Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Grundüberholung Schöma CDL14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Grundüberholung Schöma CDL14   Do 18 Apr 2013, 08:05

Hallo,
vorgestern ist meine Lok nun angekommen und ich bin mit meiner Baustelle sehr zufrieden Very Happy
Der Motor ist bereits überholt, das Getriebe sieht auch nicht so schlecht aus, der Rahmen leidet aber unter massiven Schweissbrennerbefall!!! Um den Rahmen somit wieder in einem halbwegs originalen Zustand zu bringen würde ich bitte die Abmessungen der Ausschnitte benötigen- kann jemand helfen?
Besten Dank!

Liebe Grüße
Daniel


Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Räder überarbeiten..   Do 18 Apr 2013, 14:18


Die Räder meiner Lok sind doch schon ganz schön in Mitleidenschaft gezogen, auftragschweißen wäre kein Problem, genauso das überdrehen ist machbar. Jetzt hat sich noch die Möglichkeit zum flammaufspritzen ergeben, die Firma welche ich kenne hat sich auf Antriebswellen von Papiermaschinen spezialisiert, dürfte also kein Problem sein.
Welche Erfahrungen habt Ihr?
Um den richtigen Schweißdraht für die eventuelle Auftragschweißung herauszufinden habe ich heute eine Materialprobe der Stahlgussräder zum testen in ein befreudetes Werkstofflabor gebracht, die Erfahrungen mit der Gusszusammensetzung der Fa. Schöma um 1952 gebe ich dann wenn gewünscht gerne weiter...

LG
Daniel
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Der Rahmen....   Mo 22 Apr 2013, 19:52

Wie geschrieben ist der Rahmen mit dem Autogenschneider zum Getriebausbau seinerzeit mal "passend" gemacht worden... Ich habe auch Schöma schon kontaktiert um an eine Auskunft über die Originalgröße der Ausschnitte zu kommen. Leider haben die auch nichts mehr !
Deshalb nocheinmal meine Bitte an CDL 14 Besitzer:
Wer kann mir mit einer Skizze der Rahmenseitenteile helfen? Auch mit einem Foto wäre mir schon geholfen!!!!

Danke Arrow
Daniel
Nach oben Nach unten
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: CDL 14 Besitzer   Mo 22 Apr 2013, 20:25

db1 schrieb:
Wie geschrieben ist der Rahmen mit dem Autogenschneider zum Getriebausbau seinerzeit mal "passend" gemacht worden... Ich habe auch Schöma schon kontaktiert um an eine Auskunft über die Originalgröße der Ausschnitte zu kommen. Leider haben die auch nichts mehr !
Deshalb nocheinmal meine Bitte an CDL 14 Besitzer:
Wer kann mir mit einer Skizze der Rahmenseitenteile helfen? Auch mit einem Foto wäre mir schon geholfen!!!! Danke Arrow Daniel
*****************************************************************************************************************************
Daniel,

frag bzw. besuche doch einfach mal den Kay, siehe auch: http://www.kipplore.com/t3794-etwas-neues-aus-diepholzer-produktion.

In Ramsen müßte es auch eine geben.

betr.: Aufschweißen. siehe Tipps: http://home.arcor.de/diemaloks/service.htm

mfG.
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Mo 22 Apr 2013, 20:29

Hallo Dieter,
nun von Kay Winkler habe ich die Lok, der hat auch keine Unterlagen dazu, wer kann in Ramsen helfen? ist das dort ein Verein?

Danke für den Tip!
Daniel
Nach oben Nach unten
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Google ist auch Dein Freund   Mo 22 Apr 2013, 20:33

db1 schrieb:
Hallo Dieter,
nun von Kay Winkler habe ich die Lok, der hat auch keine Unterlagen dazu, wer kann in Ramsen helfen? ist das dort ein Verein?

Danke für den Tip!
Daniel
...................................................................................................................................................................................................................................
Google ist auch Dein Freund: siehe: http://www.stumpfwaldbahn.de/

Schöma V, 1415, 1952, CDL 14, B, 600 .10.1952, C.F. Wirsing, Torfwerk, ... Falkenberg (07.1998 vh, 04.2003 a vh) /03.2007 Stumpfwaldbahn, Ramsen. Schöma ...
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Mo 22 Apr 2013, 20:45

Danke, aber den geistigen Brückenschlag zwischen "Ramsen" und "Stumpfwaldbahn" kann mir aber auch Freund Google nicht abnehmen Smile

LG
Daniel
Nach oben Nach unten
Kleinbahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Alter : 54
Ort / Region : Wiesbaden
Name / Alter : Jürgen
Anmeldedatum : 28.01.08

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Di 23 Apr 2013, 16:58

Hallo Daniel,

kontaktiere mal das Forumsmitglied @122er.
Der Kai spielt in Ramsen mit, er kann dir vielleicht weiter helfen. Very Happy

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
db1
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 113
Ort / Region : Aschbach / Niederösterreich
Hobbies : Technik, Werkstatt, alte Vespas und eine Feldbahn im entstehen
Name / Alter : ein frischer Vierer vorne...
Anmeldedatum : 11.12.11

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Do 01 Aug 2013, 20:42



Was lange währt und vieles lehrt...

wie das Leben so spielt ging die Zerlegung der Lok nur schleppend voran, auch die Erkenntniss dass feinmechanische Fertigungstechniken eher brachialer Gewalt weichen müssen und das Leben auch nach Ringschlüsselgröße 24 weitergeht hat sich mittlerweile manifestiert:
Der erste Versuch die Radscheiben abzuziehen: 22er Gewindestangen sowie 50 T Hubmanderl waren rasch am Ende der Lebensdauer angelangt:


Nach einer kurzen Kreativpause wurde
a) die Lösung für die Löcher in der Radscheiben gefunden:

und
b) bei ebay eine "richtiger" Ewz mit 100t Hubkraft und Handpumpe gekauft und ein richtig schwere Vorrichtung geschweisst:

Wer sowas braucht soll sich melden, ich leihe das Zeug gerne her!
Das Abziehen selbst möcht ich als Abenteuer bezeichnen, die Kräfte die hier wirken um eine Kegelsitzpassung mit einem lauten Knall zu lösen gefallen mir.
Und damit die Arbeit nicht zu wenig wird befreite ich die vordere Achse gleich aus ihrem Gehäuse welches wunderbarerweise gebrochen war ich jedoch vorher nicht bemerkte da 1cm Dreck drauf war -macht aber nix, nach dem Sandstraheln wird´s schön angewärmt und geschweisst - eine Winterarbeit:

...und als besonderes Highlight hat sich von Anbeginn die Achse mit ihrem unter starken Karies stehenden Zahnrad präsentiert:


Also die Arbeit reisst nicht ab, aber das gefällt mir und irgendwann werde ich wehmütig an die Restauration meiner "Tussnelda" denken Very Happy

Vortsetzung folgt:D 

Daniel
Nach oben Nach unten
jens3150
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 38
Ort / Region : Osnabrück
Hobbies : Magirus Deutz Rundhauber, Feldbahn
Name / Alter : Jens Lücke
Anmeldedatum : 01.01.08

BeitragThema: Re: Grundüberholung Schöma CDL14   Fr 02 Aug 2013, 00:35

Was hast Du denn mit den Zahnrädern vor ? So wie das Tellerrad aussieht hilft da ja wohl nur noch ein Ersatz ?! Ich das Kegelrad genau so schlecht ?

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
 
Grundüberholung Schöma CDL14
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schöne Bauzeichnungen für den Gebäudeselbstbau
» Eine schöne Auktion...
» Schöne Württembergerin von Schreiber
» Frank Schätzing - Lautlos
» Hamburg Airways nach Berlin (Tegel, Schönefeld) ?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: