Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 13 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Henschel DG 10

Männlich Anzahl der Beiträge : 263
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptyFr 10 Aug 2012, 21:02

So, am Montag geht in Hessen die Schule wieder los und wir haben unseren Zeitplan eingehalten, DER MOTOR IST SEIT 15 JAHREN WIEDER GELAUFEN
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1465
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySa 11 Aug 2012, 01:51

tongue Guckt mal!!! tongue
Jetzt fehlen nur noch ein paar Feineinstellungen bis es mit der Optik weiter gehen kann.
Und wenn die Ferien 'rum sind, habe ich auch wieder Zeit, euch ein paar Bilder zu zeigen ... confused
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lorenpapst
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 497
Alter : 50
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySa 11 Aug 2012, 02:51

Hallo,
das ist ja super das es jetzt mit der EL105 so gut voran geht. Tolle sache das der motor auch wieder läuft.
Herzlichen Glückwunsch!!!
MFG
dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
VolkerS.
Moderator
VolkerS.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1642
Alter : 48
Ort / Region : Stechow / Land Brandenburg
Hobbies : Schmalspur-, Feld- & Modellbahn, Speedway
Name / Alter : Volker S.
Anmeldedatum : 24.03.12

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySa 11 Aug 2012, 22:22

Tolle Arbeit! Klatschen Das sieht super aus und hoert sich auch so an.
Und immer dran denken Foto und zeigen Laughing .

_________________
Viele Grüße
Volker
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1465
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySa 11 Aug 2012, 23:53

VolkerS. schrieb:
Und immer dran denken Foto und zeigen Laughing .
Vielleicht findest Du ja ein paar Links zu unserer Lok? Very Happy
(Ich könnte ja mal ein paar Bilder im Internet verstecken ...Schadefr
Ach, ne, Ostern ist ja vorbei. Idea )
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
VolkerS.
Moderator
VolkerS.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1642
Alter : 48
Ort / Region : Stechow / Land Brandenburg
Hobbies : Schmalspur-, Feld- & Modellbahn, Speedway
Name / Alter : Volker S.
Anmeldedatum : 24.03.12

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySa 11 Aug 2012, 23:59

Du sollst dich nicht einen alten Mann Opa verar...en! Laughing

_________________
Viele Grüße
Volker
Nach oben Nach unten
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Henschel DG 10

Männlich Anzahl der Beiträge : 263
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySo 12 Aug 2012, 21:11

Ja die furchtbare Jugend Smokey , die die "alten" Männer auf die Schippe nimmt Frech
Nach oben Nach unten
VolkerS.
Moderator
VolkerS.

Männlich Anzahl der Beiträge : 1642
Alter : 48
Ort / Region : Stechow / Land Brandenburg
Hobbies : Schmalspur-, Feld- & Modellbahn, Speedway
Name / Alter : Volker S.
Anmeldedatum : 24.03.12

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySo 12 Aug 2012, 21:13

So ist es, mein Sohn! Daumen hoch

_________________
Viele Grüße
Volker
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1465
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptyMo 20 Aug 2012, 17:55

So, wie versprochen nun einige Bilder der letzten Wochen:
Leider kann man aber nur arbeiten oder fotografieren, deshalb nur wenige Details.

Zuerst ein kleines Rätsel: Was entsteht hier?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schwuppdiwupp sitzt der Motor auf dem Rahmen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ganze mit Kühler:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tank und Auspuff dran:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ganze von der anderen Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Schriftzug provisorisch am Vorbau befestigt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Getriebeschaltung im Inneren ...:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

... Und der dritte Kurbelhalter:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach diesem "Lo(c)kstoff" weiß vielleicht doch jemand, wie die Getriebeschaltung genau aufgebaut ist/funktioniert???


Zuletzt von wismarwagen am Do 02 Jan 2014, 00:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder erneuert)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1465
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 EmptySo 23 Sep 2012, 01:57

So, hier der Fortschritt der letzten drei Samstage:

Die Löcher in den Achslagerdeckel waren leider alle verschieden, daher wurde beschlossen, diese zu verschließen.
Rechts sind außerdem die Rohlinge der neuen Sandfallrohre erkennbar:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ist jetzt auch dicht!:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zudem wurden die Ketten eingebaut und gespannt, sowie die Bremsanlage eingestellt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von wismarwagen am Do 02 Jan 2014, 00:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder erneuert)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
Gesponserte Inhalte




Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Aufarbeitung Jung EL105  6474/1935 - Seite 9 Empty

Nach oben Nach unten
 
Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 13 ... 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: