Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen   Do 14 Aug 2008, 18:31

Kleinste Feldbahnen: Definition, Masse und Einsatzorte

Hallo Technikspezialisten!

Immer mal wieder frage ich mich, wie "klein" die kleinsten Feldbahnen waren, ohne bereits Modellbahnen zu sein. Wir haben diverses 400mm-Material in unserer Vereins- und Privatsammlung, das aus CH und F stammt. In Grossbritannien gab's bekannte 381mm-Feldbahnen bzw. Miniaturbahnen mit Feldbahnkomponenten (Sir Arthur Heywood, Duffield Bank Rwy, Ravenglass & Eskdale Rwy). Und in China gibt's Minenbahnen mit Spurweiten um die 35cm.

Für die Definition von "Kleinste Feldbahnen" taugen wohl Spurweite, Fahrzeuggrösse und Einsatzzweck.

Was für Beispiele im Bereich unter 600mm sind Euch bekannt? Bin gespannt, was da aus Euren Archiven auftaucht:-))
Nach oben Nach unten
M. Böckl
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 415
Ort / Region : Wien 1210/1220
Hobbies : Industrie, Architektur, Grube, 600mm
Name / Alter : Manfred/51
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen   Di 26 Aug 2008, 14:57

Hallo Markus,

hier ein Foto einer 381mm-Feldbahn (Handbetrieb, Länge ca. 300m, Gärtnereibetrieb, Standort: Ö, Nähe Schwechat bei Wien):


LG
JW8
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1553
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen   Di 26 Aug 2008, 15:42

Hallo,

in München hatte das Bahnpostamt eine "Feldbahn mit der Spurweite von 450 mm. Eingesetzt wurden dort folgende Lokomotiven. Drei befinden sich in Museen.

Krauss FNr. 8104/1910 (el. Teil SSW), Typ EL 6, Bo-el, 450 mm
neu an Münchener Briefpost - Deutsche Reichspost, Postamt München "E 21" /1967 Deutsches Museum, München "E 21" (04.1998 vh)
Krauss FNr. 8105/1910 (el. Teil SSW), Typ EL 6, Bo-el, 450 mm
neu an Münchener Briefpost - Deutsche Reichspost, Postamt München "E 22" /1966 Postmuseum Frankfurt/Main
Krauss FNr. 8106/1910 (el. Teil SSW), Typ EL 6, Bo-el, 450 mm
neu an Münchener Briefpost - Deutsche Reichspost, Postamt München "E 23" /1966 Verkehrsmuseum Nürnberg "E 23"
1 - Schöma FNr. 2972/1966 (el. Teil BBC FNr. 5769), Typ ETL 8, Bo-el, 450 mm
.11.1966 geliefert an Bahnpostamt, München "1"
2 - Schöma FNr. 2973/1966 (el. Teil BBC FNr. 5770), Typ ETL 8, Bo-el, 450 mm
.11.1966 geliefert an Bahnpostamt, München "2"
3 - Schöma FNr. 2974/1966 (el. Teil BBC FNr. 5771), Typ ETL 8, Bo-el, 450 mm
.11.1966 geliefert an Bahnpostamt, München "3"
4 - Schöma FNr. 2975/1966 (el. Teil BBC FNr. 5772), Typ ETL 8, Bo-el, 450 mm
.11.1966 geliefert an Bahnpostamt, München "4"

Quelle: www.bahn-express.de

MFG
Nach oben Nach unten
 
Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hinweise gesucht zu: "Kleinste" Feldbahnen
» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
» "Hilfe" Bild gesucht
» Praktikanten für "Pottkinder" gesucht!
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: