Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahnfarben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Schroeder
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 639
Alter : 52
Ort / Region : Salzgitter
Hobbies : Bergbaugeschichte/gleisgebundene Förderung
Name / Alter : Stefan Dützer
Anmeldedatum : 15.11.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 03 Jan 2010, 13:55

Ich hätte da auch mal eine Frage:

Die Aufarbeitung des Fahrschalters unserer Bartz macht Fortschritte, so dass ich inzwischen überlege, mit ersten Lackausbesserungen anzufangen. Hier ein Bild:


Weiß jemand zufällig die RAL-Farbtöne für das orange des Gehäuses, grau der Schaltkästen und rot des Fahrerraums?

Da die Lok von der RAG-Zeche General-Blumenthal stammt, hege ich die Vermutung, dass hier einfach der Standard-RAG-Lokfarbton verwendet wurde. Hier ein Vergleichsbild von einer der großen Schwestern auf Gneisenau:


Glückauf
Stefan
Nach oben Nach unten
http://www.schroederstollen.de
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Farbgebung Jung EL105   So 03 Jul 2011, 18:18

Hallo Feldbahner,

für die Restaurierung unserer Jung EL105 suche ich noch Informationen, unter anderem zur authentischen Farbgebung. Kann jemand etwas über den Grau- und Schwarzton und den passenden RAL-Farbtönen sagen?

Waren die Motorhaube von Innen und der Führerstand im gleichen Grauton wie außen lackiert?





Viele Grüße,
Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 03 Jul 2011, 18:27

Hallo Reinhard,
ich kann dir zwar nichts über den Farbton sagen, aber warum willste die lackieren ? Auf den Bildern sieht die doch noch ganz gut aus, habe schon schlimmeres gesehen.
Gruß Andi

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 03 Jul 2011, 18:31

Zitat :
Auf den Bildern sieht die doch noch ganz gut aus

Jo, aber nur von weitem... Flüstern
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 03 Jul 2011, 18:33

Very Happy du wirst das schon machen. Freue mich auf weitere Bilder.

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Kö0188
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 22
Ort / Region : Siegen/Nordrhein-Westfalen
Hobbies : Eisenbahn,Feldbahn
Name / Alter : Tommy Lee Bäcker
Anmeldedatum : 01.10.11

BeitragThema: Schöma Farben   Di 06 März 2012, 20:36

Hallo Zusammen,

Hab die Farben von Schöma.
Früher und Heute ist alles gleich.

Rot: RAL 3000
Grün: RAL 6002
Grau: RAL 7004 (überwiegend Antrieb und Motorhaubeninnenraum)
Schwarz RAL 9005
Weiß: RAL 9010

Die Angaben hab ich persönlich bei Schöma eingeholt.

Gruß Tommy
Nach oben Nach unten
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 18 März 2012, 11:26

Hallo Feldbahnfreunde,

zur Farbgebung von Lokomotiven der Firma Diema kann ich noch etwas beitragen. Wie ja einige wissen, ist uns das Originalfirmenschild unserer DL8 nach über 25 Jahren wieder „zugelaufen“. ( http://www.kipplore.com/t4763p30-uhlenhooker-feldbahn-rheine ). An diesem Schild befindet sich noch reichlich Originalfarbe nach der die RAL-Nummer bestimmt werden kann.

Wie man sieht, waren die Firmenschilder in dem Farbton der Aufbauten lackiert und nicht, wie man manchmal sieht, mit Schwarz oder Rot ausgelegt.


Dem Diema-Farbton kommt RAL 6005 (Moosgrün) am nächsten. Eventuell ist auch RAL 6009 (Tannengrün) und RAL 6012 (Schwarzgrün) möglich.


Für Diema-Loks kommt der Farbton RAL 6002 (Laubgrün) mit Sicherheit nicht in Frage, meiner Meinung auch nicht für Lokomotiven der Firma Schöma.



Viele Grüße,
Reinhard


Weitere „Farbton-Beiträge“:

http://www.kipplore.com/t949-frage-zu-farbtone

http://www.kipplore.com/t901-farbgebung-ome

http://www.kipplore.com/t6697-schoma-ral-farben-weis-und-grau

http://www.kipplore.com/t6345-gmeinder-originalfarben
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
Poni524
In Memoriam


Männlich Anzahl der Beiträge : 601
Alter : 62
Ort / Region : Quickborn / Schleswig-Holstein
Name / Alter : Dieter P. / Auahauaha (ändert sich täglich)
Anmeldedatum : 17.11.09

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 18 März 2012, 21:21

Moin,
ich weiss von der Firma Brillux, dass sie Farben nach Wunsch mischen. Dazu brauchen sie den RAL Code oder ein Stück Farbe für den Scanner. Vielleicht kann man das Schild einfach mal scannen lassen? Bei einigen Baumärkten wird auch vor Ort gemischt. Vielleicht haben die auch einen Scanner.
Einfach mal Fragen. Nach dem Motto Versuch macht kluch!
Grüße
Dieter
Nach oben Nach unten
http://www.torfbahn-himmelmoor.de/
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   So 18 März 2012, 23:02

Hallo,
ich hab mir schon mal im Baumarkt Lack nach Muster mischen lassen. Das Ergebniss konnte man völlig vergessen, also hab ich zuhause weiter gemischt. Ist eigentlich ganz einfach.
Bei grün nehme ich als Ausgangsbasis dunkelgrün und schwarz, weiß und gelb zum Abtönen.
Grüsse, Matthias

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

www.feldbahn-dossenheim.de.tl
Nach oben Nach unten
Ns1
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Feldbahnfarben   Fr 06 Apr 2012, 00:19

Moin

Manch ein Farbton bleicht nach ner Zeit auch aus.
Dieser hat auch sein Reiz.
Muß es immer der Ton von der Herstellung sein???
Mal so in den Raum gestellt und an Miche seine f gedacht.

MFG
Nach oben Nach unten
 
Feldbahnfarben
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahnfarben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: