Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Diema 795

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Einpufferbahner
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 116
Ort / Region : Bochum + Herne
Hobbies : Feldbahn & Magirus Deutz
Name / Alter : 31
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Aufarbeitung Diema 795   Fr 06 Jun 2008, 16:58

Hallo Zusammen
hier mal ein paar Bilder von der aufarbeitung unserer Diema


Vor Beginn der Aufarbeitung




Der Deutz Austauschmotor

Und hier noch ein kleines Extra Der Orginal Motor





Ein paar Imressionen






Kollege Niels bei der Arbeit




Der Gute Alte Diema Motor nach sehr langer zeit generalüberholt an seinem Alten Platz

Der Kühler ist auch schon drauf



Der neue Überlaufstutzen aus dem Reglergehäuse


So was neues dazu
Link

http://www.youtube.com/watch?v=ZzMqlvE3KDw
Das wars fürs erste, in Kürze gibts neue Bilder

Gruß Stefan
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Mo 09 Jun 2008, 20:05

Sieht gut aus! и Welches Baujahr ist die Lok eigentlich?
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Einpufferbahner
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 116
Ort / Region : Bochum + Herne
Hobbies : Feldbahn & Magirus Deutz
Name / Alter : 31
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Mo 09 Jun 2008, 20:41

Die ist Baujahr 1936
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Mo 09 Jun 2008, 20:50

Ah danke! bounce
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
VERZAMELDIRK
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 69
Ort / Region : Warffum NL
Hobbies : Alles was auf rädern rollt
Name / Alter : immer zu alt
Anmeldedatum : 05.04.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Mo 09 Jun 2008, 21:22

Diema 795

17.08.1936 verkauft nach Sehnde/Hannover

600 MM Diema DS 16

Dirk Bolt
NL Warffum


Zuletzt von VERZAMELDIRK am Di 10 Jun 2008, 22:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Einpufferbahner
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 116
Ort / Region : Bochum + Herne
Hobbies : Feldbahn & Magirus Deutz
Name / Alter : 31
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Di 10 Jun 2008, 15:34

Hallo Dirk

Auf den Fabrikschild der Lokomotive steht Die Nummer 795 und da die maschiene damals aus Sehnde von der Zuckerfabrik geholt wurde kann es nur die Diema Ds 16 mit der Nr 795 sein
Das zum Thema Fabriknummern




Gruß Stefan
Nach oben Nach unten
VERZAMELDIRK
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 69
Ort / Region : Warffum NL
Hobbies : Alles was auf rädern rollt
Name / Alter : immer zu alt
Anmeldedatum : 05.04.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   Di 10 Jun 2008, 22:43

Einpufferbahner schrieb:
Hallo Dirk

Auf den Fabrikschild der Lokomotive steht Die Nummer 795 Gruß Stefan

Habe das schon geändert, siehe nun auch das die nummer 795 ist stat 796

Dirk Tschuldigung
Nach oben Nach unten
Niels
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 32
Ort / Region : Dortmund
Name / Alter : 26
Anmeldedatum : 16.05.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   So 15 Jun 2008, 20:13

Hallo Zusammen,

seit der letzten Meldung hat sich an unserer DIEMA wieder einiges getan. Nachdem wir den Kühlwasserkreislauf komplettiert, gedichtet und geflutet hatten, stand einem Probelauf nicht mehr viel im Weg. Nur noch die Kurbel reparieren...
Image Hosted by ImageShack.us


Loch reinboren, M8 Gewinde schneiden, Schraube durch und Schraube auf 3 cm absägen.

Danach die Lok raus aus dem Schuppen. Da der Tank noch in Arbeit war, musste man sich anders helfen, Öl gabs direkt aus der Kanne und der Kraftstofffilter wurde mit Diesel gefüllt.

Image Hosted by ImageShack.us


Image Hosted by ImageShack.us


Das Ergebnis der Areit ist dann hier zusehen und zuhören. Allerdings hatte das Mikrofon von dem Händy sehr mit der Lautstärke des Motors zukämpfen, daher bitten wir den schlechten Ton zuentschuldigen.



Dummerweise gab dann die Papierdichtung nach, und der Motor soff ab, da die alten Kupferdichtringe wohl auch nicht mehr so dicht waren. Also Kopf wieder runter, alles blank putzen, und für eine CNC-gefräste Dichtung alles in den Laptop reinhacken. High-Tech meets Low-Tech.

Image Hosted by ImageShack.us


Image Hosted by ImageShack.us


Es ist mir durchaus bewusst, dass die Bemassungslinien etwas abenteuerlich aussehen. Das ganze gestern Abend noch ausgedruckt und heute mal angehalten. Passt weitgehend, nur ein paar Kleinigkeiten ändern, und ich kann mich an der Uni mal nach einer Fräse umsehen.

Donnerstag wurde auch unser neuer Tank fertig. Da passt etwas mehr rein, als in den alten Tank. Wir sind jetzt bei 40 Liter Diesel und 10 Liter Öl.

Image Hosted by ImageShack.us


Dann hoffe ich noch, dass ich jetzt endlich damit anfangen kann, denn Aufbauten ein neues Outfit zu verpassen, und nicht dass wieder irgendwelche Breitspurbahner (1435 mm) ankommen: "Hömma, kannze mal helfen? Wir brauchen da dringend einen.". Manchmal glaub ich, die wären ohne uns Feldbahner total verloren und hilflos. (gut das die hier nicht mitlesen).

Das wars fürs erste, bei Neuigkeiten melden wir uns wieder.

Niels
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   So 15 Jun 2008, 20:35

Ähm, die Bilder gehen nicht.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Niels
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 17
Alter : 32
Ort / Region : Dortmund
Name / Alter : 26
Anmeldedatum : 16.05.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Diema 795   So 15 Jun 2008, 21:20

Hmm, bei mir geht es auf beiden Computern. Vielleicht ist der Bilderserver überlastet.
Nach oben Nach unten
 
Aufarbeitung Diema 795
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Diema DFL30/12 Nr. 3283
» Aufarbeitung Diema 795
» Rückblick 2014: Aufarbeitung Diema DS20
» Diema in Costa Rica
» Infosuche Diema DS 40 (für FbNr. 1978/1956)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: