Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

  Bleichertsche Braunkohlenwerke Neukirchen-Wyhra

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Bleichertsche Braunkohlenwerke Neukirchen-Wyhra   Sa 15 Okt 2011, 19:24

Frank Lückert hat mich gebeten für ihn diesen Beitrag zu veröffentlichen.

Hallo,

im Rahmen meines Studienpraktikums im Volkskundemuseum Wyhra (südlich von Leipzig) recherchiere ich derzeit über die Bleichertschen Braunkohlenwerke in Neukirchen-Wyhra. In unserem Museum haben sich vor einiger Zeit 3 Bilder angefunden, auf denen verschiedene Feld- bzw. Grubenbahndampflokomotiven zu sehen sind. Leider fehlen uns sämtliche Angaben zu den Bildern (Wann entstanden? Wer hat sie gemacht? Wo sind die Bilder aufgenommen? etc.). Vielleicht hat ja jemand von Euch zufällig eine Antwort auf meine Fragen parat.

Auf dem ersten Bild ist eine Feldbahndampflok von Orenstein & Koppel zu sehen, vermutlich mit einer Spurweite von 600 mm. Die Firma Bleichert hat tatsächlich 1920 zwei fabrikneue Dampfloks bei O&K gekauft, allerdings mit einer Spurweite von 900 mm.



-> Kennt jemand dieses Bild und kann Angaben zum Entstehungszeitpunkt machen. Unter Umständen ist es eine Aufnahme eines völlig anderen Tagebaus und nur zufällig in die Sammlung geraten.

Das zweite Bild zeigt eine Maschine der Firma Borsig mit der Fabriknummer 5796. Diese ist 1906 an die Firma Wackerow & Co. AG nach Breslau geliefert worden. In Wyhra war allerdings die Baufirma H. Brauns & E. Bartling (Wiesbaden) mit der Abraumbeseitigung beauftragt worden und das schon 1897.



-> Wer hat Informationen über Wackerow & Co. AG bzw. Brauns & Bartling? Finden sich noch Lieferlisten bzw. Loklisten aus denen der weitere Werdegang der Maschine nach der Auslieferung ersichtlich wird?

Im dritten Bild ist eine Grubenbahndampflok der Firma Krauss mit der schönen Fabriknummer 6789 zu erkennen.



-> Hier fehlt noch die Lieferliste und das Auslieferungsdatum. Wer kann Angaben dazu machen?

Vielen Dank schonmal für Eure Bemühungen.

Mit besten Grüßen aus Wyhra.

Frank.

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Krauss FNr. 6789   Sa 15 Okt 2011, 19:41

Hallo,

Krauss FNr. D 6789 1913 XLV bm Bn2t 900 neu Niederlausitzer Kohlenwerke

MFG
Nach oben Nach unten
 
Bleichertsche Braunkohlenwerke Neukirchen-Wyhra
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sonderausstellung zur Geschichte des Roten Kreuzes im Heimatmuseum Neukirchen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: