Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 12:08

Hmm, die Zweite Ilmenauer MLH322 gleichen Baujahres verfügt ebenfalls über Kuppelstangen.
Die später gebauten 322er, sofern ich Bilder finden konnte, haben keine Kuppelstangen mehr. Wahrscheinlich hat es da beim Übertragungsweg mal eine Konstruktive Änderung gegeben. Aber pauschalisieren kann man das nicht, es gab auch vor 1931 Deutz MLH´s ohne Stange und deutlich nach 1931 auch noch.
Es finden sich Loks der Baureihen C XIV F und MLH 128, 322, 332 die sowohl mit als auch ohne Kuppelstange geliefert wurden. Gabs da irgendeine Sytematik, oder konnte der Kunde sich das aussuchen ?

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 12:44

Kann es sein das (nur) die Grubenausfuehrungen dieser Loks ohne stangen geliefert werden?
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Kuli
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 34
Ort / Region : Österreich
Hobbies : Gruben und Schmalspurbahnen
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 12:56

hallo

Wirklich Traumhaft die Lok

Nur schade das sie durch Ignoranz seitens des Betriebes vor Ort und über die typische österreichische Freunderlwirtschaft seitens eines in Österreich nicht ganz unbekannten Herren ausser Landes gebracht wurde anstatt in Österreich aufgearbeitet zu werden

LG Kuli
Nach oben Nach unten
BVD35
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 23
Ort / Region : südliches Österreich
Name / Alter : 99
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 13:00

Und wer in Österreich würde das Geld, Knowhow und die Zeit für eine Aufarbeitung aufbringen können? Wink
Abgesehen davon muss man in Österreich sowieso schon froh sein, wenn einem die Feldbahn nicht zugedreht wird. Twisted Evil

lg
Nach oben Nach unten
http://www.styriamobile.at
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 13:06

Lieber BVD35,

beweise durch Deine Beiträge nicht ständig, daß Du ein frustrierter ÖSI bist (sind wir ohnedies alle), vor allem wenn Dir die Hintergründe nicht bekannt sein dürften.

Grüße
FK

Ergänzung: Vor Ort wäre eine Erhaltung in Österreich bevorzugt gewesen, was über das TMW möglich gewesen wäre, doch (Freunderlwirtschaft?) kam man über die Konzernleitung nicht hinaus.
Soweit mein Informationsstand aus der "2. Ebene".


Zuletzt von FK am Do 26 Mai 2011, 13:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 13:14

Um von den Befindlichkeiten unserer südl. Nachbarn mal abzulenken und wieder zum Thema zurück zu kommen :

Ari, daran hatte ich auch schon gedacht, allerdings findet man auch Bilder von MLH´s die in Grubenausführung geliefert wurden und trotzdem über Stangenantrieb verfügen.

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
BVD35
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 23
Ort / Region : südliches Österreich
Name / Alter : 99
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 13:15

Hi,

Zitat :
daß Du ein frustrierter ÖSI bist
Den Umständen entsprechend bin ich nicht ansatzweise so frustriert wie ich sein sollte. Razz

Zitat :
(sind wir ohnedies alle)
Laughing Laughing Laughing

Zitat :
vor allem wenn dir die Hintergründe nicht bekannt sein dürften.
Sind sie mir besser als du denkst.
Trotzdem stelle ich die Frage: Wer hätte sie in Österreich aufgearbeitet? Sowohl das FIM, der VEF oder alle andere Vereine (oder Privatsammler) haben genug Aufarbeitungswürdiges herum stehen.

Natürlich wäre es toll, wenn die Lok in Österreich geblieben wäre. Und auch die Umstände, unter denen sie nach Deutschland gegangen ist, sind mehr als bedenkenswert. Trotzdem finde ich es besser, wenn sie in Deutschland aufgearbeitet wird, als wenn sie hierzulande herumsteht und weiter zerfällt.

lg
Nach oben Nach unten
http://www.styriamobile.at
Silbergräber
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 763
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)   Do 26 Mai 2011, 14:18

Fauli schrieb:
...allerdings findet man auch Bilder von MLH´s die in Grubenausführung geliefert wurden und trotzdem über Stangenantrieb verfügen.
Genau, ich habe gestern einen Film gesehen, wo gleich zwei 322232er in Grubenausführung MIT Stangenantrieb durch's Bild huschten. Von der einen kursierte hier im Forum mal ein Bild, wie sie im Deutz-Werksmuseum steht, hinter diesem urigen Teil von den Gießener Braunsteinwerken (richtig?). Was wohl aus der anderen geworden ist...

Gückauf

Jörn


Zuletzt von Silbergräber am Do 26 Mai 2011, 15:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Aufwändig restauriert !! Rarität   Do 26 Mai 2011, 14:26

[quote="werkbahner"]Hallo zusammen,
an dieser Stelle möchte ich Euch ein paar Aufarbeitungsbilder der Deutz MLH 322
1931/9987 (ex STYROMAG, Wald am Schoberpaß) zeigen.
Alle Bilder von Peter Erk und Sven Hoyer
Gruß Sven H.
**************************************************************************************************************

Danke an Euch für die tollen Bilder und den Bericht.

Ja, bei Euch wird sie schön und aufwändig restauriert. Das gefällt, wenn man das so wieder hinbekommt.

Freue mich, wenn ich damit einmal bei Euch eine Runde drehen darf.

bin hocherfreut,

freue mich auf weitere Bilder,

Dieter

Lok
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1556
Alter : 67
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Deutz Motorenmuseum   Do 26 Mai 2011, 14:40

Hallo Jörn

http://www.merte.de/BE/archiv/51149-02.htm

Die MLH ist mittlerweile nicht mehr eingelagert, sondern ist als Leihgabe an das MFM in Rheine gegangen.

MFG
Nach oben Nach unten
 
Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutz MLH 322 Wald am Schoberpaß - die Aufarbeitung (viele Bilder)
» Dampftage Meiningen 2010
» Aufarbeitung Deutz Grubenlok MLH714 17036 im Feldbahnmuseum Guldental
» Aufarbeitung Deutz OME117
» Kapelle im tiefen Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: