Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Freilichtmuseum Lindlar
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 27
Ort / Region : Gummersbach/NRW
Name / Alter : Michael Kamp/50 Jahre
Anmeldedatum : 04.01.10

BeitragThema: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Di 04 Mai 2010, 07:42

http://www.imagebanana.com/view/2jrxav47/Gmeinder.tif.png

Liebe Gmeinder-Fachleute,
vom LVR-Indurstriemuseum Oberhausen konnten wir im Tausch eine Gmeinder-Diesellok 10/12 PS, Kipploren und Gleismaterial nach Lindlar übernehmen. Optisch macht die Lok trotz der Standzeit von mindestens 30/40 Jahren einen guten und kompletten Eindruck. Leider besitzt sie keine Fabriknummer mehr. Der Kaelble-Motor ist Baujahr 1947 und mit der Nummer 10691 versehen. Ich würde die Lok gerne wieder betriebsfähig instandsetzen, damit sie später einmal auf der im Freilichtmuseum geplanten Steinbruchbahn fahren kann.
Welcher Gmeinder-Fachmann kann helfen (Besichtigung, Schadensbestimmung und konkrete Mitarbeit bei der Lösung technischer Probleme)?
Michael kamp, LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Nach oben Nach unten
Joerg Seidel
Lorenbremser


Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 08.02.08

BeitragThema: Werkstatt in Oschatz   Di 04 Mai 2010, 18:01

Da gibt es doch die Werkstatt in Oschatz. Wer kennt die genaue Anschrift ?
Nach oben Nach unten
Louis S.
Dampflokheizer


Anzahl der Beiträge : 578
Name / Alter : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Di 04 Mai 2010, 18:53

Hallo Michael.
Ich denke auch für solche Dinge ist das Forum da und wenn es spez.Fragen gibt, wo wenn nicht hier einstellen. Da wird geholfen.

Gruß Steffen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Di 04 Mai 2010, 20:38

frag mal im FFM nach!
Nach oben Nach unten
Dieterderbaer
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 709
Alter : 68
Ort / Region : Köln
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Industriekultur, Jazz, Modellbahn HO und HOe
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 10.06.08

BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Di 11 Mai 2010, 23:15

Frag doch mal unseren Admin Andi mit einer pn. Der hat doch ganz aktuelle Erfahrungen mit dieser Lok.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Mi 12 Mai 2010, 11:31

Hallo,
schau mal hier

http://www.kipplore.com/restauration-und-aufarbeitung-f17/gestatten-mein-name-ist-hedwig-t1196.htm

und hier

http://www.kipplore.com/restauration-und-aufarbeitung-f17/was-lange-wahrt-aufarbeitung-gmeinder-fnr-3219-t2515.htm

und auch hier

http://www.kipplore.com/restauration-und-aufarbeitung-f17/aufarbeitung-der-gmeinder-10-12-fnr1018-1934-t2259.htm

Bei so einer Gmeinder kannste außer beim Motor nicht viel falsch machen. Augen zu und durch. Alle gut

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Freilichtmuseum Lindlar
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 27
Ort / Region : Gummersbach/NRW
Name / Alter : Michael Kamp/50 Jahre
Anmeldedatum : 04.01.10

BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Mi 12 Mai 2010, 20:19

Herzlichen Dank Andi!
Gruß
Michael
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?   Mi 12 Mai 2010, 20:53

Bitte,
und wenn noch Fragen sind, so sind hier viele im Forum die die Fragen gern beantworten. Vergesse nicht Bilder von der Aufarbeitung zu machen und uns damit zu beglücken. Pix

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
 
Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gmeinder 10/12 PS - Wer kann bei der betriebsfhigen Instandsetzung helfen?
» Wer kann mir bei der Suche helfen?
» [Recherche] Bergbau im Mittelalter - Was kann alles passieren?
» Ich bin Schwabe, ich kann alles außer Hochdeutsch!!!
» Kann mir jemand sagen was die Marken Wert haben???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: