Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Mal wieder ein "Förderbahnwagen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 621
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Mal wieder ein "Förderbahnwagen"   Fr 14 Okt 2011, 00:27

Hallo,

Wird der Wagen im folgendem Link schon mitgezählt?:
http://www.lrpresse.fr/trains/viewtopic.php?f=4&t=32903&start=165

Standort ist die APEMVE, Mayet, Region Sarthe, Frankreich, eine große Feldbahnsammlung, bisher ohne eigenen Strecke, dafür durchaus aktiv bei der Fahrzeugaufarbeitung. Eine eigenen Website ist mir bisher nicht bekannt.
Die Dampflok im Hintergrund ist Borsig 7983/1911 eine Schwester der bei der HFD erhaltenen Henschel 23411/1936, beide Maschinen waren einst im Einsatz bei den Steinbrüchen "Gatty" in Luzy, Frankreich.

MfG
phi
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Borsig FNr. 7982 oder 7983 ?   Fr 14 Okt 2011, 09:15

Hallo,

nach dem LVZ wäre die FNr. 7982 richtig ? ?

Borsig 7982 1912 Bn2t 600 04.05.1912 Société Nouvelle des Etablissements Decauville Aîné, für Enterprise Léon Gatty, Carrière de Moulin Neuf, Luzy, Nièvre [F] /19xx Denkmal, la Tuilerie M. Lacroix, Cher [F]
19xx an Association de Preservation et Entretien du Materiel a Voie Etroite APEMVE, Mayet [F]

Borsig 7983 1912 Bn2t 900 neu Ilse Bergbau AG, Grube Ilse/NL

MFG
Nach oben Nach unten
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 621
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Mal wieder ein "Förderbahnwagen"   Fr 14 Okt 2011, 11:42

Hallo,

Danke für den Hinweis. In Publikationen der APEMVE, z.B. in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "voie etroite", wird die Lok (wohl fälschlicherweise) als Borsig 7983/1911 bezeichnet.

Und um die Verwirrung auf den Höhepunkt zu bringen wird die Lok in einer Liste erhaltener Dampfloks auf französischem Gebiet zweimal aufgeführt. Einmal als 7982 bei ihrem Vorbestizer Lacroix in Cher und einmal als 7983 bei der APEMVE.

MfG
phi
Nach oben Nach unten
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Mal wieder ein "Förderbahnwagen"   Sa 15 Okt 2011, 10:14

Ist das nicht großartig?

In dem Link von „phi“ sieht man Fotos von Hängeeisen für einen Feldbahnwagen http://www.lrpresse.fr/trains/viewtopic.php?f=4&t=32903&start=165

und von Joachim Berghoff gibt es gleich die Zeichnung mit allen Maßen dazu! https://servimg.com/image_preview.php?i=346&u=16752822

confused

Danke an alle, die hier im Forum aktiv mitarbeiten!

Viele Grüße,
Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
 
Mal wieder ein "Förderbahnwagen"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Timur Vermes - Er ist wieder da
» Mal wieder ein "Förderbahnwagen"
» Warum ich immer wieder lachen muss
» [Linktipp] Beliebte Fehler vermeiden
» Buttons

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: