Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor
hfb312

Männlich Anzahl der Beiträge : 1890
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyFr 14 Mai 2010, 14:43

Hallo,

wer kann sagen, wohin die 700mm Bn2t Heilbronn Lok ex Ph. Holzmann Grube Gehspitz Neu-Isenburg, ex Denkmal Obertshausen im April 2009 in Aumühle nach ihrem Verkauf bahnverladen wurde und wie ihr aktueller Status ist?

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1467
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyMo 12 Aug 2019, 19:24

Hallo zusammen,

hier mal wieder etwas Neues zur letzten 700 mm-Lok von Holzmann:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(ab Seitenmitte)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
Florian Rauh
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Ort / Region : Gütersloh
Name / Alter : Florian/37
Anmeldedatum : 30.03.08

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyMo 12 Aug 2019, 22:17

Hallo zusammen,

wurde die fast fertig restaurierte Lok nicht zwischenzeitlich mal zum Verkauf angeboten? Oder verwechsle ich da etwas?

Apropos Heilbronn, weiß denn jemand, was aus der Heilbronn 328/1896 ex Nidderau, ex Illmenau geworden ist? In Illmenau waren wohl nur das Fahrwerk und die Aufbauten. Der Kessel wurde vom Eisenbahnmuseum Darmstadt über die VDMT-Liste zum Verkauf angeboten.
Nach oben Nach unten
http://www.heeresfeldbahn.de
wismarwagen
Museumsbahndirektor
wismarwagen

Männlich Anzahl der Beiträge : 1467
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyDi 13 Aug 2019, 07:09

Florian Rauh schrieb:
weiß denn jemand, was aus der Heilbronn 328/1896 ex Nidderau, ex Illmenau geworden ist? In Illmenau waren wohl nur das Fahrwerk und die Aufbauten. Der Kessel wurde vom Eisenbahnmuseum Darmstadt über die VDMT-Liste zum Verkauf angeboten.

Der Kessel steht wohl nach wie vor in DA-KRA, der Rest ist nach einem Verkauf den Weg alles Irdischen gegangen ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] (Juni 2017)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
Henschel DG 10
Feldbahnlokbeifahrer
Henschel DG 10

Männlich Anzahl der Beiträge : 264
Ort / Region : Frankfurt am Main
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Felix
Anmeldedatum : 28.09.10

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyDi 13 Aug 2019, 08:48

Florian Rauh schrieb:


wurde die fast fertig restaurierte Lok nicht zwischenzeitlich mal zum Verkauf angeboten? Oder verwechsle ich da etwas?


Ja, die Lok wurde vor kurzem in der VDTM Liste angeboten.
Nach oben Nach unten
Florian Rauh
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Ort / Region : Gütersloh
Name / Alter : Florian/37
Anmeldedatum : 30.03.08

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyDi 13 Aug 2019, 22:39

Hallo Felix (wismarwagen),

für mich absolut unverständlich, warum heutzutage noch Dampflokomotiven oder Komponenten davon verschrottet werden, zumal es sich bei der Heilbronn-Lok um ein absolutes Unikat handelte. Und was man aus so einem Schrotthaufen hätte machen können, wurde ja eindrucksvoll an der Aumühler Heilbronn-Lok unter Beweis gestellt.

Nach oben Nach unten
http://www.heeresfeldbahn.de
Martin Schiffmann
Drehscheibendreher
Martin Schiffmann

Männlich Anzahl der Beiträge : 116
Ort / Region : Niederrhein
Hobbies : Wirtschaftsgeschichte, Werk- und Feldbahnen
Name / Alter : 40+
Anmeldedatum : 23.12.08

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Unnötiges Verschrotten von hist. Exponaten   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyMi 14 Aug 2019, 15:30

Hallo Florian,

leider ist das Verschrotten  von hist. Erbgut (nicht nur Dampfloks) heute immer noch gang und gäbe.

Einer der Hauptgründe neben finanziellen Aspekten ist der Umstand, dass viele "Sammler" in der Lage sind, solche Exponate zu erwerben, aber unfähig sind, diese anschließend aufzuarbeiten - weil es die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten bei weitem übersteigt. Da "man" dann anschließend keinen "Gesichtsverlust" in der "Szene" riskieren will und nicht zum Gegenstand des Feldbahn-Flurfunk werden möchte, werden solche Exponate dann halt in Teilen verkauft oder bei Nacht und Nebel verschrottet. Nachfragen werden dann oftmals mit dem dümmlichen Totschlagargument "Dar war nix mehr zu machen" abgeschmettert.

Glück Auf!

Martin
Nach oben Nach unten
http://www.werkbahn.de
750er
Kuppelketteneinhänger
750er

Männlich Anzahl der Beiträge : 25
Ort / Region : Diespeck/Mfr
Hobbies : alte Technik in allen Varianten
Name / Alter : /39
Anmeldedatum : 13.01.19

Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle EmptyMi 14 Aug 2019, 15:52

Hallo Martin,
du sprichst mir und anderen aus der Seele. Aber was kann man dagegen schon großartig ausrichten?
Es gibt einfach immer wieder Momente, da kann man sich fragen, was der Noch-Eigentümer damit bezweckt, eine Sache entgegen aller Kaufangebote weiter unter freiem Himmel verrotten zu lassen, anstatt wenigstens ein paar Euro in eine Plane zu investieren, damit wenigstens die Substanz gesichert wäre.
Aber nein, "des braucht mer ja no irgedwann, des geb i net her...". Ein leider zu oft gehörter Satz, von den oft hochtrabenden Plänen des Besitzers ganz zu schweigen.

Auch wenn´s weh tut: umdrehen, gehen. Ein paar Wochen später wieder probieren.
Vielleicht steht irgendwann mal vor dem Haus des Betreffenden ein großer Sperrmüllhaufen, den die Erben gerade rausgetragen haben und man ist nach vielen erfolglosen Versuchen endlich im richtigen Moment vor Ort.
Und wenn man nichts mehr machen konnte, weil es schon in die Tonne gewandert war, kann man, nein, MUSS man sich eben auch sagen: "ich habe alles probiert, was möglich war, schade drum, aber das Leben geht weiter!" So hart das ist.

Gruß von einem, der diese Erfahrung auch schon mehr als ein Mal gemacht hat.

Glück Auf!

Stefan
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty
BeitragThema: Re: Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle   Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle Empty

Nach oben Nach unten
 
Heilbronn Feldbahn-Dampflok ex Aumühle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: