Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 eine Frage an das FFM

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 245
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Do 19 Jul 2012, 12:53

Lokoman schrieb:
Lieber nicht, oder zumindest nicht die aus dem Park. Das kann leicht Ärger geben

ach da gibts so viele... und die vermehren sich schnell
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Do 19 Jul 2012, 21:42

Das stimmt auch wieder
Am besten wie einen Unfall aussehen lassen - Straßenb
Nach oben Nach unten
Blei-Stift
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 206
Ort / Region : Goslar
Hobbies : Eisenbahnen im und am Harz, Modellbau
Name / Alter : 55
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: Eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 09:51

Guten Morgen zusammen,

also erst wollt ihr die Hoppelmänner mit der Kanone erledigen und jetzt noch mit der Feldbahnlok jagen. Na, da habt ihr euch aber was vorgenommen. Auf einem der älteren Bilder war ein Seilbagger zu sehen. Damit könnte man doch... Lachen Lachen Lachen

Viel Spaß und Waidmannsheil

Holger
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 10:16

Die Idee mit der Kanone ist sogar noch besser.
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 12:17

Bisschen runterscrollen:
http://www.fr-online.de/home/frankfurt-kaninchen-erobern-die-gruenanlagen,1472778,3321216.html Gew
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 12:41

Hallo Felix,

hier ein Zitat aus dem Artikel der Frankfurter Rundschau:

>> Die Kaninchen [die in Reusen lebend gefangen werden] werden geschlachtet und landen im Kochtopf <<

Hmmm

Essen


Da ist doch der Speiseplan für das Treffen schon festgelegt - und alle sind glücklich, auch das Frankfurter Grünflächenamt freut sich.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 12:57

Zitat :
Da ist doch der Speiseplan für das Treffen schon festgelegt - und alle sind glücklich, auch das Frankfurter Grünflächenamt freut sich.
sag ich doch, na dann Essen

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 19:03

Ich könnnte evtl. auch einen indonesischen Kulturanteil für 40 Jahre Ffm organisieren, immerhin wird die Gending-Mallet 2014 dann 105 Jahre alt!

Wie das aussieht, kann hier nachgesehen werden: https://picasaweb.google.com/Angklung.Nusantara/NusantaraAufDemFeldbahnfestAm1314Juni2009

Ich würde das dann aber mit der Gruppe aus Rödelheim versuchen zu organisieren: http://www.youtube.com/watch?v=hr7F8gR6P70

Wenn Interesse besteht, kann ich versuchen, das anzuleiern.
Nach oben Nach unten
Blei-Stift
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 206
Ort / Region : Goslar
Hobbies : Eisenbahnen im und am Harz, Modellbau
Name / Alter : 55
Anmeldedatum : 22.12.08

BeitragThema: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 19:45

Guten Abend zusammen,

aslo wenn ich die Idee mit der Kanone noch einmal aufgreife, müßte jetzt nur noch eine passende Schrotladung entwickelt werden (...von wegen der Trefferquote) und der Bagger könnte dann die nicht mehr benötigten Untertageanlagen der Langohren gleich wieder renaturieren... Kohle

Schönen Abend und guten Appetit beim Karnickelbraten

Holger
Nach oben Nach unten
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 245
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: eine Frage an das FFM   Fr 20 Jul 2012, 19:58

Ich glaube ich muss Rüdiger mal verbessern:

Das FFM wird wohl die 40 Jahre erst 2015 feiern, da der Verein 1975 gegründet wurde.
Nach oben Nach unten
 
eine Frage an das FFM
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Mal eine Frage zur Flugzeugtechnik
» Eine Frage ??
» Mal eine Frage an die Plastikmodellbauer (Panzer)
» Eine Frage - Mit welcher Heligröße soll man beginnen.... ?
» Postkarte aus KZ Auschwitz...eine Frage

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: