Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schätze in Ost-Borneo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 18:09

Hallo, Schätze in Ost-Borneo, das sind seit über 100 Jahren die Ölvorkommen von Balikpapan, doch hier sind wir ja in einem Feldbahnforum, und daher sind diese Schätze hier auch Feldbahnbilder, und zwar aus dem Sommer 1945, als Australische Truppen die Gegend von den Japanern befreiten, gefunden auf der Webseite des Australian War Memorial (www.awm.gov.au). Alle Bilder sind auf der Webseite leider sehr klein, aber als Public Domain deklariert. Das ehemalige Dutch Shell Ölfeld von Balikpapan hatte Bahnen der Spurweite 1000 mm, und wahrscheinlich auch 600 und 700 mm, wofür es allerdings bisher kaum schriftliche Belege gibt, doch die nachfolgenden Bilder scheinen das zu bestätigen.


Oberursel oder Deutz? Und hinten dran?


Wahrscheinlich von Porter


Nochmal die selbe Loktype


Sieht sehr nach O&K aus.


Laut Bildunterschrift ist die Lok Öl-gefeuert, was bei dem Einsatzort auch nahe liegt.


Weiteres Bild der Schmier-Aktion


Wenn das Bild besser wäre, könnte man das Fabrikschild lesen.


Ein weiteres Bild dieses Lökchens.


Laut der Bildunterschrift soll dies eine von den besiegten Japanern gebastelte Feldbahn-basierte Abschussbasis für Torpedos sein. Ist das realistisch? Das Ding dürfte doch ziemlich nach Hinten los gehen, oder? Die Bildunterwschrift weist eine Spurweite von 25 1/4 Zoll, also rund 64 cm aus, gibts das?


Der dazugehörige "Unterstand".


Weiteres Bild einer Deutz/Oberursel auf der 3 Meilen langen Strecke im Hafen von Balikpapan.


Das dürfte nochmal so eine Lok sein.


Zur Abwechslung keine Lok, sondern ein vierachsiger Flachwagen vor der Kulisse des Ölhafens


Wartungsarbeiten an einer Dampflok.


Ein ganzes Rudel Dampfloks auf dem Pier von Baikpapan. Das Gefährt ganz rechts scheint entgleist zu sein.

Fortsetzung folgt.


Zuletzt von 52 2006 am Di 01 Mai 2012, 19:01 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 18:33

Fortsetzung, ist zwar außerhalb des heutigen Indonesiens, und zwar in Seria, Brunei, aber die Bilder sind nicht minder interessant:


Kommt mir von der Bauart sehr bekannt vor, wahrscheinlich aus deutscher Produktion?


Nochmal von der anderen Seite, man beachte den Rattan-Stuhl.


Dem Bild nach müsste das eine O&K Montania sein, oder?


Diesem Bild zufolge muss das eindeutig eine Plantagenbahn sein.


Die Bildunterschrift besagt, dass nachdem die Australier die Gegend eingenommen haben, versuchen sie den Motor dieser vorgefundenen Feldbahnlok zu starten.


Ortswechsel nach Badas, auch Nord-Ost-Borneo, heute Staatsgebiet von Malaysia, dieses Benzin angetriebene Vehikel nannten die Australier "Flyer".


Eine abenteuerliche Dschungelbahn...


Der Kipplore fehlt wohl die Mulde.


Zuletzt von 52 2006 am Di 01 Mai 2012, 18:47 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 18:45


Zurück auf heutigenm indonesischem Staatsgebiet, auf der Insel Tarakan vor Ost-Borneo. Eine weitere Bastelei der Japaner: Minenbahn mal anders... Das Gefährt hat zwar keine Spurkränze, die Räder sehen aber wie Lorenräder aus, und es ist sowas wie Schienen zu erkennen.


Nochmal Tarakan. Die Bildbeschreibung sagt, dass dieses Gleis zwei holländische Stellungen mit jeweils einer Krupp Kaliber 7,5 cm Kanone, gebaut 1913, miteinander verbunden hat. Da muss ich wohl mal forschen, Gleise auf Tarakan sind für mich was ganz neues. Gefunden: wenn man in Google-Earth auf die Südspitze der Insel heranzoomt, kommen zwei Panoramio-Fotos zum Vorschein, die beide mit "Bunker Belanda" benamt sind, Treffer.


Das soll eine japanische Feldbahnlok sein. Auch auf Tarakan.


Sprung nach Sumba, eine der kleinen Sunda-Inseln östlich von Java, der Ort heißt Waingapoe, hier wird gerade von den Australiern erbeutete japanische Munition auf ein Schiff verladen.

Fortsetzung folgt.


Zuletzt von 52 2006 am Di 01 Mai 2012, 19:35 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Diema2201
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 396
Alter : 62
Ort / Region : Wijchen
Hobbies : Lokführer Feldbahn/reisen/fern ost gut essen und trinken
Name / Alter : John
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 19:32


Slamat Datang

Stefan,

Die Oberursellok ist auch meterspur.

Die lok's in Brunei sind O&K Montania.Ich habe in Februar als ich da in der gegend war gehört das die noch in betrieb sind,aber mit eine China wasserkocher drauf. Laughing

Bei bild 110625 hadelt es um eine Simplex motordraisine von der Holländische fahrradhersteller Simplex,die auch etliche draisinen und schienenfahrräder fur ober und untertage fabrisiert haben.

Bei bild 114310 ist eine Kato benzinlokomotieve fur 600mm,hat ähnlichheit mit Decauville benzinlok,

Die Gleisen auf Tarakan sind indertat von Hollädsche stellungen und sind 600mm, es auch gibt bilder mit flachlorren und eine mit kipplore drauf

Slamat Manis ,Slamat makkan

John
Nach oben Nach unten
http://www.smalspoor.nl
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 19:50

Die Bilder aus Tarakan, kannst du die zeigen?

Dass die Benzollok(s) Meterspurig sind, habe ich schon vermutet, die Räder stehen doch recht weit aus dem Lokkasten heraus, und das würde auch den Größenunterschied zu der hinteren Lok auf Bild 1 auf dem selben Gleis erklären.
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Di 01 Mai 2012, 21:34

Hallo,

die Lok ganz oben rechts ist ein Deutz Benzollok ca. 1920, die O&K Monantia weiter unten ist eine LD2. Die Dampflok auf den Einzelbildern ist eine Henschel Bn2t. Am Ende des Piers rechts die Reste einer Deutz PME 122.

Tolle Berichte!

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 621
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Mi 02 Mai 2012, 10:31

Hallo,

Die Lok auf Bild 114310 sieht für mich nach Eigenbau auf O&K Montania Rahmen inkl. O&K Puffer aus?

Grüße
phi
Nach oben Nach unten
Renovater
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 314
Ort / Region : Morlaix Frankreich
Name / Alter : Colin
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Mi 02 Mai 2012, 10:50

Hi. I agree also that photo 114310 is a rebuilt O&K ? In anycase, thanks for the photos.
Nach oben Nach unten
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Schätze in Ost-Borneo   Mi 02 Mai 2012, 11:54

Die Lok auf Bild 114310 wurde auf einem RL1-Rahmen mit Federpuffern von O&K aufgebaut.
Von diesem Typ sind 1929 einige Exemplare an die "Bataaf'sche Petroleum Mij. Borneo" geliefert worden,
allerdings in 700mm Spurweite. Da Tarakan unmittelbar vor Borneo liegt, dürfte die Maschine von dort stammen.
Die Spurweite lässt sich bei diesen Loks nachträglich relativ leicht ändern.

Broschkisch
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Kiwiraildriver
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 26
Ort / Region : New Zealand
Hobbies : Railroad mining models
Name / Alter : Chris Walker
Anmeldedatum : 01.01.12

BeitragThema: Re: Schätze in Ost-Borneo   Mi 02 Mai 2012, 11:58

Hallo
Foto von 112506 und 112507 sind von einer Plymouth USA.

Chris
Neuseeland


Zuletzt von Kiwiraildriver am Mi 02 Mai 2012, 22:33 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Translation did not work...)
Nach oben Nach unten
 
Schätze in Ost-Borneo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schätze in Ost-Borneo
» Schöne Bauzeichnungen für den Gebäudeselbstbau
» Eine schöne Auktion...
» Schöne Württembergerin von Schreiber
» Frank Schätzing - Lautlos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: