Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Draisine beim Anklamer Hansefest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Draisine beim Anklamer Hansefest   Di 27 Sep 2011, 20:48

Bereits zum siebnten Mal war ich mit meiner Feldbahndraisine und einigen Metern fliegendem Gleis beim Hansefest der Stadt Anklam dabei. Ziel ist es nicht, eine in allen Detailfragen korrekte Feldbahn darzustellen, sondern speziell den Kindern die Transporttechnologie Feldbahn anschaulich und selbst erlebbar nahe zu bringen. Die Resonanz der Besucher, ob klein oder groß, ist durchweg positiv, was sich in den Fahrgastzahlen und Spenden widerspiegelt.




Die Strecke mit den Ausstellungsstücken am Freitag morgen.


Wenn der Vater mit dem Sohne... Draisine fährt! Very Happy


Girlspower! Erstaunlich, das die Mädels die Handhabung der Draisine oft schneller und sicherer drauf haben.


Eine neue Geschäftsidee wurde geboren - Grillwürstchen mit der Draisine ausliefern! lol!


Vater, Tochter und Enkeltochter - Weitergabe des Bahnvirus ist erfolgt.


Sonntag abend: Die Gleisjoche sind zwei Meter lang und können von einer Person getragen und verlegt/aufgenommen werden. Einige stammen aus dem Sägewerk Röbel, andere wurden aus Schienenstücken, die bereits als Fenstersturz oder Zaunpfahl dienten, zurück gebaut.

+
Zum Be- und Entladen des Jochstapels dient neuerdings die Teppichklopfstange, früher mußte ich den Stapel per Hand umladen.


Die Sägewerkslore (ex Sanitz bei Rostock) aus der Ausstellung dient den Rest des Jahres als Transportmöglichkeit der Schienen.


Meine Feldbahn muß sich auch nützlich machen, hier beim Transport des Rasenschnitts zum Komposthaufen.


Zum Feierabend ist alles wieder an seinem Platz.


Bis zum nächsten Jahr! Hallo
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Draisine beim Anklamer Hansefest   Di 27 Sep 2011, 21:53

Die Patentjoche sind hübsch - solche konnte ich auch mal in grösserer Menge aus zwei Torfwerken bergen. Hast Du eine Ahnung, wer die herstellte?

Spannend ist auch, dass meine (und Deine?) genau in der Mitte eine Schwelle haben. So kann man sie leider kaum selber herum tragen ...
Nach oben Nach unten
Jörg Stechbart
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 75
Ort / Region : Fredersdorf
Anmeldedatum : 17.11.07

BeitragThema: Re: Draisine beim Anklamer Hansefest   Mi 28 Sep 2011, 07:02

Hallo Gerd,
darf ich dich mal nach der Spurweite deiner Anlage fragen?
Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-fredersdorf.de
AFKB
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 914
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Draisine beim Anklamer Hansefest   Mi 28 Sep 2011, 19:41

Guten Abend,

@ Markus Brunner: Der Hersteller dieser Joche ist auch mir nicht bekannt. Bei meinen Jochen ist die dritte Schwelle nicht genau mittig angeschraubt, wenn ich mich in den größeren Zwischenraum stelle und das Joch so greife, das es ausbalanciert ist, gehts mit dem Tragen ganz gut. Interessantes Detail: die Stöße sind um einige Zentimeter versetzt, im Gegensatz dazu hat das Patentgleis das ich vom Forstamt Pudagla habe, parallele Stöße.

@Jörg Stechbart: Darfst Du. Die Spurweite beträgt 600 mm. Mein Avatar zeigt die Draisine in der Anlage Mitte der WEM.

Gruß Gerd
Nach oben Nach unten
 
Draisine beim Anklamer Hansefest
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pfeif geräusch beim pitchgeben
» T174/1 von Bauer Horst beim Mist laden
» Hilfe beim Takeln
» Hilfe beim lackieren
» Einspritzpumpe hochdrehen beim Multi ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: