Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Touristik - Museumsbahn Großgmain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Fr 06 Aug 2010, 14:39

Hallo Günther!

Zitat :
grenzlastige Einsatz historischer Fahrzeuge

Was hast Du für Vorstellungen? Es ist doch selbstverständlich, daß wir mit der Technik von gestern die Bedürfnisse von morgen erfüllen. Mad
Wobei das eine Grundsätzliche Frage ist und in Unkenntnis der tatsächlichen Schäden nicht speziell auf Salzburg gemünzt ist.



FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Fr 06 Aug 2010, 15:11

Hallo Freunde,

die LAS hat keine dritte Feder quer, sonderen je zwei seitliche Federpakete, deren Reparatur eigentlich eine Kleinigkeit ist. Vor Ort sagte man mir, dass es Probleme mit der Bremse und den Roststäben gibt (was mich nicht wundert, ohne eine Fahrt der Dampflok gesehen zu haben) und insbesondere zu der Frage, wer die Reparatur vornimmt und bezahlt... auch sei der Eigner erkrankt usw.....

Günther hat recht: Die Strecke ist echt toll - mordet aber jedes Triebfahrzeug binnen kurzer Zeit (leider), wartet nur ab! Die LAS ist ja schon "tot".

Gruß

RF
Nach oben Nach unten
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Fr 06 Aug 2010, 17:20

FK schrieb:

Wobei das eine Grundsätzliche Frage ist und in Unkenntnis der tatsächlichen Schäden nicht speziell auf Salzburg gemünzt ist.

Die Schäden, die ich erwähnt habe, habe ich von einem Lokführer gesagt bekommen - ob die Quelle zuverlässig ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, ich hab's einfach als Erstinfo wahrgenommen und so gepostet.

Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: LAS in Grossgmain nicht mehr aktiv   Fr 06 Aug 2010, 17:55

Ich habe gehört, der Grund ist, dass der Eigentümer erkrankt ist. Außer ihm hat keiner der in Großgmain eingesetzten Lokführer eine Dampflokberechtigung. Für die Eröffnungstage hatte man einen Lokführer der Schafbergbahn ausgeborgt, aber das ging aus Kostengründen und weil am Schafberg derzeit Hochsaison ist, nur kurze Zeit.

Das mit dem Lokschuppenbau war schon lange geplant. Ebenso entstehen noch Unterstellhallen am Kreuzungsbahnhof und am Endpunkt.

Viele Grüße
Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 09:32

Interessant - dir gegenüber wurde also nichts von Schäden erwähnt?
Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 12:51

Quelle: Schienenverkehr aktuell 8/2010, Seite 399.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 16:39

Ok, Danke. Den SvA habe ich nicht.
Nach oben Nach unten
Ty 1139
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 57
Ort / Region : Bayern
Hobbies : 600mm
Name / Alter : Frank
Anmeldedatum : 06.02.10

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 20:54

Hallo,
habe eine Anfrage bekommen, ob ich nicht eine Treibachsfeder für die Las mal ausborgen kann!
Gruß Frank
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 21:35

Ja warum machst Du das nicht Frank, hast ja genug davon?

Spaß beiseite: Das Federnwerk Stassfurt repariert eind solche Feder binnen weniger Tage für relativ kleines Geld oder baut sie auch neu...
Nach oben Nach unten
Ty 1139
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 57
Ort / Region : Bayern
Hobbies : 600mm
Name / Alter : Frank
Anmeldedatum : 06.02.10

BeitragThema: Re: Touristik - Museumsbahn Großgmain   Sa 07 Aug 2010, 21:56

Hallo Rüdiger,
ich werde sie auch zur Verfügung stellen, muss sie aber erst ausbauen, im Urlaub! Warum sie nicht repariert wird, weiß ich nicht......, oder doch?
Gruß Frank
Nach oben Nach unten
 
Touristik - Museumsbahn Großgmain
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Touristik - Museumsbahn Großgmain
» Großer Norheimer Tunnel
» Original Große Dinos
» 1.5.09 - Großtauschtag in Ried im Innkreis
» Cäsar und Peter der Große, 75 mm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Museumsbahnen :: Parkbahnen-
Gehe zu: