Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 warum alt, wenn auch neu geht :D

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4687
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: warum alt, wenn auch neu geht :D   Fr 20 Jan 2012, 17:49



hier ein Förderwagen für 600 und 900mm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ein hydraulischer Schienen-Bieger

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eine mega Startpackung gefällig Very Happy (Sammelbestellung ? )

Fob-Preis: US $100 - 2,008 / Tonne ???? (100$ für 2 Tonnen ?)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

eine Diesellok ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Silbergräber
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: warum alt, wenn auch neu geht :D   Fr 20 Jan 2012, 18:15

Diese Aliblabla-Angebote aus Fernost findet man seit einiger Zeit überall. Die Preise sind FOB - Free On Board, d.h. man muss sich um einen Reeder kümmern, der einem das Zeug z.B. nach HH schippert. Dann noch Zoll und dergleichen - ich bin kein Speditionskaufmann, aber ich schätze mal, dass man bei dem Schienenbieger mindestens im oberen dreistelligen Bereich landen wird.

Glückauf

Jörn
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
 
warum alt, wenn auch neu geht :D
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: