Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 30. und 31.06. Tagung: Betrieb von Feldbahnen [...] in Uchte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Febalok
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 191
Ort / Region : Rommerskirchen / NRW
Name / Alter : Marcus Mandelartz / 0
Anmeldedatum : 31.08.10

BeitragThema: 30. und 31.06. Tagung: Betrieb von Feldbahnen [...] in Uchte   Mi 20 Apr 2011, 14:40

http://www.ak-feldbahn.de/download1/TAGUNG_MOORMUS.pdf

T A G U N G
Anlage, Betrieb und Unterhalt von Feldbahnen in touristischen und musealen Einrichtungen
30.06.2011 – 01.07.2011

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR MOOR- UND TORFKUNDE
Sektion 7
Landeskunde und Umweltbildung
Dr. Michael Haverkamp
Vorsitzender

T A G U N G S T H E M A
Die Tagung widmet sich dem touristischen Betrieb von Feldbahnen in Mooren. Hier gibt es viele Einrichtungen von der Nordsee bis zum Chiemsee, die nicht nur Feldbahnen (ob Loks oder Waggons) sammeln und möglichst pflegen, sondern diese auch dazu nutzen interessierte Gäste der Einrichtung zu befördern. Dabei fehlen vielerorts schlüssige Sammlungs- und Nutzungskonzepte, auch Fragen zum technischen Betrieb sind nicht immer ausreichend geklärt, rechtliche Anforderungen nicht umfassend berücksichtigt. Diese Probleme werden aktueller, da mit dem Rückgang der Torfindustrie in Deutschland durch örtliche Vereine betriebene Feldbahntrassen noch zunehmen.
Die am 30.6.2011 und 1.07.2011 stattfindende Tagung soll die mit der Planung und dem touristischen Betrieb von Feldbahnen, zusammenhängenden Fragestellungen aufgreifen und rechtliche Problembereiche thematisieren. Grundsätzlich will die Tagung für einen differenzierteren Umgang mit der Anlage und dem Betrieb von Feldbahnen sensibilisieren.
Bereits zugesagte Vorträge beschäftigen sich mit Nutzungs-konzepten, Kostenanalysen, der Betriebssicherheit und den (nicht einheitlich existierenden) gesetzlichen Bestimmungen. Neben diesen reinen „Betriebsfragen“ soll es auch um Sammlungsstrategien gehen.

K O S T E N
Tagungsgebühr: 30,-- € Mitglieder
40,-- € Nicht-Mitglieder
20,-- € für Studenten (Mitglieder)
25,-- € für Studenten (Nicht-Mitglieder)
(incl. Technik, Kaffeepausen, Mittagessen, Exkursion mit der Moorbahn Uchter Moor)

A N S P R E C H P A R T N E R
Dr. Michael Haverkamp
Emsland Moormuseum
Geestmoor 6
49744 Geeste
E-Mail: haverkamp@moormuseum.de
Internet: www.moormuseum.de
Tel.: 05937 709990
Fax.: 05937 7099935

T A G U N G S O R T
Moorbahn & Cafe Altes Torfwerk
Moorbahn Uchter Moor
Osterloher Str. 22
31603 Diepenau-Essern
Tel. Moorbahn: 05777 961385
Tel. Cafe: 05777 961387
Internet: www.moorbahn-uchter-moor.de

T A G U N G S P R O G R A M M
Donnerstag, den 30.6.2011

10:00 h Registrierung
Begrüßung

10:30 h Dr. Gerfried Caspers, 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde, Hannover.
Dr. Michael Haverkamp, Vorsitzender Sektion 7, Landeskunde und Umweltbildung der Deutschen Gesellschaft für Moor- und Torfkunde
Vorträge (incl. Diskussion)

11:00 h Die Moorbahn Uchter Moor. Entwicklung, Entstehung und Betrieb.
Hans Hermann Reinkemeyer, 1. Vorsitzender Förderverein Moorbahn Uchter Moor e.V.

11:30 h Feldbahnbetrieb mit öffentlicher Beförderung I.
Sicherungsanforderungen, rechtliche Situation, Genehmigungswege, Versicherungsfragen
Dipl. Ing. Günter Krüger, Springe

12.30 h Gemeinsames Mittagessen im Cafe „Altes Torfwerk“

13.30 h Feldbahnbetrieb mit öffentlicher Beförderung II.
Technische Anforderungen, Betriebs-genehmigungen, Instandhaltungsanforderungen
Dipl. Ing. Günter Krüger, Springe

14:30 h Diskussion: Feldbahnbetrieb um welchen Preis?

15:00 h Kaffeepause
Exkursion/Besichtigung/Führung

15.30 h Besichtigung der Betriebsanlagen und Fahrt mit der Moorbahn Uchter Moor
Hans Hermann Reinkemeyer, 1. Vorsitzender Förderverein Moorbahn Uchter Moor e.V.

18:00 h Ende der Besichtigung

19:00 h Gemeinsames Abendessen im Westfalen Hof Rahden
Freitag, den 01.07.2011
Vorträge (incl. Diskussion):

09:00 h Bau und Betrieb von Feldbahnen – das Nutzungskonzept Bourtanger Moor.
Dipl. Ing. Wilfried Schwarte, Rücken & Partner Ingenieure GmbH, Meppen.

10:30 h Kaffeepause

11:00 h Stellenwert der Museumsbahnen (Moor) innerhalb der Museumslandschaft – Geschichte und Ausblick
Wolfram Bäumer, Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen e. V., Vorsitzender

12:00 h Abschlussdiskussion: Sammlung um jeden Preis?
ggf. offener Vortrag

13:00 h Gemeinsames Mittagessen

14:00 h Verabschiedung / ggf. Abschlussdiskussion

U N T E R B R I N G U N G
Zimmerreservierungen nehmen Sie bitte selbst vor. Folgende Unterkünfte halten ein vorbestelltes Zimmerkontingent bereit. Buchen Sie bitte bis spätestens zum 30. Mai 2011!
Mittwald Hotel & MCM Restaurant
Ostlandstraße 23
32339 Espelkamp
Tel.:05772 97780
Fax:05772 977822
E-mail: info@mittwaldhotel.de
Internet: www.mittwaldhotel.de
Westfalen Hof Rudolf-Diesel-Str. 13 32369 Rahden Tel.: 05771 97000 Fax: 05771 5539 E-Mail:info@westfalen-hof.de
Internet: www.westfalen-hof.de
Kennwort: Deutsche Gesellschaft für Moor und Torfkunde / Tagung Torfbahn.
Nach oben Nach unten
 
30. und 31.06. Tagung: Betrieb von Feldbahnen [...] in Uchte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 30. und 31.06. Tagung: Betrieb von Feldbahnen [...] in Uchte
» Feldbahnen in den Gärtnereien in Hamburg
» DDR Betrieb
» Eisenbahn-Romantik - Feldbahnen in Baden-Württemberg
» Welche Feldbahnen gabs in Oberbayern,im Allgäu und am Bodensee?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Museumsbahnen :: Mitteilungen vom Arbeitskreis Feldbahn-
Gehe zu: