Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Mo 28 Okt 2013, 21:49



Nach viele Versuchen ist es Vincent und Willem gelungen unser Deutz OME mit A1L 514 Luftgekuehlte Deutz Motor wieder am lauffen zu bringen! Der Motor ist ganz nachgesehen und wieder betriebsfaehig. Nur die achslager der Lok sind leider verschlissen und mussen jetzt noch aufgearbeitet werden. Der Lok und Motor sind in Original Patina erhalten. Die Lok war schon seit 1999 in unser Sammlung.

Film:
http://www.youtube.com/watch?v=gCtVq1big9g&feature=youtu.be





















Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Di 29 Okt 2013, 09:38

Hallo Ari,

Glückwunsch zur "Wiedergeburt" der OME. Sie sieht herrlich "benutzt" aus, ein sehr authentischer Zustand.
Wie kommt Ihr mit der Drehzahl des Tauschmotors zurecht?
Er dreht doch sicher deutlich schneller als die 800 Touren des Originalmotors.

Grüße

Matthias
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Di 29 Okt 2013, 10:24

Hallo,
die Lok sieht super aus, genauso sollte es sein. Also auch von mir Glückwunsch zur "Wiedergeburt".
Wenn ich das richtig sehe, hat die Lok einen orginalen Umrüstsatz von Deutz mit Übersetzungsgetriebe, der den Drehzahlunterschied ausgleicht. Wurde so von Deutz in den 60er zur Remotorisierung älterer Loks angeboten.
Grüsse, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Nach oben Nach unten
jens3150
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 38
Ort / Region : Osnabrück
Hobbies : Magirus Deutz Rundhauber, Feldbahn
Name / Alter : Jens Lücke
Anmeldedatum : 01.01.08

BeitragThema: Re: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Di 29 Okt 2013, 12:26

Solche Untersetzungsgetriebe wurden bei anderen Herstellern wie Schöma z.B. auch verwendet, wenn der originale, langsamlaufende 2-Takt Motor gegen einen moderneren 4-Takter getauscht wurde.
Nach oben Nach unten
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Di 29 Okt 2013, 22:35

Danke Namensvetter und Jens für Eure sachdienlichen Hinweise.

Gern wieder was gelernt.

Grüße

Matthias
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!   Mi 30 Okt 2013, 21:50



Danke alle fuer die Blumen. Wir sind auch sehr froh das die Lok noch so schoen autentisch erhalten ist, so haben wir Fahrzeuge auch am liebsten.... Unter der letzte Lackschicht ist noch schwach das Aufschrift SPOORIJZER DELFT zu sehen wo sie als Mietlok in Dienst war.
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
 
DSM Deutz OME117/10835/1932 - Der alte Dame lauft wieder!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Deutz OME117
» "Meine" alte Blechbahn
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» Link: Alte Triebwagen
» Deutz - Werkslok in Gevelsberg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: