Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 15:44

Liebe Feldbahner,


auch wenn solche Fragen manche Leute nerven:
Ich habe eventuell die Möglichkeit an 600mm-Feldbahngleis zu kommen, eher leichtes Gleis, teilweise mit Stahlschwellen.
Welcher Preis pro lfdm wäre fair? Wie sieht's mit Weichen aus?
Was darf ich dafür zahlen?

Ich frage nur deswegen, weil ich dem Besitzer keine Golddukaten für etwas geben möchte, was ich hier im Forum unter "Biete und Suche" ggf. viel günstiger bekommen würde und dann nicht selber abbauen müsste.


Danke und schöne Grüße,
Felix
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 15:53

Hallo Felix,
schau mal hier: http://www.kipplore.com/diskussionsforum-f25/verkaufswert-von-feldbahnfahrzeugen-abgetrennt-aus-suche-biete-t3442.htm
Ich werde dein Beitrag morgen dahin verschieben.

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 16:06

Hallo Andi!

Ja, ok, alles klar, danke.
Ich hatte den Beitrag schon gesehen, aber irgendwie hat sich's da anfangs nur über den Schienenkuli gedreht, deswegen hab ich nicht weitergelesen. Sorry, mein Fehler....

Felix
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 16:26

Also wenn Du das selber abbauen musst, sollte es eigentlich gratis sein ... aber eben.

Die Preise, die ich bis jetzt zahlte, sind zwischen gratis und ca Euro 1.50 pro Meter komplettes Joch, zum Teil gestapelt, zum Teil zum selbst abbauen. Meist ist man von einem guten Alteisenpreis ausgegangen beim Verhandeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 16:37

Hallo Markus,


da habe ich ja schon mal einen guten Anhaltspunkt, danke Dir dafür!


Schöne Grüße in die Schweiz,
Felix
Nach oben Nach unten
Frank
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 889
Ort / Region : Woltersdorf
Name / Alter : Frank Engel
Anmeldedatum : 02.09.07

BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 16:54

Hier muss man wie immer stark differenzieren. Die Frage ist eben, wer verkauft das Zeug? Inzwischen gibt es auf einschlägigen Internetmärkten auch völlig feldbahnfremde Leute, die meinen, 1,5 Meter Schiene (ex. Zaunpfahl) für 18 Euro verkaufen zu können.

Meine (gezahlten) Erfahrungswerte fallen ganz unterschiedlich aus:
Von 1,50 Euro für den Meter Schiene (S 10) bis hin zu 6,50 Euro (S 18) war alles dabei - aber das war vor 6/7 Jahren!

Auch damals wurde mir schon der Meter abfahrenes S 18 für 12 Euro angeboten, was damals dem Neupreis von S 10 entsprach. Der wiederum liegt heute aber doppelt so hoch! Die Orientierung am Schrottpreis ließ auch vor Jahren, als die Schrottpreise in den Himmel schnellten, viele Besitzer kalt und sie verlangten deutlich mehr. Als Ausgangsbasis einer Verhandlung mag es ja vielleicht noch taugen, realistisch ist es nicht.

Gruß, Frank.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnseite.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Mo 08 Feb 2010, 20:22

Ich danke Euch für die zahlreichen Infos, super.
Ich werde mal sehen ob ich entsprechend günstig an das Material komme, wenn nicht, lass ich's bleiben. Wenn ja, dann geb ich gern ebenso günstig ab was ich nicht selber brauche.


Gruß zurück,
Felix
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Di 09 Feb 2010, 07:56

Schau bzw. spür doch mal, ob der Besitzer bereits durch die Preistreiborgien bei Ebay etc "verdorben" ist. Glücklicherweise ist die Welt ja doch noch nicht sooo vernetzt, dass wir bereits einen "gläsernen" Markt haben:-) Wenn nicht, hast Du gute Chancen, vom Schrottpreis auszugehen, denn abgesehen von Fans kommen als Käufer kaum mehr kommerzielle Betriebe in Frage. Und so müsste der Besitzer sogar noch drauflegen, wenn er das Gleis selber abbauen muss. Eine Ausnahme bzgl. kommerzieller Käufer sind allenfalls norddeutsche Torfwerke, aber die gehen kaum für kleine Mengen extra nach Bayern ...
Nach oben Nach unten
Ns1
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Di 09 Feb 2010, 09:41

Moin

Wenn jemand selber Gleise abbauen will, sollte er mal in Quickborn nachfragen. Da ist ein schon lange nicht mehr genutzter Stich, wo ich was selber abbauen hätte können, ohne dafür zu bezahlen. War aber irgentwas zwischen S10 bis S14. Größer auf kein Fall. Und konnte damals vom Streckengleis noch angefahren werden. Ich gehe davon aus, das es heut auch noch möglich ist. Wenn man die Gleise erst durch den Torf transportieren müßte, lohnt das ganze nicht.

Und nicht so doof anstellen wie damals die 1€-Jober der Ziegelei Benzin in Strahlendorf. Die hatten am Hauptgleis angefangen, in Richtung Torf abzubauen, und haben nach her gestöhnt, da mit jedem Joch der Weg zum Streckengleis länger wurde. Da liegt auch noch sehr viel Gleis, teilweise auch stärkeres. Aber jetzt müßte man das ewig weit tragen, und ist heute Naturschutzgebiet. Das Gelände gehört nicht zum heutigen Torfwerk in Strahlendorf.

MFG Andy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?   Di 09 Feb 2010, 10:35

Nochmals dankeschön für all Eure Tipps. Ich werde da mal vorsichtig anklopfen, vielleicht trennt sich der Besitzer auch gar nicht davon. Ich kann gerne hier im Forum vom Erfolg oder Misserfolg berichten.... !?

MfG Felix
Nach oben Nach unten
 
Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?
» Wert der Briefmarken??
» Fund alter Lithographien / AK's - Wert?
» Wert der Briefmarken
» Kann mir jemand sagen was die Marken Wert haben???

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: