Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Do 30 Mai 2013, 12:01

Hallo,

klaut Zeitschrift "Drehscheibe" ist die herrlich zu 100% original erhaltene Lok vom US Terex-Werk in Dortmund an das Westf. Industriemuseum (Zeche Nachtigall - Muttenthalbahn?) abgegeben worden.

Wer hat dazu nähere Informationen?

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Florian Rauh
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Gütersloh
Name / Alter : Florian/35
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Do 30 Mai 2013, 12:40

Hallo Rüdiger,

das ist ja mal eine interessante Neuigkeit. Auf der Facebookseite der Muttelthalbahn gibt es ein dementsprechendes Foto: https://www.facebook.com/events/579997372034543/?ref=22
Nach oben Nach unten
http://www.heeresfeldbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Do 30 Mai 2013, 13:07

..ah, sie steht aber demnach (noch) nicht auf Muttenthalbahngleis.....hat das was zu bedeuten?

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
JensMerte
Weichensteller


Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Hamburg
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Do 30 Mai 2013, 22:26

Moin Rüdiger,

laut Info von Caterpillar wurde die Lok dem LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall gespendet, Abtransport am 15. April 2013. Das ist nicht die Muttenthalbahn (sonst hätte ich in der DS ja Muttenthalbahn geschrieben :-). Gründe, warum die Lok gerade dahin ging, wurden nicht genannt.

Beste Grüße

Jens
Nach oben Nach unten
http://www.lokfabriken.de
Andreas Voß
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 323
Ort / Region : Hildesheim
Name / Alter : siehe oben/44
Anmeldedatum : 20.08.07

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Do 30 Mai 2013, 23:13

Hallo Rüdiger,
als wenn ich es geahnt hätte das Du eine Frage nach der Lok stellst. Very Happy Ich bin gerade aus Witten im Hotel angekommen und kann Dir frisch drei Bilder liefern. Wie Jens schon geschrieben hat gehört die Lok dem LWL und steht auf einem kurzen Gleisjoch neben der Abfahrtsstelle der Muttenthalbahn auf der Zeche Nachtigall.


Gruß
Andreas

Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-kreuzt.de/
Florian Rauh
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Gütersloh
Name / Alter : Florian/35
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Fr 31 Mai 2013, 00:00

Hallo Andreas,

vielen Dank für die aktuellen Bilder! Ich vermute mal, das bei der Zecha Nachtigall sich keine Perspektive für eine betriebsfähige Aufarbeitung bietet(?), diese seltene Lok wäre es auf jeden Fall wert.
Nach oben Nach unten
http://www.heeresfeldbahn.de
Andreas Voß
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 323
Ort / Region : Hildesheim
Name / Alter : siehe oben/44
Anmeldedatum : 20.08.07

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Fr 31 Mai 2013, 00:43

Hi Flo,
da ich beruflich viel im Ruhrpott unterwegs bin, habe ich mir in der letzten Zeit auch die LWL Regelspursammlungen auf der Zeche Zollern in Dortmund und in der Heinrichshütte in Hattingen "angetan". Wenn man den dortigen Erhaltungszustand der Exponate sieht kann man davon ausgehen das sich der Zustand der Lok in den kommenden Jahren bestimmt nicht verbessern wird.

Gruß
Andreas
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-kreuzt.de/
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   Fr 31 Mai 2013, 07:24

....schade, aber wie Jürgen schon schrieb: Der rechte Mann zur rechten Zeit am rechten Ort. Da kann ich den Ordner mit dem Schriftwechsel zur Lok jetzt ganz beruhigt schließen.

DANKE ALLEN FÜR DIE INFOS!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Martin Schiffmann
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 28
Ort / Region : Krefeld/Rheinland-Niederrhein
Hobbies : Wirtschaftsgeschichte, Privat- und Industriebahnen, Werk- und Feldbahnen
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 23.12.08

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   So 02 Jun 2013, 11:16

Es ist beruhigend zu wissen, dass diese Feldbahndampflok weiterhin am südlichen Rand des Ruhrgebietes erhalten wird und nicht in irgendwelchen Privatgrundstücken verschwindet oder in solchen Feldbahnmuseen landet, wo sich die Feldbahndampfloks schon "stapeln".


Auch muss nicht jede Feldbahndampflok zwingend unter Dampf stehen, eine geschützte Unterstellung ist zur konservatorischen Substanzerhaltung manchmal einer betriebsfähigen Aufarbeitung sogar vorzuziehen.

Daher gratuliere ich den "Machern" des WIM zur Übernahme dieser Lok, die ohne "Störfeuer" von Feldbahnfreunden ausserhalb NRW über die Bühne ging.

Glück Auf!
Nach oben Nach unten
http://www.werkbahn.de
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?   So 02 Jun 2013, 11:46

Hallo Martin,

von Wuppertal ist es nicht weit zur Zeche Nachtigall (obwohl es weniger nach Zeche, mehr nach Ziegelei aussieht), ich war gestern mit dem Motorrad dort.

Eine "geschützte Unterstellung zur konservatorischen Substanzerhaltung" ist das momentan ja nicht, evtl. ist eine Unterbringung an anderer Stelle unter Dach vorgesehen?

Im Umfeld stehen ja schon sehr lang Fahrzeuge im Freien, die nicht nach "konservatorischer Substanzerhaltung" aussehen. Daher finde ich es nicht unangebracht, wenn sich ein Museum oder Verein der Lok annimmt und sie dann auch fachgerecht restauriert und unter Dampf gesetzt dem Besucher präsentiert. Bis zum Schrottwert verrottete Loks auf irgendeinem Gleisstummel gab (und gibt) es ja genug hier in der Region. Und da sind wir uns doch einig: Eine betriebsbereite Dampflok im Einsatz (muss nicht hochglanz lackiert sein, aber betriebsbereit museal erhalten!) ist sicher ein anderer Anreiz für den Besucher, als eine abgestellte und mehr oder weniger ungepflegte Lok. Da hilft es auch nichts, das Gestänge knallrot zu streichen.

Schlimmstes Beispiel dafür ist für mich das "Museum" Wenecia bei Znin in Polen, da blutet einem das Herz!

Nach oben Nach unten
 
O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» O&K 70PS Bn2t Feldbahn Dampflok abgegeben - wohin+warum genau?
» Komplettierung O&K Dampflok
» Feldbahn-Dampfloks
» Dampflok? Was einem Laien eventuell als "Dampflok" zu verkaufen ist,ist eine Diesellok
» Wer kann helfen? Krauss Sicherheitsventile? (m3B)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: