Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Frage zu einer Ns 1 im Norden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Frage zu einer Ns 1 im Norden   Mi 02 Dez 2009, 09:30

Moin,

die Nr 260137 konnte von mir 2006 von privat aus Herne erworben werden wo sie ettliche Jahre als Denkmal/Klettergerüst in einem Garten zugebracht hat. Leider konnte der Eigentümer keine Angaben zur Herkunft machen da sein Vater damals wohl die Lok besorgt hatte.
Da aber im Ruhrgebiet das natürliche Vorkommen an Loks des Herstellers LKM recht gering ist, gehe ich davon aus das die Lok einen Umweg über Witten nahm. Dafür spricht das die Lok techn. "Entkernt" ist.



Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Ns1
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1614
Ort / Region : --
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Andy
Anmeldedatum : 26.10.07

BeitragThema: Re: Frage zu einer Ns 1 im Norden   Mi 02 Dez 2009, 10:22

Moin Sven

Keine Ursache.

Bin ich froh das ich kein Listenschreiber bin. Very Happy
Da kann man ja garnicht ruhig schlafen. Mad

Hier noch die anderen bei BE erwähnten Lok´s.
Die obere ist Fauli seine.



MFG Andy

Ende
Nach oben Nach unten
 
Frage zu einer Ns 1 im Norden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen
» Frage zu einer ESPEWE-Plasteverpackung
» Wenn einer eine Reise tut...
» Spotlight Musical - Elisabeth - Legende einer Heiligen
» einstellen einer presse k 454

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: