Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Do 14 Jun 2012, 06:54

Mahlzeit Daniel,

das sieht ja richtig gut aus! Für den Konstrukteur ist es doch immer ein tolles Gefühl, die eigenen Entwürfe in Stahl und Eisen zu sehen!

Auch die Feuertür und der Rahmen für die Stehkesselrückwandverkleidung machen was her.
Das zeigt, dass es sich mehr als lohnt, genau zu recherchieren und erste Ideen notfalls zugunsten ausgereifterer Lösungen über den Haufen zu werfen.

Es ist für mich Freude und Ehre zugleich an dem Projekt mitwirken zu können.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Do 14 Jun 2012, 08:04

Daniel,

mein Lieblingsplatz hier im Forum ist bei der Hanomag, Eure Arbeit ist vom Allerfeinsten- weiter so!

Gruß

Rüdiger

PS: Eurer TÜV akzeptiert dichtgeschweißte Nieten???
Nach oben Nach unten
Waldbahner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Alter : 45
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Do 14 Jun 2012, 08:34

hfb312 schrieb:
Daniel,

mein Lieblingsplatz hier im Forum ist bei der Hanomag, Eure Arbeit ist vom Allerfeinsten- weiter so!
...

Könnte ich nicht besser schreiben! Wirklich jedesmal spannend die Berichte zu lesen. Vielen Dank auch für die zahlreichen Fotos.

Schöne Grüße

Lars
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
gmeinder79
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 176
Ort / Region : CH - Frauenfeld
Hobbies : Zuegli baue
Name / Alter : Daniel / 35
Anmeldedatum : 04.12.07

BeitragThema: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Do 14 Jun 2012, 19:27

Hallo Kollegen,

danke für die Blumen. Für alle Beteiligten ist es immer wieder ein erhebender Moment, wenn die nächste Baugruppe fertig ist. Dabei darf es auch mal etwas länger dauern, wenn am Ende eine technisch und historisch saubere Lösung dabei heraus kommt.

Rüdiger, unser Kesselsachverständiger akzeptiert dichtgeschweißte Nieten. In diesem Fall sind es die Senknieten des Feuerlochringes. Hier war an der Fuge des Nietkopfes zum Kesselblech nicht mehr genügend Material für eine ordentliche Verstemmung. Alle anderen Nieten und Blechnähte wurden, wo erforderlich, fachgerecht neu verstemmt.

Sven, ich kann Deine Freude nachempfinden. Wenn Du mir nicht bei der Konstruktion tatkräftig unter die Arme greifen würdest, wären wir noch lange nicht so weit. Wenn ich weniger arbeiten würde, hätte ich mehr Zeit für das Hobby Wink

Viele Grüße

Daniel
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-chemnitz.de
Kesselschmied
Feldbahnbuchleser


Männlich Anzahl der Beiträge : 8
Ort / Region : Südsachsen
Name / Alter : Uwe / 47
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Sa 16 Jun 2012, 14:59

Hallo Dampflok- Fans,

ich möchte mich heute auch einmal in diesem Forum zu Wort melden. Es ist ein erhebendes Gefühl, an der Restauration der alten Baudampflok mitwirken zu dürfen. Die besondere Herausforderung dabei besteht für mich darin, in Vergessenheit geratene handwerkliche Fertigkeiten wieder aufleben zu lassen, diese zur Rekonstruktion zu nutzen und mit modernen Fertigunsmethoden, unter Berücksichtigung konstruktionstechnischer Vorgaben und dem Einsatz zulassungstechnisch unbedenklicher Baugruppen, zu vereinen.

Zum derzeitigen Aufarbeitungsstand hat der "Gleisbauer" ja eine perfekte Bild- und Textdokumentation hingelegt. Gratulation!
Wenn ich begriffen habe, wie das in so einem Forum funktioniert, kann ich auch noch ein paar Fotos aus meinem Bestand hinzufügen ( bin Kesselschmied!)

Grüße an alle.
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   Sa 16 Jun 2012, 23:41

Mahlzeit Uwe,

herzlich Willkommen hier im Forum. Es freut mich ganz besonders mit Dir als Kesselschmied einen ganz besonderen Fachmann und Handwerker begrüßen zu dürfen.

Genau die genannten Fähigkeiten sind in der Instandhaltung von alten Dampflokomotivkesseln heute das große Problem. Das Wissen und die Erfahrung sind vielfach in Vergessenheit geraten und sind nur schwer autodidaktisch erlernbar, von der Zulassungsfähigkeit ganz zu schweigen.

Ich würde mich freuen, wenn du von deiner Arbeit hier ein paar Ausschnitte zeigen könntest.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
PeterP
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1139
Ort / Region : Wuppertal / NRW
Name / Alter : Peter P. / 47
Anmeldedatum : 27.09.10

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   So 17 Jun 2012, 00:24

Hallo Uwe,

die Leistungen zur Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme von historischem Feldbahnmaterial durch Mitglieder in diesem Forum genießen meine höchste Anerkennung - hier wird erstaunliches geleistet! Derartige Leistungen auch noch neben der Arbeit der Instandsetzung im Forum zu dokumentieren und damit anderen Forenmitgliedern zugänglich zu machen, verdient besondere Anerkennung. Berichte über die Wiederbelebung längst vom Fortschritt der Technik überrollter Maschinen sind sicher nicht nur für mich immer wieder spannend! Über deine Erfahrungen und Berichte würde ich mich sehr freuen.
Nach oben Nach unten
gmeinder79
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 176
Ort / Region : CH - Frauenfeld
Hobbies : Zuegli baue
Name / Alter : Daniel / 35
Anmeldedatum : 04.12.07

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   So 17 Jun 2012, 15:26

Hallo Uwe,

schön das Du den Weg ins Forum gefunden hast. Auch von mir ein herzliches Willkommen an dieser Stelle. So können auch andere Kollegen, welche vor dem Problem Kesselaufarbeitung stehen, von Deinen Erfahrungen profititeren.

Viele Grüße

Daniel
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-chemnitz.de
Kesselschmied
Feldbahnbuchleser


Männlich Anzahl der Beiträge : 8
Ort / Region : Südsachsen
Name / Alter : Uwe / 47
Anmeldedatum : 10.06.12

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   So 17 Jun 2012, 16:19

Hallo!

Ich freue mich über die zeitnahe Resonanz im Forum, gehe aber grundsätzlich davon aus, dass eine Kontaktaufnahme unter dem bekannten nickname laufen sollte, was mir persönlich besser gefallen würde.

Alle zukünftig von mir verfassten Einträge werden natürlich in Abstimmung mit den Hauptverantwortlichen der Aufarbeitung getroffen. Ich stehe aber allen auftretenden Fragen in diesem Forum mit meinem Wissen zur Verfügung und verabschiede mich in der Hoffnung Eurer Akzeptanz vorerst als

"Kesselschmied". Arrow

Bis dahin.
Nach oben Nach unten
4x
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 72
Alter : 35
Ort / Region : Chemnitz
Hobbies : Feldbahn (wer hätte das gedacht?)
Name / Alter : Lutz / 34
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332   So 17 Jun 2012, 19:39

So, nun meldet sich auch mal die Chemnitzer Vor-Ort-Gruppe zu Wort.

Heutige Tagesaufgabe: Aschekasten heften, damit der Kesselschmied und seine Kollegen gucken können, ob er auch wirklich passt.

Schon im Voraus möchten wir den Erfindern von CAD-Programmen und Lasertechnik, sowie dem Ingeniöör (Daniel) und Konstruktööör (Sven) danken. Es hat alles wunderbar gepasst.

Leider habe ich keine Bilder vom Schweißvorgang selbst, da ich die 5. Schraubzwinge ersetzen musste, die wegen vorzeitigen Ruhestandes (Schrottkiste) abwesend war.

Ansonsten hier die Bilder.























Fertsch, nu könnt ihr gucken, ob's passt.
Frage
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-chemnitz.de
 
Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Restauration Hanomag-Baudampflok FNr. 9332
» HANOMAG SS/ST100 Gigant
» Hanomag-Dampflok
» Restauration RS 04/30
» Kalkofen Weissenkirchen - eine Feldbahnanlage entsteht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: