Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Altmetallsammler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Altmetallsammler   So 25 Apr 2010, 12:03

Hallo Feldbahner,

habt ihr es eigentlich auch schon bemerkt? Ich meine die Hyperaktivität der Altmetallsammler, kurz „Schrottis“ genannt. Seit Jahren waren sie in unserer Gegend nicht aktiv. Jetzt kamen innerhalb der letzten zwei Wochen vier von ihnen mit ihren Pritschen-LKW vorbei und suchten nach Altmetall. Wer also glaubt, der niedrige Schrottpreis macht die Schrottis arbeitslos, täuscht sich. Gerade bei niedrigen Preisen wird „auf Teufel komm raus“ gesammelt. Der „Ertrag“ kommt dann auf einen Lagerplatz und wird zu Hochpreiszeiten weiterverkauft.

Viele Grüße,
Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
der alte
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Schwaig
Name / Alter : 53
Anmeldedatum : 26.11.08

BeitragThema: Altmetallsammler   So 25 Apr 2010, 12:51

Hallo,
der Schrottpreis ist zur Zeit m.E. nicht niedrig. Im Süden der Republik liegt er zur Zeit bei 180 Euro die Tonne für Schwerschrott.
Gruß der Alte
Nach oben Nach unten
Silbergräber
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 763
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Altmetallsammler   So 25 Apr 2010, 14:11

Ja, die Metallpreise ziehen wieder an. Und wenn die Stahlkocher demnächst 90 % mehr für ihr Erz zahlen dürfen, wird es noch weiter anziehen. Also kettet Eure Sachen aus Alteisen und Buntmetallen schon mal an - bei uns an der Grube in Andreasberg haben Raffke und Klemm vor zwei Jahren unaufgefordert Stromkabel mitgehen lassen.

Jörn
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
Moorsiemer
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Bakum
Name / Alter : Stephan / 33
Anmeldedatum : 29.01.10

BeitragThema: Re: Altmetallsammler   So 25 Apr 2010, 20:09

ich habe gestern 210 Euro pro Tonne für Gleise geboten bekommen.
Die sind im Moment wieder sehr aktiv, weil bei vielen Stahlkochern die Lager leer sind. Der Schrottpeis, aber auch alle anderen Rohstoffpreise, schnellen im Moment rasant nach oben.
Mein Arbeitgeber konnte letzte Woche kein PA6.6 GF50 mehr bekommen, was schon ein Problem für die Poduktion für die nächste Woche ist.
Nach oben Nach unten
Ns1
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Altmetallsammler   Mo 26 Apr 2010, 08:34

Moin

Der Schrott ist hier im Norden auch schon länger wieder über 200€/t. Das Sammeln wird aber nicht nur deswegen weitergehen.
Ich habe letztens mal in ner Stadt beobachtet, wie zwei Leute Spermüllhaufen nach Metallen durchforstet haben. Es wird das kleinste mitgenommen.

Aber mal zu dem Material was Stephan angesprochen hat.
Das liegt eher daran, das das Rohmaterial fehlt oder zu teuer ist.
Aus Schrott reine saubere Stahlsorten zu machen, ist schon seit längerer Zeit schwer. Durch das ewige einschmelzen, ist das Material ja eh schon vermischt.

MFG Andy
Nach oben Nach unten
 
Altmetallsammler
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Altmetallsammler

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: