Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Grundüberholung Schöma CDL14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   So 23 März 2014, 10:46

Hallo Michael,

gute Arbeit.
Kannst du etwas zum angewendeten Schweißverfahren sagen? Wie hast du das Material des Fülldrahts ermittelt?

Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Beschichtung/Lackierung Getriebekasten   So 26 Okt 2014, 18:26



Hallo,

nachden Haus und Hof schön langsam fertig wird, kann es mit der Lok über den Winter weitergehen. Welche Farbe soll ich für die Innenlackierung der Getriebekästen (Ölbad) verwenden; vor dem Sandstrahlen war eine dunkelrote Beschichtung mit ca. 1mm Stärke drinnen, gibt es so was noch zu kaufen?
Übrigends: Teile der Lok hielt nur mehr der Rost zusammen....

Danke und liebe Grüße
Daniel
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Mo 15 Dez 2014, 19:42



kleine Schritte, feste Schritte...
das Adventwochenende wurde genützt um dem Rahmen seine ursprüngliche Form wiederzugeben:
6 Stunden und 3,5kg Schweissdraht später:



Kann mir jemand Auskunft geben, welche Löcher/Bohrungen original sind und welche zugeschweißt gehören?:



Helferlein beim Rahmen richten. -Die 100T Presse hat sich beim Rad abziehen schon bezahlt gemacht, für feinmotorische Pass&Fügearbeiten auch vorzüglich geeignet:



keine Ahnung warum das damals rausgeschnitten wurde...



liebe Grüße
Daniel
Nach oben Nach unten
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Di 16 Dez 2014, 01:36

Hallo Daniel,

gute Fortschritte mit dem Rahmen.

Evtl. solltest du das dritte Bild aus dem Beitrag herausnehmen, damit niemand auf die Idee kommt, so etwas nachzumachen. Wenn ich die mehrfache Abstützung des Hydraulikstempels mit den runden Stahlscheiben und gleichzeitig das Kleinkind am Pressenhebel sehe, bekomme ich Schweissperlen auf die Stirn! Einen Pressstempel mit solchen Scheiben gegen ein U-Profil abzustützen, das ebenfalls gegen runde Scheiben abgestützt wird, und dann noch ein Kind daran herumwerkeln zulassen, ist lebensgefährliche Bastelei. Die Verantwortung dafür möchte ich nicht tragen müssen. In einem auch nur halbwegs seriösen Betrieb würdest du dafür sofort und berechtigt eine Abmahnung bekommen. Ich habe beruflich leider auch immer wieder mit Betriebsunfällen - und deren Vermeidung durch Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter zu tun - mit so einer Lösung kämst du bei mir nicht weit.
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Di 16 Dez 2014, 08:05



Ich freute mich, als ich sah dass schon eine Antwort auf meinen gestern eingestellten Beitrag abgeben wurde. Ich dachte ich bekomme Antworten auf meine Fragen… Stattdessen versucht man mir die Gefährdung von meinem Zwergenkönig No. 5  einzureden  Idea
Nur so viel: Der Kleinste kam gerade von dem in 3m Höhe befindlichen nicht vom TÜV oder von sonst wem zertifizierten Baumhaus am nicht (mehr) eingezäunten 1,6m tiefen Schwimmteich bei mir in der Garage vorbei. Ich bat ihn kurz mal am Hebel zu drücken um eine Vorspannung in der Konstruktion zu erreichen, damit ich im Anschluss  einen 60er Winkel  form-und kraftschlüssig darauf schweißen konnte, - damit sich da nichts mehr bewegt… Für Leute die keine Kinder haben: Der Kleine hat im nassen Zustand gut 17kg, den Pressenhebel könnte er unter Kraft nie und nimmer runterdrücken.
Ich würde mich freuen in Zukunft solche mit der Restauration der Lok nicht Themen konformen Kommentare per PN  zu klären. Einem Berufschullehrer für Metalltechnik und  Vater von 5 Kindern den sicheren Umgang mit Werkzeugen erklären zu wollen könnte ich unter Umständen falsch verstehen  Sad  

Daniel
Nach oben Nach unten
kurbelwinde
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 458
Alter : 56
Ort / Region : Kamener Kreuz
Hobbies : Feldbahn und alles was dieselt
Name / Alter : Jörg . Alter, guksdu oben !
Anmeldedatum : 25.06.13

BeitragThema: .........alles zusammen machen.....   Mi 17 Dez 2014, 20:03



Hallo Daniel
Lass dich durch sowas nicht aus deinem Konzept der Berichterstattung bringen ,
lass uns weiterhin unzensiert an deinen Aktivitäten teilhaben .
Zu den Bohrungen kann ich dir nur sagen , das man mit historischen Löchern leben kann.
Man muss ja nicht gleich mit dem Schweissgerät kommen , um Löcher zu schliessen ,
da tut es ein guter Pu Kleber auch(der sackt nicht nach ) Weiterhin viel Erfolg
bei deinen Bemühungen , eine Feldbahn zusammen mit deiner Familie aufzubauen.
Viel Spass dabei und bis neulich.

Grüsse vom Kreuz von Jörg Mütze
Nach oben Nach unten
Feldbahnfahrer
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 35
Ort / Region : Fredenbeck-Wedel
Hobbies : Feldbahnern
Name / Alter : mal so mal so
Anmeldedatum : 30.09.07

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Mi 17 Dez 2014, 22:57



db1 schrieb:
keine Ahnung warum das damals rausgeschnitten wurde...

Damit man die seitlichen Lagerdeckel am Getriebeblock abnehmen konnte, ohne das Getriebe komplett auszubauen. Wink

Gruß

Christian
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Do 18 Dez 2014, 12:28

Feldbahnfahrer schrieb:
db1 schrieb:
keine Ahnung warum das damals rausgeschnitten wurde...

Damit man die seitlichen Lagerdeckel am Getriebeblock abnehmen konnte, ohne das Getriebe komplett auszubauen. Wink

Gruß

Christian

OK...... An manch brachiale Lösungsansätze der innerbetrieblichen Werkstätten von anno dazumal muss ich mich erst gewöhnen Shocked

Daniel
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Do 18 Dez 2014, 20:03

Eine Frage an die Profis: Ich habe im Internet einige Fotos von CDL14 gefunden - teilweise mit Dächern, geschlossenen Führerständen. Was war ab Werk, was gab es als Zubehör -oder wurden die verschiedenen Aufbauten einfach nachträglich aufgebaut?

Danke und liebe Grüße
Daniel

PS: Hat vielleicht jemand ein komplettes intaktes Kardangetriebe Gehäuse abzugeben- das schweißen meines gebrochenen kostet 300€ Wink
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Do 08 Okt 2015, 18:52

Guten Abend,

ich suche Unterlagen der CDL Serie, im besonderen Zeichnungen vom Getriebe, Betriebsanleitungen und so weiter!

Kostenersatz für´s scannen oder kopieren wird sicher passen!

Daniel

Nach oben Nach unten
 
Grundüberholung Schöma CDL14
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schöne Bauzeichnungen für den Gebäudeselbstbau
» Eine schöne Auktion...
» Schöne Württembergerin von Schreiber
» Frank Schätzing - Lautlos
» Hamburg Airways nach Berlin (Tegel, Schönefeld) ?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: