Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 620
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru   Mo 12 März 2012, 23:36

Hallo,

Es gibt nichts, was es nicht gibt.
In einem peruanischen Hafen haben bis heute zwei 2 urige Ruhrtahler Lokomotiven auf 914 mm Spur im gelegentlichen Einsatz überlebt.
Siehe Allgemein:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?30,5798873

Und konkret:
http://www.youtube.com/watch?v=7DqGH3jdZKU
http://www.youtube.com/watch?v=k12tXRcXZHw

MfG
phi
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Ruhrthaler in Peru   Di 13 März 2012, 07:37

Hallo,

dürften diese sein:

V 1581 1937 110 DML/S4 C-dm 1000 18.08.1937 Ferrostaal AG, Essen, für Hafen Malabrigo [Peru] /=> Staatliche Hafenverwaltung ENAPU, Hafen Malabrigo [Peru] "ENAPU 443" (07.2003 vh)
V 1582 1937 110 DML/S4 C-dm 1000 18.08.1937 Ferrostaal AG, Essen, für Hafen Malabrigo [Peru] /=> Staatliche Hafenverwaltung ENAPU, Hafen Malabrigo [Peru] "ENAPU 444" (07.2003 vh)


MFG
Nach oben Nach unten
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 620
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru   Di 13 März 2012, 09:13

Hallo,

Danke, das dürften zwei der 4 vorhandenen Ruhrtahler Loks sein.
Mir fällt dabei noch auf, dass ich dieses Thema schonmal hatte:
http://www.kipplore.com/t5389-ruhrthaler-in-peru-914-mm-identifizierung

Puerto Chimata und Puerto Malabrigo sind zwei Namen für den gleichen Ort.

Damit fehlt nur noch ein Bild/Nachweis der Nr. 444

MfG
phi
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4488
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru   Di 13 März 2012, 09:42

Hallo !

Interessantes Thema: Very Happy

http://trenesdelperu.blogspot.com/2009/08/locomotoras-en-puerto-chicama.html

http://trenesdelperu.blogspot.com/2010/10/muelle-de-puerto-chicama-o-malabrigo.html

http://caveperu.net/foro/index.php?topic=3819.0
...ohne Text:
http://farm5.static.flickr.com/4085/4846405085_ec7ddf00fd.jpg

http://pierbarakat.blogspot.com/2008_09_01_archive.html

ob die dort noch stehen???

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru   Di 13 März 2012, 19:40

Na das ist ja mal eine interesante Sache. Auffallend ist das auf den neueren Bildern die schrottreife Ruhrthaler hinter den Dampfloks verschwunden ist.
Für 5 Sekunden hab ich übrigens nen Herzstillstand erlitten weil ich dachte dort ne 70 Ps Lowa zu sehen. Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru   Do 15 März 2012, 07:49

Mahlzeit!

So abwegig ist das ja gar nicht Felix, die O&K dürfte in Bauart und Leistung eine Vorfahrin der LOWA sein. Interessant ist auch die Hanomag dahinter, beide Loks scheinen eine Ölfeuerung zu haben.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
 
Ruhrtahler Maschinen im Einsatz in Peru
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dampf-Maschinen
» Link: "alte" Maschinen
» Maschinen Krieger GRIFFON
» Einsatz im Wald
» V 200 / BR 221 im aktuellen Einsatz bei der RTS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: