Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Die Zwieselauer Waldbahn ( Ohetaler-Verlag / Riedlhütte )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Woidbahner
Gleisbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 96
Alter : 36
Ort / Region : Riedlhütte / Bayrischer Wald
Hobbies : vui
Name / Alter : Daniel N.
Anmeldedatum : 20.08.08

BeitragThema: Die Zwieselauer Waldbahn ( Ohetaler-Verlag / Riedlhütte )    Mo 08 Okt 2012, 15:09

Hallo Feldbahngemeinde,

seit dem Wochenende gibt es eine interessante Neuerscheinung des Ohetaler-Verlags in Riedlhütte.
Am vergangenen Samstag ( 06.10.2012 ) fand die Buchvorstellung im Gasthaus Weber / Alte Dampfsäge
in Buchenau ( Lkr. Zwiesel ) unweit der ehemaligen Strecke der " Zwieselauer Waldbahn" statt.
Unser Verein nutzte die Gelegenheit und nahm an der Buchvorstellung statt. Ehemalige Waldbahnarbeiter
sowie der Sohn des damaligen Gründers der Waldbahn waren vor Ort und erzählten noch vieles,
was den Betrieb der Waldbahn anging.

Jetzt endlich kann das Buch beim Ohetaler-Verlag ( www.morsak.de ) bestellt werden:

Autor:
Karl-Heinz Hofmann Fester Einband, 116 Seiten, viele alte Bilder,
ISBN 978-3-941457-38-6, Subscriptionspreis bis 15.11.12: 19,90 €
ab 16.11.2012: 24,90 Euro

Wer schnell bestellt, bekommt das Buch sogar noch zum Vorzugspreis von 19,90 €.

Eine wirklich gelungene Lektüre, welches eine Lücke in der Literatur durchaus schliesst !!!

Grüsse

Daniel
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-riedlhuette.de
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1992
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Die Zwieselauer Waldbahn ( Ohetaler-Verlag / Riedlhütte )    Mi 31 Okt 2012, 17:48

Hallo,

kürzlich hatte ich dieses Buch nun endlich bestellt und die Tage traf nun mein Exemplar ein.

Eigentlich hatte ich mich sehr auf das Thema gefreut. Leider muss ich aber sagen das die Qualität des Buches doch sehr zu wünschen übrig lässt. Die Texte geben zumindest was den Betrieb und die Geschichte der Waldbahn anbelangt sehr wenig her. Auch finden sich kaum Fotos vom echten Betrieb auf der Waldbahn, evtl. konnten hier aber auch keine weiteren Fotos aufgefunden werden, das entzieht sich meiner Kenntnis. Fotos der beiden Deutz-Loks fehlen leider ganz. Immerhin sind die vorhandenen Fotos schon deutlich größer als noch im Buch über die Spiegelauer Waldbahn, aber leider lässt die Wiedergabequalität einiger Bilder stark zu wünschen übrig, ein generelles Problem dieses Buches.
1/3 des Buches beschäftigt sich dann mit Fotos der heute noch auffindbaren Bahnrelikte, also Fotos von alten Bahndämmen und an Bäumen lehnenden maroden Schwellen. Großteils sind die Fotos dann auch noch von unterirdischer Wiedergabequalität, obwohl sie offensichtlich erst aktuell enstanden sind so das man das vorhandensein hochauflösender Orginale mal unterstellen darf.
Fazit: Auch wenn es sich nicht um ein hochpreisiges Buch handelt darf man doch zumindest eine modernen Druckmethoden entsprechene Bildwiedergabequalität erwarten. Irgendwie wirkt das Ganze leider etwas hingeklatscht . . .
Gerne hätte ich eine positivere Kritik verfasst, zumal wie eingangs erwähnt, mich das Thema sehr interessiert. Auch hatte ich lange überlegt meine Meinung zu diesem Buch hier mitzuteilen, aber ich denke man muss mal negative Kritik üben dürfen, zumal sie hier aus meiner Sicht angebracht ist.

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
 
Die Zwieselauer Waldbahn ( Ohetaler-Verlag / Riedlhütte )
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» EMF 30 Roadstar (WAK Verlag)
» Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe-Verlag
» Oldtimer Exelsior vom MDK Verlag Berlin
» HK Verlag ist jetzt online
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Kartonmodell Wasserlinie 1:250 vom CFM Verlag

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Medienecke-
Gehe zu: