ainring durch die Neutrassierung der Feldbahn und die Umgehungsstraße etwas leidet; der Erhalt für die nächsten Jahrzehnte dürfte damit möglich sein!


Viele Grüße

Marcus Mandelartz
Nach oben Nach unten
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   So 29 Dez 2013, 21:20



So ganz stimmt der Plan mit der Realität nicht überein, ein einfädeln in die alte Weichenstrecke war nicht möglich, deshalb wurde nach der Hauptweiche eine Spitzkehre verbaut, auf der die Wägen Kopf machen müssen. Man sieht das in den Bildern im Bericht über die Eröffnung ein wenig.
Ich war an diesem Tag auch vor Ort bin fleissig Lok gefahren und habe auch gefilmt. Wenn der Film geschnitten ist, stell ich den noch Online Smile

Es sind auch Pläne über eine Verlängerung der Strecke im Gespräch, ebenso ist man im Verein offen für ein Kipplore-Treffen, das ich angeregt habe und dann auch Organisieren würde.
Doch nun muss erstmal meine O&K dorthin umgesetzt werden (oder tauscht mit mir jemand 750mm Achsen gegen welche mit 600mm Spur, oder die Lok im ganzen gegen was leichtes auf 600mm?)
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Febalok
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 191
Ort / Region : Rommerskirchen / NRW
Name / Alter : Marcus Mandelartz / 0
Anmeldedatum : 31.08.10

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Mo 30 Dez 2013, 12:34

Die Spitzkehre kann ich auf den Bildern nicht so richtig erkennen.
Aber wenn schon Spitzkehre, warum hat man denn nicht so gebaut, wie auf der Skizze unten?
Da wäre das Maximum an Altanlage erhalten geblieben.
Weitere Vorteile: Geringerer Flächenverbrauch, und es wären auch geringfügig größere Radien möglich gewesen.
Nachteil: Die Spitzkehre halt...
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Fr 10 Jan 2014, 03:50

Ich fand es irgendwie schade diese tolle Meldung so untergehen zu lassen, darum hab ich das mal hier her verschoben.  Wink  Es ist doch schön zu sehen das man dieses Projekt in der Form durchgezogen hat und die Bahn dort in eine frohe Zukunft blickt. Denn Marcus hat vollkommen recht, originale Strecken die von Vereinen betreut werden gibt es viel zu wenig.
Und den Vorschlag mit dem Forentreffen hören sicher viele gern.  Wink 

Und hier gibt's auch noch die passenden Bilder zu den Lageplänen:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?2,6706097,6706097

Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Fr 10 Jan 2014, 10:29

Danke Smile

Ganz so wie Febalok den Plan geändert hat, ists ja nicht geworden, eher eine Mischung aus beidem.
Das alte Hauptgleis schwenkt nach der letzten weiche nach links weg, dort liegt eine weiter Weiche, rechts gehts dann im Bogen (damit die Steigung moderat bleibt) durch die Unterführung um dann auf die nun wieder alte Hauptstrecke einzumünden. Insgesamt ist die Bahn ein wenig länger geworden Smile
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   So 22 Nov 2015, 18:04



Und nun, es gibt Neuigkeiten zu vermelden. Das gesamte Gelände und die komplette Strecke gehören nun dem Verein.

Wir hatten am Freitag Versammlung und Wahlen, nun, durch die jetzige Situation ist es uns nun möglich, auch Feldbahntreffen (mit Unterstützung durch den Bgm) zu organisieren.

Wenn Ihr also Lust habt, ein Treffen in Ainring haben zu wollen, kontaktiert mich, ich bin seit Freitag der offizielle "Treffenbeauftragte" auch ein Kipploretreffen für 2017 ist nun endlich ohne Kompromisse möglich!

Liebe Grüße
Christian
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
kurbelwinde
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 458
Alter : 56
Ort / Region : Kamener Kreuz
Hobbies : Feldbahn und alles was dieselt
Name / Alter : Jörg . Alter, guksdu oben !
Anmeldedatum : 25.06.13

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Mo 23 Nov 2015, 06:44



Tach zusammen
Herzlichen Glückwunsch an euren
Verein zur Übernahme des Geländes
in Ainring , auf gutes Gelingen !
Christian , das hört sich gut an !
Aller Voraussicht mal ein Treffen
im Süden Deutschland und dann
noch auf einer Torfbahn , einfach toll.
Nicht nur ich würde mich sehr freuen
mal ein Treffen bei euch zu erleben .
Da kann man sich ja schon auf die
Saison 2017 freuen  bounce
Vielen Dank für die Info's
und bis neulich in Ainring
                                                                   confused

Grüsse vom Kreuz von Jörg
Nach oben Nach unten
M. Scholz
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Ort / Region : Im Süden
Name / Alter : M. Scholz
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Di 24 Nov 2015, 19:17

Hallo,

das wäre sehr schön, wenn es in Ainring ein Feldbahnertreffen geben könnte!

Viele Grüße
Markus
Nach oben Nach unten
http://www.scholz.or.at
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5851
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Di 24 Nov 2015, 20:24

Hallo Christian,

herzlichen Glückwunsch zur Übernahme der Anlagen.
Natürlich hören wir es gerne, wenn ihr euch für das 2017er Kipploretreffen bewerben wollt. Very Happy
Da macht es echt Sinn, sich gemeinsam in Crispendorf zu treffen um schon mal einen Eindruck zu gewinnen, was euch erwarten würde.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Ainring   Mi 25 Nov 2015, 21:51

Hallo Torsten,
in Crispendorf bin ich definitiv dabei, der Termin ist schon fix frei gehalten und der Anhänger bekommt davor noch neue Bremsen Smile

Gruß
Christian
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
 
Feldbahn Ainring
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahn Ainring
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Link - Erlebnis Feldbahn, Feldbahnmuseum Herrenleite
» Feldbahn Brikettfabrik Louise (Zeitungslink)
» Feldbahn in Libyen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: