Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DiemaDS28
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 741
Alter : 42
Ort / Region : Grevenbroich, NRW
Hobbies : Diema´s, Feldbahn, Pferde, US-Cars, alte Opel
Name / Alter : Björn Lauterbach, 41
Anmeldedatum : 11.01.09

BeitragThema: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   Sa 16 Jan 2010, 23:09

Hallo, Jungs!
Von meinem 2-5Lebensjahr an haben meine Eltern und ich, bedingt durch das Studium meines Vaters in heidelberg gewohnt. Das war von 1976-79.
Ich kann mich noch wage daran errinnern, daß mich auf dem Weg von HD nach Leimen (glaub ich) eine Lorenseilbahn immer sehr fastziniert hat. Hat jemand Infos dazu? Sie war relativ lang und hatte, meiner Errinnerung nach, ziemlich hohe, massive Stützfeiler.

Wäre toll mal etwas darüber zu erfahren, auch wenns nicht direkt Feldbahn ist. Wink

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
Doppelflanschkuli
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 167
Ort / Region : Bezirk Frankfurt (Oder)
Name / Alter : Jérome/ändert sich leider jährlich
Anmeldedatum : 23.12.09

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   Sa 16 Jan 2010, 23:10

Na klar ist das Feldbahn !
Nach oben Nach unten
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   Sa 16 Jan 2010, 23:43

Ja, Seilbahnen sind schon faszinierende Angelegenheit, gibt von der einfachen Materialseilbahn zu einer Hütte über Lorenseilbahnen bis hin zur hochtechnisierten kuppelbaren 8er Sesselbahn mit Bubbles und Sitzheizung oder doppelstöckige Wagen bis 180 Personen für Pendelbahnen oder Großkabinenumlaufbahnen alles, und der Seilbahnsektor ist mindestens genau so interessant und vielfältig wie die Feldbahnbranche.

Ich nehme mal an, dass du diese Bahn meinst?

Zweiseilumlaufbahn, Schraubenklemmen aus dem Hause Pohlig / Bleichert, funktioniert, indem die Klemmbacken (sindelbetätigt) das Zugseil umschließt und einklemmt (Kuppelvorgang). Für Materialseilbahnen wurde meist nur eine Klemme verwendet, das gleiche Klemmenpatent wurde auch von Georg Wallmannsberger für seine "Gondelbahn" verwendet. Allerdings verwendete er 2 Klemmen pro Fbm. um doppelte Sicherheit zu gewährleisten. In Österreich gibt es immer noch die Zwölferhornbahn in St. Gilgen, die mit diesem Klemmenpatent betrieben wird. Wallmannsberger hätte übrigens mit diesem Klemmapparat bereits in den 1920er Jahren seine Gondelbahn (er hatte sich das Wort schützen lassen) realisieren können, nur gelang es leider nicht...

Um den Sound solcher Anlagen erahnen zu können:

http://www.youtube.com/watch?v=JZ9aPtuBaLg

Der Sound dieser Anlage (Zwölferhorn) müsste dem der Materialseilbahn ähnlich sein.
Nach oben Nach unten
DiemaDS28
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 741
Alter : 42
Ort / Region : Grevenbroich, NRW
Hobbies : Diema´s, Feldbahn, Pferde, US-Cars, alte Opel
Name / Alter : Björn Lauterbach, 41
Anmeldedatum : 11.01.09

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   So 17 Jan 2010, 00:44

DANKE!!! Die gibts sogar noch, geil!!!

Gruß Björn
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   So 17 Jan 2010, 17:22

Ja, die gibt's noch.
Und wenn ihr das vor ca. 6 Monaten angesprochen haettet, wuerde hier jetzt ein ausfuehrlicher Bericht stehen. Idea Tja, aber Matthias wohnt ja auch da in der Naehe...
______________________________________________________
http://change.pennergame.de/change_please/1237642/
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   So 17 Jan 2010, 21:56

Hallo,
ich wohne zwar in der Nähe, habe mich aber noch nicht näher mit der Bahn beschäftigt. Wie im Link richtig beschrieben, führt die Seilbahn aus dem Steinbruch Nußloch ins Zementwerk Leimen. Es ist nun die letzte Lorenseilbahn in der Region, in Dossenheim ist ja außer der Bergstation alles abgebaut.
In Schriesheim gab es auch eine Seilbahn. Da ist 1967 die Talstation abgebrannt, danach wurde deswegen der Steinbruch am Ölberg stillgelegt. Unterhalb des Steinbruchs liegen vom Rost zerfressene Seilbahnwannen, und Teile der Gebäude sind auch noch vorhanden. Die Seilscheiben der Bergstation haben wir am Schriesheimer Besucherbergwerk aufgebaut.
Grüße, Matthias
Nach oben Nach unten
Lokoman
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1054
Alter : 20
Ort / Region : Kielce/Polen
Hobbies : Eisenbahnen aller Spuren
Name / Alter : Stefan Mader
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   Mo 18 Jan 2010, 08:26

Stimmt. Mit der Seilbahn in Dossenheim wurde damals (soweit ich weiss) Gestein vom Steinbruch ins Tal gefahren und in OEG-Gueterwagen umgeladen. (Sicher bin ich mir da aber nicht)
______________________________________________________
http://change.pennergame.de/change_please/1237642/
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg   Mo 18 Jan 2010, 18:57

[quote="Lokoman"]Stimmt. Mit der Seilbahn in Dossenheim wurde damals (soweit ich weiss) Gestein vom Steinbruch ins Tal gefahren und in OEG-Gueterwagen umgeladen. (Sicher bin ich mir da aber nicht)

Hallo,
Nein, es gab eine Normalspurstrecke vom Güterbahnhof Heidelberg aus über eine Neckarbrücke durchs Neunheimer Feld und auf einem Dreischienengleis auf der OEG Strecke (Meterspur) durch Dossenheim bis zu den Porphyrwerken Weinheim -Schriesheim Steinbruch Ölberg. Angefahren wurden auch die Verladeanlagen der Seilbahn des Steinbruchs Leferenz (heutiges Einkauszentrum Petrus) und des Steinbruchs Vatter. Dort gab es eine Deutz OMZ 122, umgebaut auf Normalspur, als Rangierlok. Diese Seilbahn war bis zur Schließung 2003 in Betrieb, allerdings wurde ab 1971 auf LKW verladen, da da die Eisenbahnbrücke über den Neckar abgebrochen wurde.
Grüße, Matthias
Nach oben Nach unten
 
Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Keine Feldbahn, aber Lorenbahn nähe Heidelberg
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Ich mache hier keine Werbung
» Bilder schrumpfen aber wie?
» Link - Erlebnis Feldbahn, Feldbahnmuseum Herrenleite

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: