Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 20:02

Hallo Kollegen,

als Winterarbeit habe ich mir nun endlich die Aufarbeitung unseres Ertmer Eimerkettenbaggers vorgenommen. Diesen haben wir 2006 mit immensem Aufwand in einer Blumentopffabrik bergen können. Es handelt sich um den kleinsten Typ aus dem Ertmer-Lieferprogramm, den „Kleinbagger“. Baujahr 1950! So hat er mal ausgesehen:



Bergung 2006:

















Die auf unserem Gelände eingelagerten Einzelteile wurden gestern teilweise zusammengesammelt und in die Halle überführt, wo bereits erste Arbeiten ausgeführt wurden. Leider gibt es fast kein Teil was durch Vandalismus zerstört, verbogen, komplett fehlt, festgerostet oder verschlissen ist. Zudem ist der Bagger kiloweise mit einem Fett-Tongemisch zugekleistert. Aber einfach ist ja bekanntlich bei unserem Hobby nix^^. Geplant ist „nur“ eine betriebsfähige Aufarbeitung, da ich hochglanzpolierte Bagger nicht so passend finde. Er sollte doch optisch zu den verrosteten Loren passen ;-)











Über weitere Bilder von einem Ertmer Kleinbagger oder KB0 würde ich mich sehr freuen, damit alles originalgetreu nachgebaut werden kann, z.B. habe ich keinen Plan wie die fehlende Klappe des Motorgehäuses ausgesehen haben könnte.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 20:13

FeldbahnsammlungFelten schrieb:

Leider gibt es fast kein Teil was durch Vandalismus zerstört, verbogen, komplett fehlt, festgerostet oder verschlissen ist.

Ich weiss ja du suchst ne richtige Herausforderung, aber trotzdem wäre jeder andere froh über sowas. Laughing


Nee im Ernst, ein tolles Projekt bei dem ich viel Glück wünsche! Wink
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1413
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 20:26

Sehr interessantes Projekt! Drücke dir die Daumen für eine erfolgreiche Aufarbeitung und hoffe auf eine aktuelle Berichterstattung... Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Christian
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Ort / Region :
Hobbies : Kiesbahn Leipzig
Name / Alter :
Anmeldedatum : 11.04.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 20:37

Hallo,

Bilder von unserem KB0 kann ich gerne raussuchen und auch bei Bedarf Detailfotos machen.
Auf die Schnelle erstmal aber nur der Link zum Restaurationsbericht.

http://feldbahn.museum.com/download/Restauration_Eimerbagger.pdf

Christian
Nach oben Nach unten
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 21:14

Christian schrieb:
Hallo,

Bilder von unserem KB0 kann ich gerne raussuchen und auch bei Bedarf Detailfotos machen.
Auf die Schnelle erstmal aber nur der Link zum Restaurationsbericht.

http://feldbahn.museum.com/download/Restauration_Eimerbagger.pdf

Christian

Hallo Christian,

danke für den Link, den kannte ich schon, auch Euren Bagger in live. Allerdings habt Ihr ja einen Antrieb mit Stationärmotor und meiner mit Elektromotor. Da sind die Klappen leider anders.

Trotzdem danke,

Chris
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
TurboToaster
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 509
Ort / Region : Plauen i./V.
Hobbies : Feldbahn, historische (Bau-) Fahrzeuge, alte Werbung
Name / Alter : Lucas, drölfzig
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Mi 07 Nov 2012, 21:26

immer schön Schweißer dann Kohle dann Urlaub

vielleicht komm ich ja ma vorbei und guck mal mit...
Nach oben Nach unten
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 889
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Do 08 Nov 2012, 19:25

Sehr schöner Bildbericht! Klasse finde ich ja das Bild von der händischen Freilegung des Auslegers - so ist eben Feldbahn: Ohne sich die Finger dreckig zu machen, bewegt man gar nichts!

Viele Grüße und viel Erfolg:
Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
Max01
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 456
Alter : 38
Ort / Region : Thüringen
Hobbies : DDR Baumaschinen, Feldbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Do 08 Nov 2012, 19:33

Super, dann viel Erfolg bei der Aufarbeitung!
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Fr 09 Nov 2012, 11:37

Hallo Chris,
ich wünsche Euch gutes Gelingen zur Aufarbeitung des EKB.
Aber mal eine Frage. Wie habt Ihr das Wasser aus dem Tümpel bekommen? Mit der kleinen Förderpumpe die im Bild 7 zu sehen ist? study

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
FeldbahnsammlungFelten
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 199
Alter : 38
Ort / Region : Kelsterbach
Hobbies : Feldbahn ;-)
Name / Alter : Chris
Anmeldedatum : 11.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger    Fr 09 Nov 2012, 17:49

Andi schrieb:
Hallo Chris,
ich wünsche Euch gutes Gelingen zur Aufarbeitung des EKB.
Aber mal eine Frage. Wie habt Ihr das Wasser aus dem Tümpel bekommen? Mit der kleinen Förderpumpe die im Bild 7 zu sehen ist? study

Hallo Andi,

anfangs war noch alles gut und der "Tümpel" existierte noch. Bis die zähen Verhandlungen allerdings abgeschlossen waren, hatte man dankenswerter Weise den Tümpel mit Ton zugeschüttet und um die Fabrik einen Zaun gezogen. Angeblich damit keine kleinen Plagen in den Tümpel fallen. Natürlich ohne die Eimerleiter vorher rauszuziehen. Dies erschwerte die Arbeiten natürlich ungemein. Anfangs versuchten wir die Leiter per Hand auszugraben, aufgrund der Länge scheiterte dies aber und der Minibagger mußte her. Aber auch der hätte seine liebe Mühe und wäre selbst fast im riesen Schlammloch versunken......
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnsammlung.de
 
Aufarbeitung Ertmer Eimerkettenbagger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Museal erhaltene Eimerkettenbagger
» Aufarbeitung BBU-Akkulok
» Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen
» Aufarbeitung Getriebe Gls30
» Aufarbeitung Schienen-Kuli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: