Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
nordigger
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 26
Ort / Region : Berlin
Name / Alter : Christian 41
Anmeldedatum : 27.03.10

BeitragThema: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   Sa 22 Dez 2012, 19:09

Zur Überbrückung der nicht schiffbaren Mekong-Fälle bei den Inseln Don Khon und Don Det im Süden von Laos an der Grenze zu Kambodscha baute Frankreich eine Pionierbahn, als die Gegend zu Französisch-Indochina gehörte. Die ursprünglich in ca. 600mm Spur gebaute Bahn wurde später auf der "Hauptstrecke" Südanleger auf Don Khon bis "Nordanleger" auf Don Det in ca. 750mm ausgebaut und die beiden Inseln durch eine steinerne Eisenbahnbrücke verbunden.
Noch heute werden überall auf Don khon alte Gleisjoche als Zäune verwendet.
Die Ruinen zweier Loks sind noch zu finden, eine nahe der Brücke auf Don Khon, Rüdiger erkannte hier eine O&K, die andere (angeblich japanischer Herkunft aus der Zeit der japanischen Besatzung) am Südanleger. Bilder von 2010.

Hier die Bilder. Viel Spaß und frohe Weihnachten! Wenn jemand was dazu weiß, bitte posten...













Nordanleger:



alte Eisenbahnbrücke mit Gleisjoch-Zäunen:



Lokreste am Südanleger:













Nach oben Nach unten
http://www.futurb.de/feldbahn
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 245
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   Sa 22 Dez 2012, 19:27

Genial, eine bisher unbekannte 20PS Decauville Bn2t Typ Progress mit Baujahr zwischen 1912 und ca. 1930 !

Gruß

Felix
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   Sa 22 Dez 2012, 22:31

Man moechte glatt heulen
Nach oben Nach unten
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 622
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 09:04

Hallo,

Wie von Henschel DG10 vermutet, die zweite Lok müsste ein Decauville B-Kuppler. vertrieben unter dem Namen "Progress", sein.
Vergleich: http://fr.wikipedia.org/wiki/Fichier:Locomotive_020_Decauville_N%C2%B0869.JPG

Grüße
phi
Nach oben Nach unten
nordigger
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 26
Ort / Region : Berlin
Name / Alter : Christian 41
Anmeldedatum : 27.03.10

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 11:29

Danke für die Unterstützung! Also doch keine japanische Brigadelok. Wen es interessiert, eine steht im Eisenbahnmuseum von Bangkok, hier:





Wer selber nach Don Khon möchte, hier die Anreiseroute zu dieser recht abgelegenen Ecke:
Flug nach Vientiane, Hauptstadt von Laos, von dort am besten mit dem Flugzeug weiter nach Pakse, denn der Nachtbus auf der gleichen Strecke ist nicht zu empfehlen, zu enge und zu kurze Liegen.
Von Pakse aus mit einem der örtlichen Kleinbusse oder Tuktuks nach Nakasang. Dort fahren die Boote zu den Mekong-Inseln Don Det und Don Khon.
Auf Don Khon gab es 2010 ein einfaches Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC und Terrasse mit Mekongblick ohne Frühstück für $5. Sehr zu empfehlen. Es gibt gute Restaurants entlang der Uferpromenade und Fahrradverleih an vielen Stellen, so dass man gut die alten Bahnstrecken abradeln kann, sie dienen heute meist als Wege.

An der Strecke zwischen Pakse und Nakasang lohnt ein Abstecher über den Mekong zum wunderbar an einem Berghhang gelegenen Khmer-Tempel von Champassak.
Auf Don Khon ist natürlich ein Besuch der dröhnenden Mekongfälle obligatorisch.

Frohe Festtage!
Christian
Nach oben Nach unten
http://www.futurb.de/feldbahn
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 13:49

Die "japanische Brigadelok" ist übrigens der deutsche Illing und die deutsche Luttermöller En2t aus deutscher Produktion.......
Nach oben Nach unten
nordigger
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 26
Ort / Region : Berlin
Name / Alter : Christian 41
Anmeldedatum : 27.03.10

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 13:55

Hallo hfb312, wie erklärst Du Dir dann das Fabrikschild? Lizenzbau in Fukushima?
Nach oben Nach unten
http://www.futurb.de/feldbahn
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 14:02

Hi,

da gibt es nichts zu erklären, das ist eine schlichte japanische Bn2t, die nix mit der japanischen Armee zu tun hat. Die Fiirma baut heute noch Dieselloks, die man z.B. in Java und Ägypten fahren sehen kann.

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Ty 1139
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 57
Ort / Region : Bayern
Hobbies : 600mm
Name / Alter : Frank
Anmeldedatum : 06.02.10

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 14:02

Hallo,

die 33 ist kein Illing!

Gruß Frank
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2087
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)   So 23 Dez 2012, 14:11

Gibt es auch ein Bild von dem VW Bus am rechten Bildrand?
Grüsse, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Nach oben Nach unten
 
Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bahnüberreste an den Mekongfällen in Laos (m.15 B.)
» ATC-Hüllen
» Alter Bahnübergang Faller 176
» Bahnübergang
» Fw-06 Diffs

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: