Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahn Stainz [A]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Feldbahn Stainz [A]   Di 13 März 2012, 21:32

Hallo,

auf dieser Seite sind bei den Foto u.a. auch LKM-Loks zu sehen:

http://www.feldbahn-stainz.at/

Leider gibt es keine Daten zu den Loks.

Hat jemand da weitere Informationen ?

MFG
Nach oben Nach unten
werkbahner
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 476
Ort / Region : Grießbach/Sa.
Hobbies : Feld-, Schmalspur und Werkbahnen
Name / Alter : Sven / 47
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 15:02

Hallo Peter,

Ns 1 = LKM 1955/247267. Zu den Ns 2f habe ich auch keine Daten - wir waren 2001 nur auf der Durchreise.




Stainz 25.09.2001


Gruß Sven H. :`ß/:
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Feldbahn Stainz   Do 29 März 2012, 15:23

Danke !

MFG
Nach oben Nach unten
Freiland
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 434
Ort / Region : Wien
Hobbies : Alles was auf Schienen fährt
Name / Alter : David
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 17:54

Servus,

in Stainz sollen sich laut Betreiber neben den drei LKM Loks auch noch folgende Fahrzeuge befinden:
-Jenbacher JW20 1954 Fabriks Nr. 2134
-Jenbacher JW15 1951 Fabriks Nr. 1064
-O&K RL 1a 1944 Fabriks Nr. S-1292
-MBA (ex O&K) MD2 1940 Fabriks Nr. 12030

Leder waren diese Fahrzeuge bei meinem Besuch in Stainz 2011 alle im Lokschuppen weggesperrt.

Gruß
D.G


Zuletzt von Freiland am Do 29 März 2012, 17:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Freiland
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 434
Ort / Region : Wien
Hobbies : Alles was auf Schienen fährt
Name / Alter : David
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 17:57

Außerdem steht dort eine Eigenbau-Feldbahngarnitur, hier ein Bild:
Nach oben Nach unten
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 19:53

Hallo David!
Die Eigenbau Garnitur" stammt von der ehemaligen Kindereisenbahn Dalaas, die vor gut 10 Jahren eingestellt und demontiert wurde. Schön, daß wenigstens die Komposition erhalten blieb! Danke für das Einstellen des Bildes. Bei der RL1-"a" handelt es sich richtig um eine RL1-s, gebaut in Sesto/ Mailand. Sie wurde mit einem Wachalovski Diesel re-motorisiert und ist betriebsbereit.
Gruß,
Helmuth
Nach oben Nach unten
Freiland
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 434
Ort / Region : Wien
Hobbies : Alles was auf Schienen fährt
Name / Alter : David
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 20:39

Servus Helmut,

Kindereisenbahn Dalaas... Das sagt mir bis jetzt noch nichts. Gibt´s von der vielleicht noch irgendwelche weiteren Informationen?
Nach oben Nach unten
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Feldbahn Stainz [A]   Do 29 März 2012, 22:32

Die Kindereisenbahn Dalaas wurde von Herrn Zudrell erbaut und betrieben. Es handelte sich um eine 500 mm Feldbahn mit genau jenen abgebildeten Fahrzeugen. Die Strecke führte im wesentlichen durch einen Auwald (in Dalaas), vobei an diversen Märchenfiguren und Märchenszenen. Die Streckenlänge dürfte wohl rund 400 bis 500 m betragen haben. Auch der Alfenzbach wurde mit einer Doppelträgerbrücke überquert! Ich erinnere mich an eine Kreisstrecke sowie mindestens eine Stichstrecke und einen kleinen Lokschuppen. Alles recht liebevoll gestaltet.
Da ein Teil der Anlage im Wasserschutzgebiet lag, mußte nach dem Tod des Erbauers die gesamte Anlage (von dessen Bruder) demontiert werden. Die Bahn sollte schließlich bei einer Behindertenwerkstätte (Batschuns) neu aufgebaut werden, was aber nie zustande kam. Schließlich wurden die Schienen an Feldbahnfreunde der Region abgegeben - so kam ich vor nun mehr als 10 Jahren zu meinen ersten Gleisen! Falls ich noch Bilder ausgrabe, reiche ich sie nach.
Nach oben Nach unten
 
Feldbahn Stainz [A]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahn Stainz [A]
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Link - Erlebnis Feldbahn, Feldbahnmuseum Herrenleite
» Feldbahn Brikettfabrik Louise (Zeitungslink)
» Feldbahn in Libyen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: