Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schmiede

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kokelfred
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Ort / Region : Brandenburg
Name / Alter : Ralf/50
Anmeldedatum : 20.02.12

BeitragThema: Schmiede   Sa 06 Jul 2013, 18:16

Hallo Feldbahnfreunde!
In vielen Betrieben mit Feldbahnbetrieb gab es eigene Schmieden.Was wurde da hergestellt oder repariert?
Gruß Ralf
Nach oben Nach unten
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 245
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Schmiede   Sa 06 Jul 2013, 20:09

Hallo Ralf,

In eines solchen Schmieden konnten z.B. Kuppelketten hergestellt und repariert werden.
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 915
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Schmiede   Sa 06 Jul 2013, 20:19

Auch die Kleinbahnen hatten oft eigene Schmieden. Die MPSB z.B. hatte im Friedländer Ringlokschuppen eine. Stand 1 und 2 sind durch eine Wand vom übrigen Lokschuppen abgetrennt, die Untersuchungsgruben sind heute noch vorhanden, ebenso die Reste der Schmiede. Damals wurde/konnte man vieles halt selbst machen.

Grüße

Gerd
Nach oben Nach unten
Kokelfred
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Ort / Region : Brandenburg
Name / Alter : Ralf/50
Anmeldedatum : 20.02.12

BeitragThema: Re: Schmiede   Sa 06 Jul 2013, 22:23

Hallo Felix!
An Kuppelketten habe ich auch gedacht,aber mehr ist mir auch noch nicht eingefallen.Eventuell hat ja noch jemand eine Idee.Gibt es heute noch einen Feldbahnverein der eine eigene Schmiede betreibt?

Gruß Ralf
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Schmiede   Sa 06 Jul 2013, 23:31

Soweit ich weiß benutzen die Wieslocher ihre Esse nicht nur im Vorführbetrieb, sondern auch für die Bearbeitung von Kleineisen. Hierzu äußere sich aber bitte Nick71. Smile 
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Schmiede   So 07 Jul 2013, 00:02

In einer solchen Schmiede wurden viele Wagenteile, seien es Beschläge von Holzkastenkippern oder z. B. die Kippeinrichtung von Kipploren, hergestellt und repariert.
Auch Werkzeug wurde dort gepflegt.
Nicht zu vergessen die vielen Nietarbeiten: Von einfachen Blechen an den Kippmulden bis zum Nieten von Lokkesseln.
Es gab übrigens auch schmiedeeiserne Lorenachslager, diese sollten haltbarer als die harten Gusslager sein.Basketball
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
 
Schmiede
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zt Schmiede
» Malzeit
» Hallo Osttechnik Freunde wollt mich mal vorstellen
» Projekt T 100 M
» Schmiede - Reprint J.F.Schreiber-Verlag Bogen Nr. 32

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: