Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1554
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   So 31 Jul 2011, 22:58

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5490567

MFG
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   So 31 Jul 2011, 23:32

Danke für den Link. Echt geile Bilder. Daumen hoch

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   So 18 Sep 2011, 14:15

Suuuper Beitrag danke für den Link !
Gruss aus der Schweiz
Nach oben Nach unten
Hansbattli
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 179
Ort / Region : Somerset West/Cape Town
Name / Alter : Hans Beat Schweizer, 65
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   Mo 15 Apr 2013, 22:53

Well, ich habe noch etwas neuere Bilder von Sandstone Estates, Eastern Freestate, South Africa, die ich hier gerne zeige.
Cheers, Hansbattli

Eine Garratt mit dem Feierabend -Zug
[img][/img]
Eine neu restaurierte Kalahari

Ein paar O&K's

Heeresfeldbahn mit erbeuteten englischen Panzerfahrzeugen...

Die Bilder entstanden im April 2012.
Nach oben Nach unten
http://www.trainmaster48.net
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   Mo 15 Apr 2013, 23:09

sehr schön. Danke für die Bilder. Daumen hoch

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Ernst Pfeffer
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 52
Alter : 59
Ort / Region : Bergheim
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : mittlerweile 59...
Anmeldedatum : 23.12.08

BeitragThema: Nummer NG 15 ?   Sa 20 Apr 2013, 23:32

Hallo Hansbattli,

welche Nummer hat denn die neu restaurierte NG 15 ?

Danke für kurze Antwort,

Ernst
Nach oben Nach unten
Baumschulbahner
Gleisbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 91
Alter : 31
Ort / Region : Schaffhausen / Schweiz
Name / Alter : Urias von Meyenburg
Anmeldedatum : 23.09.10

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   So 21 Apr 2013, 00:13

Hallo Ernst,
Es ist nach wie vor die No 17 als einzige NG 15 auf Sandstone betriebsfähig.

Viele Grüsse,
Urias
Nach oben Nach unten
http://www.uritrain.ch
Hansbattli
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 179
Ort / Region : Somerset West/Cape Town
Name / Alter : Hans Beat Schweizer, 65
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   Sa 18 Mai 2013, 11:54

Hallo Ernst! Hallo Feldbahnergemeinde!
Urias hat dir schon geantwortet und mittlerweile hast du das gute Stueck ja auch persoenlich kennen gelernt!
Was ganz andres will ich hier posten: Vorausschicken muss ich, dass ich diesem Bereich absoluter Neuling bin und keine grossen Kenntnisse habe! Trotzdem faellt einem dies oder jenes auf. So habe ich bei meinem eben beendeten Besuch auf Sandstone Estate gestaunt, dass es Kippmuldenwagen gibt, die den Rahmen "verkehrt" herum haben. Wi immer oder oft bei solchen "Exoten" sind die Englaender mal wieder dahinter zu finden. Ich weiss nur, dass die Waegelchen aus verschiedenen Suedafrikanischen (Gold-)Minen stammen, also richtig zusammen gesucht wurden und eben, dass sie englischen Ursprungs sind.

Die Verbindungsstangen wurden als Eigenkreation erstellt.

So sieht dann der kleine Zug aus!

Vielleicht erbarmt sich der eine oder andere Forist meiner und kann mir den Typ bzw. den Namen des Herstellers oder Bezeichnung mitteilen? Danke!
Cheers, Hansbattli
Nach oben Nach unten
http://www.trainmaster48.net
Hansbattli
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 179
Ort / Region : Somerset West/Cape Town
Name / Alter : Hans Beat Schweizer, 65
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   Sa 18 Mai 2013, 12:09

Hallo Feldbahnforiker!
Bin so richtig an den Feldbahnloren haengen geblieben... Bei meinem kuerzlichen Besuch im Kupferbergwerks-Museum in Nababeep (Northern Cape Province, South Africa), habe ich die nachfolgende(n) Lore(n) abgeknipst. War mir noch nie vorher aufgefallen, dass die ganz anders aussehen, als das was man in Europa und allgemein so findet.

Und noch eins von der Frontseite:

Die Spurweite ist gemaess der damaligen Okiep - Port Nolloth Bahn in 2'6" (76,5cm). Sind solche Formen auch von anderswo bekannt und wie bezeichnet man diese Fahrzeuge? Fuer Hinweise (ohne Finderlohn) ist dankbar
der Hansbattli
Nach oben Nach unten
http://www.trainmaster48.net
Hansbattli
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 179
Ort / Region : Somerset West/Cape Town
Name / Alter : Hans Beat Schweizer, 65
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)   Sa 18 Mai 2013, 12:31

Hallo Feldbahner!
Sieht aus, als habe ich einiges abzuarbeiten... Noch ein Beitrag!
Zaehlt man Namibia grosszuegigerweise zu Suedafrika, so ist der Beitrag wohl am richtigen Platz. Suedafrika war ja auch lange Jahre die Verwaltung der 'Provinz' Suedwest-Afrika...
Im Areal des ehemaligen Otavibahn-Bahnhofs in Swakopmund stehen als Zeugen vergangener glorreicher Bergbauszeiten die beiden verschieden gebauten Loren.
Hier die "klassische" Form, bezeichnet als OMEG-Trolley aus Usakos, gespendet von J.W. Kotze:



Nachfolgend wiederum die (fuer mich jedenfalls) etwas "exotisch" anmutende Erz-Lore, die doch eher einer Hunte aehnelt, aus der Kupfermine von Khan, gespendet von Erhard Bachran:


Das war alles, was ich zum Thema beizutragen habe...
Cheers
Hansbattli

Edit meint: Die Spurweite ist bei beiden Loren 60 cm.
Nach oben Nach unten
http://www.trainmaster48.net
 
Schmalspurdampf in Süd-Afrika (Link zu DSO)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Link: Alte Triebwagen
» General link modul mit turnigy 9x ?
» Lightscale Airbox
» Link: Stabilbau-Modelle
» Link: Loks aus Kiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: