Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
modellhara
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 158
Ort / Region : THR
Hobbies : Spur 0e und 0f
Name / Alter : Ralf / 47
Anmeldedatum : 01.07.09

BeitragThema: Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite   Di 28 Feb 2012, 08:16

Hallo Feldbahnfreunde!


Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite

Mosbach - Nächstes Jahr würde sie 100 Jahre alt. Doch ob sie das noch feiern kann, ist zurzeit ungewiss: Die Geschäftsführung der Lokomotivenfabrik Gmeinder hat den Gang zum Insolvenzgericht angetreten. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde am Donnerstagabend Rechtsanwalt Marcus Winkler aus Michelstadt bestellt. Das Mosbacher Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1913 einen Namen mit Rangierlokomotiven unter anderem für die Reichsbahn und die Deutsche Bahn gemacht. Außerdem baute sie die Lok der Karlsruher Schlossgartenbahn. 1942 war die Lokfabrik Kaelble aus Backnang Mehrheitseigner geworden, 1976 kam es zum Zusammenschluss unter dem Namen Gmeinder. Allerdings musste das Unternehmen 1996 in Folge des Libyen-Embargos Konkurs anmelden. Aus der Pleite entstand die Gmeinder Lokomotiven- und Maschinenfabrik GmbH, die 2003 die Loksparte an einen Investor abgab. Während die Maschinenbausparte heute unter Gmeinder Getriebe- und Maschinenfabrik firmiert, entstand 2004 aus dem verkauften Bereich die jetzt insolvente Gmeinder Lokomotivenfabrik, die nach wie vor Diesellokomotiven baut und wartet. Wie der vorläufige Insolvenzverwalter berichtet, sind beim Unternehmen derzeit 68 Mitarbeiter beschäftigt - mehr als 2010, für das in der im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Bilanz 58 Beschäftigte aufgeführt sind. Damals lag der Umsatz bei 8,3 Millionen Euro, nachdem es infolge der Wirtschaftskrise einen Rückgang gegeben hatte. Nach einem Verlust 2009 wurde 2010 in der Bilanz wieder ein kleiner Gewinn ausgewiesen.

Quelle: stimme.de 7 28.02.2012

MfG Ralf
Nach oben Nach unten
Jörg Stechbart
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Fredersdorf
Anmeldedatum : 17.11.07

BeitragThema: Re: Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite   Mi 29 Feb 2012, 07:26

Hallo,
nicht nur aus unserem Hobby sondern auch aus meinen beruflichen Kontakten zur Firma Gmeinder hat mich diese Nachricht wirklich bestürzt. Die in unserem Unternehmen verwendeten Lokomotiven und Steuerwagen hatten mich auf Grund ihrer soliden und durchdachten Konstruktion begeistert, die Arbeit mit den Maschinen und zahlreichen Fahrten, die nicht alltägliches Tagesgeschäft waren, bleiben in bester Erinnerung.
Den Mitarbeitern wünsche ich alles Gute auf diesem schwierigen Weg.
Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-fredersdorf.de
modellhara
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 158
Ort / Region : THR
Hobbies : Spur 0e und 0f
Name / Alter : Ralf / 47
Anmeldedatum : 01.07.09

BeitragThema: Re: Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite   Mo 05 März 2012, 13:15

Hallo Leute

http://www.rnz.de//zusammenodenwald/00_20120229082528_Kommt_Lok_Gmeinder_wieder_in_die_Spur_.html

MfG Ralf
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite   Mo 05 März 2012, 13:24

Wäre echt schade das so ein Traditionsunternehmen geschlossen wird. Wünschen wir der Firma Gmeinder, der wir so viele schöne Loks zu verdanken haben, alles Gute.

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
 
Lokomotivenfabrik Gmeinder ist pleite
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aerosvit pleite?
» TRK - Turkuaz Air pleite?
» Gmeinder 15/18 PS
» Restaurierung meiner GMEINDER 10/12
» Gmeinder 20/24

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: