Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter
AutorNachricht
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Mi 15 Jan 2014, 14:24

Ja. Idea 
War wohl nicht bei der Sache. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   So 27 Jul 2014, 22:00

Hallo zusammen,

lange ist es ruhig geworden um die EL 105, aber einige haben vielleicht bei Besuchen im FFM mitbekommen, dass hinter den Kulissen heftig gewerkelt wurde.

Was war passiert:

Bei den Probefahrten im letzten Jahr trat ein Problem auf, mit dem keiner gerechnet hatte, und das uns zu einer erneuten Totalzerlegung der Lok zwang.
Scheinbar schon zu Ziegeleizeiten waren die originalen Kurbelwellenlager gegen solche, die keine Begrenzung des Seitenspieles ermöglichen, getauscht worden. Bei höheren Drehzahlen "schwamm" die Kurbelwelle zwar zwischen den Lagerdeckeln, aber im Standgas führte dies zu einem hin- und herschlagen der Kurbelwelle im Motor, es bestand dringenster Handlungsbedarf!!!

Die Lok wurde folglich komplett zerlegt, die Lager getauscht und der Neuaufbau des Motors begonnen, bedingt durch interne (Feldbahnfest etc.) und private "Baustellen" konnten die Arbeiten erst Ende Juni in vollem Umfang wieder aufgenommen werden. Die eigentliche Montage des Motors erfolgte in der letzten Woche, dank (gezwungenermaßen) großer Erfahrung war dies in ca. 20 Arbeitsstunden erledigt. Nun müssen noch einige Restarbeiten erledigt werden, damit die Lok (hoffentlich ohne weitere Überraschungen) in ihr drittes Leben starten kann.

PS: Bilder gibt es übrigens keine, wir hatten alle Hände in der Arbeit. Aber bald folgt hoffentlich das Abschlussbild.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lorenpapst
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 362
Alter : 47
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Mo 28 Jul 2014, 10:55

Was lange währt wird endlich gut.....
Gruß
Dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Di 23 Dez 2014, 22:59

Getreu dem Motto:
"Pläne sind Träume auf Papier" hat sich in den letzten Monaten leider weniger getan, als gehofft.

Bei einem Blick in das neue Jung-Buch wurde gestern allerdings ein noch fehlendes Detail entdeckt, welches heute sofort in Angriff genommen wurde:
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Sa 23 Mai 2015, 22:12



Hallo zusammen,

endlich!

Es ist vollbracht!

Nach insgesamt 18 Jahren Restaurierung ist die Aufarbeitung der Jung EL 105 6474/1935 bis auf ein paar Pinselstriche abgeschlossen.

Die Bilder der letzten Wochen:

Noch vor Ende des Jahres 2014 (am 29.12.) entstand dieses Betriebsbild der fast fertigen Lok:


Einen Tag später bewährte sich die Lok bereits im Schneeräumdienst (noch ohne Sitzbank):


Im März konnte dann schließlich das Sitzbrett ausgenommen und behandelt werden, gleichzeitig wurde die letzte Farbschicht aufgebracht:


Am 14.06. gegen 22 Uhr war es dann soweit, die Bohrmaschine rückte an und sechs Löcher entstanden.
Ein paar Schraubenumdrehungen später war es vollbracht. Brett und Schilder sind montiert ...


... sodass die Lok, die seit ihren ersten Einsatztag Frankfurt nicht verlassen hat, am Feldbahnfest zum 40-jährigen Vereinsbestehen präsentiert werden konnte:


Mit diesem Bild (meinem 100.sten von der Aufarbeitung der Lok) endet dieser Bericht:


Einsatzbilder der Lok gibt es im Bericht von Ludger Kenning ab Bild 43:
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,7415220
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lorenpapst
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 362
Alter : 47
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Sa 23 Mai 2015, 23:23

Die Lok ist wirklich sehr schön geworden. War ja auch ne Menge Arbeit bis zur Fertigstellung.

Gruß
Dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
Feldbahner 96
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 31
Ort / Region : Eifel
Hobbies : Feldbahn/Traktoren/alte Technik/Eisenbahn
Name / Alter : Michael/19
Anmeldedatum : 05.10.14

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   So 24 Mai 2015, 10:09

Hallo,

sehr schön gemacht!
Auch wenn die Sitzbank nur durch "schweres" Gewicht Platz für die Schrauben gemacht hat. Laughing
Alles in allem schön, dass die Maschine am Jubiläum fertig zu erleben war!

Gruß,
Michael
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   So 24 Mai 2015, 22:45

Smilie

Stimmt! Danke nochmal.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lorenpapst
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 362
Alter : 47
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   So 24 Mai 2015, 22:49

Hallo Felix,
ist denn bei Euch nach dem großen Fest wieder der Alltag eingekehrt?
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935   Mo 06 Jul 2015, 15:35

Halo zusammen,

wie sich die Bilder gleichen:

19.03.2011 Achsen ausrichten:


05.07.2015 Nachstellen der Bremse:




Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
 
Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Jung EL105 6474/1935
» Jung EL105/EL110: Kettengröße/-länge Wasserpumpenantrieb
» aufarbeitung jung hidalgo
» Aufarbeitung Jung EL110 6603/1936
» Frage wegen Oel Jung EL105

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: