Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Woidbahner
Gleisbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 96
Alter : 36
Ort / Region : Riedlhütte / Bayrischer Wald
Hobbies : vui
Name / Alter : Daniel N.
Anmeldedatum : 20.08.08

BeitragThema: Re: Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht   Fr 05 Nov 2010, 16:08

Hallo Leute,

also jetzt kommen wir der Sache schon näher.
Aber eine Sache lässt mir trotzdem keine Ruhe. Quarzvorkommen in Emmering gab es nicht.
Zumindest nicht in dieser Region. In Emmering unterscheidet man zwischen Fett-und Dürr Emmering, bedeutet das in diesem Bereich der Boden Fett ist, also Lehmhaltig.

Luftlinie ca. 2 km ist das Tonwerk Schlichter & Hagn, die dortmals bis in die 1970er Jahre
Ton abbauten und auf der anderen Seite (Tonwerkssiedlung) ihre Ziegel backten.
An den Hängen des Ampertales stimmt schon, aber das wäre eine Abbaustelle gewesen,
die vom Werk bestimmt ca. 3-5 km weit weg gewesen wäre. Nämlich in Dürr-Emmering.
So eine Feldbahnanlage mit dieser Streckenlänge hat es in Emmering nie gegeben.

Der Onkel meines Vaters hat in den 1960er Jahren dort die Arbeit aufgenommen.
Wenn dieser behauptet, das er ausserhalb nie eine Feldbahn gesehen, sondern nur inner-
betrieblich, dann müsste die Bahn ein paar Jahre nach diesem Film verschwunden sein.
Na könnte gut möglich sein. Die Bayern waren neuen Techniken nie abgeneigt und die
Blütezeit der Feldbahn war in den 1960er schon lange vorbei.

@Dieter: Die beiden Kröhnkes können es natürlich schon sein. Markus hat mir gesteckt,
das es sich auf jeden Fall um einen Nachkriegs-Kröhnke handelt, zu erkennen an der
Form der Reling (?). Heisst doch Reling, oder ?!?!

Ich muss wohl demnächst mal wieder die alten Werksanlagen besichtigen.
Beim letzten mal (ca. 2007) war der Hof voller Mercedes Neuwagen.

Übrigends, in der Nachbarschaft war früher die Baufirma Kunz. Hier konnte man in den
1995er Jahren noch ein wenig Tunnelbau-Lokomotiven und Gleistapel sowie
Mannschaftstransportwagen bewundern. Leider seit 1996 aber auch Geschichte.

Grüsse Daniel
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-riedlhuette.de
Lorenknecht
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Re: Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht   Fr 05 Nov 2010, 17:01

Woidbahner schrieb:
Die beiden Kröhnkes können es natürlich schon sein. Markus hat mir gesteckt,
das es sich auf jeden Fall um einen Nachkriegs-Kröhnke handelt, zu erkennen an der
Form der Reling (?). Heisst doch Reling, oder ?!?!

Prinzipell gabs zwei Rahmenformen - runder Rahmen (wie Lorengestelle) und eckiger Rahmen (im Film zu sehen). Der runde Rahmen wurde bis kurz nach dem WK II gebaut, danach kam die geschweisste Variante auf den Markt. Ebenfalls unterscheiden sich die beiden Bauvarianten mit dem Getriebe (oben abgerundet alt, eckig neu). Wobei es auch Exemplare gab mit rundem Rahmen und eckigem Getriebe, quasi als Übergangsbauart (z.B: ein Exemplar aus 1951 bekannt).
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnonline.de.vu
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: etwas zu dieser Firma bzw. 2 Fotos von Lorenknechten   Fr 05 Nov 2010, 20:11

Woidbahner schrieb:
Hallo Leute,

@Dieter: Die beiden Kröhnkes können es natürlich schon sein.
Grüsse Daniel
*********************************************************************************************************
Hallo

falls von Interesse, hier noch etwas zu der Fa. Kröhnke :

http://home.arcor.de/wedelerfeldbahn/fa__krohnke.html



ein alter Kröhnke :

http://home.arcor.de/wedelerfeldbahn/


und noch zwei Bilder :



Uploaded with ImageShack.us





Uploaded with ImageShack.us



mfG.



Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
Woidbahner
Gleisbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 96
Alter : 36
Ort / Region : Riedlhütte / Bayrischer Wald
Hobbies : vui
Name / Alter : Daniel N.
Anmeldedatum : 20.08.08

BeitragThema: Re: Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht   Sa 06 Nov 2010, 13:30

@Dieter: Aha, ja bei dir kann man gut die beiden Getriebevarianten erkennen.

Danke für eure Tips. Wenn ich mal die Zeit besitze, werde ich vielleicht weitere
Neuheiten zu unserem Thema "Hebel Werk" auftreiben.
Vielleicht finden sich im Gemeindearchiv noch ein paar alte Fotos - mit Kröhnke und Jung Mad

Grüsse und ein schönes Wochenende,

Daniel
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-riedlhuette.de
 
Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Werksfilm mit Kröhnke Lorenknecht
» Aufarbeitung Schienen-Kuli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Medienecke-
Gehe zu: