Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Carsten Lücke
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 247
Ort / Region : 49163 Bohmte-Hunteburg
Hobbies : Alttraktoren, Feldbahn
Name / Alter : 38 Jahre
Anmeldedatum : 25.11.08

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 17:57

Hallo BN30U,

mir geht es nicht um die Typen die da stehen, egal ob aus dem Osten oder Westen.

Ich finde, das bei der Menge der zusammengetragenen Exponate deren Erhaltungszustand etwas zu wünschen übrig läßt,
wenn, wie schon gesagt, die Maschinen so aussehen wie aus den Bildern.

Für mich, und das ist selbstverständlich auch nur Meine Meinung, macht die Klasse einer Sammlung auch aus, die Exponate in einem gepflegten Zustand zu präsentieren.

Gruß

Carsten
Nach oben Nach unten
BN30U
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 122
Ort / Region : Account gelöscht
Hobbies : Account gelöscht
Name / Alter : Account gelöscht
Anmeldedatum : 05.02.09

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 18:17

Hallo Carsten,

Carsten Lücke schrieb:

Erhaltungszustand etwas zu wünschen übrig läßt
Und auch dieses Argument ist ein Totschlagargument denn:

- jeder originale Farbrest ist wertvoller als der beste Neulack

- der Erhaltungszustand entspricht dem letzten Einsatzzustand

- die Lokomotiven sind trocken und Wettergeschützt untergestellt und eine weitere Verschlechterung des Zustandes wurde als vorgebeugt


Schöne Grüße

BN30U
Nach oben Nach unten
Carsten Lücke
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 247
Ort / Region : 49163 Bohmte-Hunteburg
Hobbies : Alttraktoren, Feldbahn
Name / Alter : 38 Jahre
Anmeldedatum : 25.11.08

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 18:36

Hallo BN30U

wie schon gesagt, das war meine Meinung.

Von Neulack habe ich auch nicht gesprochen sondern von dem Erhaltungszustand.

Ein Totschlagargument ist das sicher nicht.

Mir ist es völlig egal, was der Besitzer mit den Loks macht, es ist sein Eigentum und damit geht mich das auch nichts an.

Ich habe nur ausgedrückt, das mich diese Sammlung nicht sonderlich reizt, weil ich aufgrund der Fotos für mich der Meinung bin, das es sich hier wirklich um abgestellte Loks handelt, die keine Pflege mehr bekommen.

Auch den letzten Farbrest kann man pflegen und konservieren und somit den letzten Erhaltungszustand sichern und ansprechend darstellen.

Viele Grüße

Carsten
Nach oben Nach unten
kay
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 480
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 18:52

Hallo BN30U,

Du hast leider nicht verstanden, was gemeint war.

Macht auch nichts. Das Thema ist ja nun abgeschlossen.

Grüsse aus Lummerland

Kay
Nach oben Nach unten
BN30U
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 122
Ort / Region : Account gelöscht
Hobbies : Account gelöscht
Name / Alter : Account gelöscht
Anmeldedatum : 05.02.09

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 18:56

Hallo,
Na dann erzähl mal was hier gemeint war !

und abgeschlossen ist hier garnichts.
Nach oben Nach unten
kay
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 480
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 14.11.07

BeitragThema: Re: Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)   So 29 Nov 2009, 19:41

Jungchen,

kein weiterer Kommentar meinerseits. s.o..
Nach oben Nach unten
 
Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Privatsammlung Fernand Banz, Esch-sur-Alzette/Luxemburg (Link)
» Link: Alte Triebwagen
» Luxemburg "Großherzogliches Krokodil" BB 3602 und 3619
» Schwertransporte in Luxemburg
» Ab dem 1. September neue Tarife bei der Post Luxemburg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: