Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Jenbacher in Canada?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 19:55

im Kanada Forum steht was von 2500€.

guckst du: http://kanada.siteboard.eu/f10t7267-container-sharing-nach-edmonton.html

ist zwar von Deutschland nach Kanada, aber ich denke mal andersrum wird der gleiche Preis sein.

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zuletzt von Andi am Mo 05 Sep 2011, 20:00 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
dolberg
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 61
Ort / Region : tribsees
Hobbies : feldbahn und modellbahn
Name / Alter : ronny 28
Anmeldedatum : 06.12.09

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 19:58

Wie ist das mit zoll und einfuhrsteuer...
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 20:02

Zitat :
Wie ist das mit zoll und einfuhrsteuer...
Frage

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
jens3150
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 38
Ort / Region : Osnabrück
Hobbies : Magirus Deutz Rundhauber, Feldbahn
Name / Alter : Jens Lücke
Anmeldedatum : 01.01.08

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 20:04

Andi schrieb:
im Kanada Forum steht was von 2500€.
guckst du: http://kanada.siteboard.eu/f10t7267-container-sharing-nach-edmonton.html
ist zwar von Deutschland nach Kanada, aber ich denke mal anderes rum wird der gleiche Preis sein.

Wenn man mal betrachtet, was ein " normaler " Fahrzeugtransport ( LKW ) per Tieflader kostet allein im Nahverkehr kostet, ist das ein recht günstiger Preis ( sofern er stimmt ).
Nach oben Nach unten
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 20:05

25% auf Kaufpreis + Transportkosten

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
jens3150
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 278
Alter : 38
Ort / Region : Osnabrück
Hobbies : Magirus Deutz Rundhauber, Feldbahn
Name / Alter : Jens Lücke
Anmeldedatum : 01.01.08

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 20:05

Andi schrieb:
Zitat :
Wie ist das mit zoll und einfuhrsteuer...
Frage

Und vor allem, was ist mit vorheriger Besichtigung ???
Nach oben Nach unten
Freiland
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 434
Ort / Region : Wien
Hobbies : Alles was auf Schienen fährt
Name / Alter : David
Anmeldedatum : 14.05.11

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 20:28

Ok, ich hab´s kapiert, so ein Eine Lok ist teuer!


LG
D.G
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Jenbacher in Canada?   Mo 05 Sep 2011, 21:39

und jetzt leg ich nach: Kräne und LKW kosten in USA ein Vielfaches des dt. Preises. Das nennt man Vorlauf und es kann einige 1000 Dollar kosten, bis die Kisten auf dem Schiff stehen. Und dann kommt noch der Nachlauf in D dazu: Container entladen, beim Zoll vorfahren, verzollen und dann weiter an den Bestimmungsort - ich weiß wovon ich rede....

Gruß

RF
Nach oben Nach unten
 
Jenbacher in Canada?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Boeing 747-200 Air Canada Revell 1:390 FERTIG
» Boeing 747-200 Air Canada Revell 1:390
» Braucht jeman ne kleine Jenbacher? Nur Transport ist etwas weit...
» Canada
» Ponyzucht Jehnbach Pony JW20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: