Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SWBler
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 12
Ort / Region : Süd-West
Name / Alter : 25
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   Mo 25 Apr 2011, 00:42

Hallo zusammen,
habe vor kurzem ein Gold Bergwerk in den Philippinen besucht. Das Bergwerk mit dem Namen Balatoc Mines liegt in der Naehe der Stadt Baguio. Hat jemand von euch Infos zu den dort eingesetzten Lokomotiven. Am Tag meines Besuchs war Uebetage kaum was los und mich wuerde sehr interessieren was fuer Lokomotiven dort eingesetzt sind. Dennoch habe ich ein paar Bilder.


Ueberkopflader


"God bless us"... was ist das fuer ne Lok?


Gleisverlauf Uebertage


Untertage sollen auch Dieselloks eingesetzt sein, ich bekam leider keine zu Gesicht, nur diese Motorhaube. Von welchem Hersteller?


Muss natuerlich auch sein...;-)


umgebaute Grubenwagen als Personenwagen


sehr vortschrittlich, Kegelrollenlager...


und der passende Grubenhunt zum Lager


dies war einmal eine E-Lok.




Auch hier die Frage zu Hersteller und Baujahr




Hier nochmals ein Foerderwagen


Grubeneinfahrt


50m weit bin ich gekommen, bevor ich freundlich rausgemschmissen wurde.


Ueberkopflader bei der Reperatur


Grubenlok vor der Werkstatt abgestellt. Hier auch wieder die Frage nach dem Hersteller usw.


Bereit fuer den naechsten Einsatz....

Danke fuer die Hilfe
fabian
Nach oben Nach unten
52 2006
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 47
Ort / Region : Bei Frankfurt/M
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 13.10.07

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   Di 03 Mai 2011, 21:50

Erinnert sehr an die Pongkor-Goldmine in West-Java. Hast du zufällig genaue Koordinaten dieser philippinischen Goldmine - und weiteren? Denn ich bin gerade dabei, in Goofle Earth etwa das selbe was ich für Indonesien schon erstellt habe, auch für die Philippinen zu machen, sprich Lokalisieren und Nachzeichnen aller (Feld)Bahnlinien, hauptsächlich natürlich Zuckerfabriken. Fidji habe ich auch schon fertig, und Queensland wird die nächste Baustelle.
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   Di 10 Mai 2011, 14:53

Hallo Fabian,

welche Spurweite hat die Bahn?
Einfach vom Gefühl her: Japanische Diesellok
Hast du das Fabrikschild / Fahrschalter genauer fotografiert?

FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
SWBler
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 12
Ort / Region : Süd-West
Name / Alter : 25
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   Do 19 Mai 2011, 17:48

Hallo, habe leider keine genauen GPS Daten der Mine.
Spurweite vermutlich 600mm. Es gab keine Fabrikschilder und auf dem Fahrschalter war auch nichts genaues zu erkennen.
Gruss
fabian
Nach oben Nach unten
-PGG-
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Tasmania, Australien
Hobbies : Industriebahn und Industrial Lokomotiven
Name / Alter : Philip G Graham
Anmeldedatum : 11.02.11

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   So 11 Dez 2011, 01:29

American electric locomotives at Balatoc Mining Co (BMC)
Balatoc Gold Mine, Baguio (Benguet), Luzon — 610 mm gauge - This gold mine was electrified in the 1930s using overhead wire electric locomotives supplied by General Electric USA using five 3.6 tonne Model Type LME-2T4-A8 and LME-2T4-E5, and also one 5.4 tonne Model Type LME-2T6-G which is #23 illustrated here. In the 1990s, one of the LME-2T4-A8 electric locomotives, which had one-piece cast steel frames, #21 had been converted with a diesel engine to power the tourist train, which was at that time able to take people part of the way into the mine. The remains of this conversion, now obviously out-of-service, can be seen under the guise of "God Bless Us". No data on the other diesel locomotives (quantity 2?), however the engine hood shown on the ground looks to be of 1950's origin, perhaps Japanese. The diesel motors are valuable commodities, and seem to have been traded off for other items?

-PGG-
Nach oben Nach unten
SWBler
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 12
Ort / Region : Süd-West
Name / Alter : 25
Anmeldedatum : 20.06.10

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   So 11 Dez 2011, 19:30

Interesting information! As a former US colony they used US locos, that makes sense.
Thank you!
Nach oben Nach unten
-PGG-
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Tasmania, Australien
Hobbies : Industriebahn und Industrial Lokomotiven
Name / Alter : Philip G Graham
Anmeldedatum : 11.02.11

BeitragThema: Re: Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien   So 11 Dez 2011, 22:03

American electric locomotives at Balatoc Mining Co (BMC)
There are some photos taken in 2004 of the tourist train in operation at Baguio. The locomotive #21 is shown.

Balatoc Gold Mine, Philippines

(Listed under: Index>Other Railroads>Luzon Is.>Balatoc Mines)

-PGG-
Nach oben Nach unten
 
Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zur "Balatoc Goldmine" in den Philippien
» Fragen zu Indonesien/Java
» Fragen zum Thema Kerzen für 1/10 Onroader
» Allgemeine Fragen zum Bausatz
» Jurassic World: Fragen und Antworten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Geschichte und Exkursionen aus aller Welt-
Gehe zu: