Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Neues Feldbahnbuch "Von Feldbahnen und Kasernenbauten"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Neues Feldbahnbuch "Von Feldbahnen und Kasernenbauten"   Do 14 März 2013, 14:21

Am 13.03.2013 stellte der in Rhein-Main recht bekannte Militärhistoriker Jens Arndt in Hanau - überraschend - sein neues im Eigenverlag gerade im DIN a 4 Hochformat als Erstlingswerk erschienenes Buch vor. Es trägt den Titel "Von Feldbahnen und Kasernenbauten" und beschäftigt sich auf 192 reich SW bebilderten und mit vielen größtenteils historischen Zeichnungen versehenen Seiten mit der Geschichte der Hanauer Eisenbahnregimenter 1907-1919.

Das Buch siedelt vom Gesamteindruck her an der Schnittstelle zwischen Heimatliteratur, Architektur- und Militärgeschichte mit einem heimatgeschichtlichen Schwerpunkt an. Für den Feldbahnfreund ist insbesondere das gut 40 seitige Kapitel III "Von rollenden Rädern und besonderen Orten" von besonderem Interesse. Schade nur, dass zahlreichen (Feldbahn-) Bilder mit ca. 8x5 cm sehr klein gedruckt sind und nicht alle Eisenbahnbilder direkt aus Hanau stammen und z.B. die bereits bekannten Bilder von der Feldbahnübung Pritzwalk-Sternberg 1912 (S. 88/89, Truppen aus Hanau nahmen an der Übung teil) oder kaum zuzuordnende Bilder (S. 166, oben z.B. Bulgarien) gezeigt werden. Hier hätte eine Nachfrage in der Feldbahnszene viel interessantes und neues Material zu Tage gefördert, das die Veröffentlichung gut ergänzt und deren Wert noch weiter angehoben hätte. Gewünscht hätte am sich auch eine Liste der in Hanau beheimateten Feldbahnloks, soweit sie bisher identifiziert sind. Sehr interessant ist die Beschreibung der festen Übungsbahn im Bruchköbeler Wald samt Streckenskizze - eine echte Bereicherung und ein Highlight im Buch (S. 137 ff.).

Insgesamt schließt das Buch aber eine historische Lücke und kann demjenigen, der auf die Geschichte nicht nur durch die "Feldbahnbrille" schaut, nur zum Kauf empfohlen werden. Das Buch kann für 29,00 Euro ab sofort auch beim Frankfurter Feldbahnmuseum e.V. (Nächster Fahrtag: 7.4.13 Motto 100 Jahre Decauville Dampflok Nr. 3) erworben werden.

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
 
Neues Feldbahnbuch "Von Feldbahnen und Kasernenbauten"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues Feldbahnbuch "Von Feldbahnen und Kasernenbauten"
» Bekomme ein neues Kniegelenk
» Neues Align Heck für den HK-450 TT
» Neues Projekt "DEGGENDORF"
» Neues Canon 100-400mm ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Medienecke-
Gehe zu: