Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Safaripark Gänserndorf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Safaripark Gänserndorf   Sa 13 Nov 2010, 23:17

Schönen guten Abend!

Nachdem ich immer wieder nach dieser Episode in unserer Geschichte gefragt werde, hier ein kurzer Bericht.
Bitte die schlechte Bildqualität zu entschuldigen. Die Dias sind sehr finster und beim Scannen nicht beser geworden.

Wir schreiben die Jahre 1983 und 84.
Nach lanen Querelen mit Anrainern und Gemeinde begannen wir den Bau einer Bahn im Safaripark Gänserndorf.




Schottern, aber richtig, nicht was in manchen Gegenden Deutschlands, als Begleitmaßnahme zu Castortransporten, darunter verstanden wird.




Die Fahrgastzahelen waren entsprechend gut. Hätte der Park demnach die Miete bezahlt, wären wir heute noch dort.

Viele Grüße

FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
M. Böckl
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 415
Ort / Region : Wien 1210/1220
Hobbies : Industrie, Architektur, Grube, 600mm
Name / Alter : Manfred/51
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Mo 15 Nov 2010, 14:41

Ja, das war eine schöne Bahn und schöne Zeit,

ausser als ich mir beim Schienenverladen eine Nierenquetschung zugezogen habe und darauf 10 Tage im Heeresspital verbringen durfte (hatte gerade Präsenzdienst beim Heer).

LG
m.
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Di 31 Mai 2011, 22:51

Mit welch "lustigen" Dingen wir zu kämpfen hatten, mag an der Berechnung der Gleise erkannt werden.
So wurde tatsächlich von einer untergeordneten Diensstelle der Nachweis der Tragfähigkeit des Bodens (Schotter) verlangt.
Der vorgesetzte Hofrat des Landes NÖ staunte nicht schlecht und war beeindruckt. Das Gesamtgutachten "flog" mit der Bemerkung, das muß teuer gewesen sein, über den Tisch und das sei doch alles Stand der Technik.

Folgend die handschriftlichen Berechnungen, daß "Schienen auch wirklich Eisenbahnwagen tragen".






Daneben fertigten wir viele Seiten Baubeschreibung. Wenn es interessiert, scanne ich sie ein.

Wenn wir heute so etwas bauen wollten landen wir wahrscheinlich auch wieder genau dort. Es kennt sich niemand aus und will keine Verantwortung übernehmen.


FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
Schöma1997
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Alter : 19
Ort / Region : Kreis Steinfurt
Name / Alter : Michael S./16
Anmeldedatum : 26.12.10

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Mi 01 Jun 2011, 14:20

Das nennt man mal Bürokratiewahn ! Idea
MFG
Nach oben Nach unten
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Mi 01 Jun 2011, 21:38

Hallo Zusammen
Allerdings, das ist ja lachhaft was da verlangt wurde.
Wieso seit hir nicht mehr dort ? Was ist alles passiert ?
Gruss Remo
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Do 02 Jun 2011, 11:33

Lieber Remo,
das ist das Ergebnis von Verhaltensweisen, die es so wahrscheinlich nur hierzulande gibt.
Als unser Verein vom Park die Miete einforderte, kam ein anderer "Eisenbahnfreund" und bot an, doch seine Lok zu verwenden und uns am Betreten des Areals zu hindern.
Gew Das ging hin bis zu Handgreiflichkeiten.
Vor gerichtlicher Klärung der Sachlage wurde der Konkurs über den Park eröffnet und wir bliebe auf rund 500 000,-- ATS Verlust sitzen.

Der angesprochen nette, typisch österreichische Eisenbahnfreund versuchte sich dann als Waldbahner in Naßwald und schreibt heutzutage als "Professor" (Sach?) Bücher von mehr als zweifelhafter Qualität.

Im Nachhineine betrachtet, mit mehr als 20 Jahren Abstand, wäre es vielleicht gescheit gewesen, sich auf dem Gelände als Hausbesetzer zu etablieren.
Nach diversen "Schimpansen-Heimen" vegetiert das Gelände bis heute dahin.

Gruß
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Do 02 Jun 2011, 12:06

Hallo FK
Oje das tut mir leid für euch, konnten ihr den wenigstens noch euer Material bergen ?
Ist das Gleis heute noch da ?
Den Verein giebt es wohl auch nicht mehr ?!
Gruss Remo
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Do 02 Jun 2011, 19:21

Hallo Remo,
im Schaden ist leider auch eine Menge Material enthalten.
Die wichtigsten Dinge fuhren wir damals nach Schwechat ab.

Gruß
FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Do 02 Jun 2011, 20:05

Hallo FK
Oh das klingt nach einer Nacht und Nebel Aktion, bei der ihr quasi euer Eigentum noch vom Gelände klauen musstet ?! Weist du was mit dem Material danach geschehen ist ?
Schon tragisch so etwas, wie sieht es den heute dort aus ? Alles wieder verwaldet und das Gleis ??
Gruss Remo
Nach oben Nach unten
BVD35
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 121
Alter : 23
Ort / Region : südliches Österreich
Name / Alter : 99
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Safaripark Gänserndorf   Do 02 Jun 2011, 22:52

Trug es sich nicht in Nasswald ähnlich zu?
Traurige G´schicht, tja....

lg
Nach oben Nach unten
http://www.styriamobile.at
 
Safaripark Gänserndorf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Safaripark Gänserndorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Museumsbahnen :: Parkbahnen-
Gehe zu: