Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Arthur Koppel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Febalok
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 191
Ort / Region : Rommerskirchen / NRW
Name / Alter : Marcus Mandelartz / 0
Anmeldedatum : 31.08.10

BeitragThema: Arthur Koppel   So 02 Okt 2011, 08:49

Hallo zusammen,

wir forschen ein wenig über die Frühgeschichte der Feldbahn, und befassen uns deshalb auch mit der Person Arthur Koppel. Die Basisinformation findet sich bei Jens Merte:
http://www.werkbahn.de/eisenbahn/lokbau/oundk.htm

Bei Wikipedia findet sich ein wenig über seinen Bruder Leonard Koppel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Leopold_Koppel
und vom Mitinhaber von O&K, Benno Orenstein:
http://de.wikipedia.org/wiki/Benno_Orenstein

In den USA existiert noch ein von Arthur Koppel gegründetes Röhrenwerk, ansässig in der Gemeinde Koppel in Pennsyvenia:
http://www.tmk-group.com/tmk-ipsco_koppel.php

http://www.bchistory.org/beavercounty/BeaverCountyCommunities/Koppel/KoppelMilestones/KoppelMSP96.html
"In 1905, Arthur Koppel and Harry Ellis, Germany industrialists, came to the United States searching for a new plant site to manufacture steel rail cars. They targeted Mount's property because of what it had to offer: Pittsburgh freight rates, cheap coal and natural gas, a location high and dry above flood lines and plenty of room for expansion. Koppel bought the land from Mount except for the area from Second Avenue to Day Street and from Richard Street to Mount Street, which later became part of Big Beaver Borough. In January 1906, Koppel and Ellis started the Arthur Koppel Car Company, with Koppel as president and Ellis as superintendent. When the company began production the next year, it employed about 300 people."

Im Feldbahnwesen war Koppel wohl zunächst ein Handelsunternehmen, was dann recht früh die "einfachen" Feldbahnprodukte (Gleise und Wagen) selbst produzierte.

Wer hat weitergehende Infos, Literaturtips, Archivhinweise?

Viele Grüße

Marcus

----

Feldbahnmuseum Oekoven

Nach oben Nach unten
Werner Heuser
Feldbahnbuchleser


Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Ort / Region : Loehnberg/Lkr. Limburg/Weilburg
Name / Alter : Werner Heuser , 54 Jahre
Anmeldedatum : 04.01.11

BeitragThema: Re: Arthur Koppel   Do 09 Feb 2012, 21:44

Hallo Marcus,

zu Arthur Koppel habe ich leider keine Literatur, oder Archivnachweise.
Jedoch besitzen wir einen Wagen von A. Coppel Berlin.
Diese Wagen sind auf Grube Maria in Leun / Lahnbahnhof im Einsatz gewesen.
Auch auf Tongrube Sedan bei Girod im Westerwald waren solche Wagen im Einsatz.
Weiterhin weiß ich, dass die Feldbahnsammlung in Dossenheim einen ebensolchen
Wagen besitzt.
Unter folgendem Link gibt es ein Originalfoto:
http://fotoportal.feldbahn-fortuna.de/?l=3&s=gal03&b=125
Ein Bild unseres Wagens findest du auf meiner Homepage:
www.loehnberger-feldbahn.de unter "Galerie" --> "Wagen".

Ich hoffe, ich konnte die damit wenigstens ein bisschen weiterhelfen.

Viele Grüße
Max Heuser
Nach oben Nach unten
http://www.loehnberger-feldbahn.de.tl
 
Arthur Koppel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Arthur Koppel
» Leporellokarten
» Feldbahn-Dampfloks
» Feldbahn satt: Sandstone Steam Gala April 2011
» Die Klassiker MV9 / O&K in grün und rot

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: