Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
M. Böckl
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 415
Ort / Region : Wien 1210/1220
Hobbies : Industrie, Architektur, Grube, 600mm
Name / Alter : Manfred/51
Anmeldedatum : 11.02.08

BeitragThema: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mi 14 Okt 2009, 11:09

Aus "Nordsee-Zeitung" vom 14.10.2009:

Feldbahn soll Touristen statt Torf transportieren

Groß Hesepe (dpa/lni) - Das Feldbahnnetz der Torf- und Erdölindustrie im Emsland soll künftig zum Teil auch touristisch genutzt werden. Es gebe Bestrebungen, das Netz längerfristig zu sichern, sagte der Leiter des Moormuseums in Groß Hesepe, Michael Haverkamp. Erarbeitet würden bereits konkrete Pläne für eine fünf Kilometer lange Strecke vom Museumsgelände Richtung Süden, die in den kommenden Jahren in Betrieb gehen soll. Museumsbesucher können jetzt bereits über eine dreieinhalb Kilometer lange Strecke über das Museum fahren. In Holland gibt es unterdessen Überlegungen, die Moorbahnen in der Grenzregion zu einer 30 Kilometer langen Strecke zu verbinden.



LG
Manfred
Nach oben Nach unten
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mi 14 Okt 2009, 14:05

Der Bahn muss das Feldbahnmuseum in Erika verbinden mit das Moormuseum. Teils ueber originale alte Moorbahn Trassen. Laenge idt 30km.
Diese Karte war bei ein Bericht im Forum der Nederlandse Museummaterieel Database:

Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Silbergräber
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 763
Ort / Region : Harz
Name / Alter : Jörn
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mi 14 Okt 2009, 14:43

Also einmal mitten durch's Erdölfeld...
Wie lange fährt man eigentlich die 30 km? >> 3 h?

Jörn
Nach oben Nach unten
http://www.men-in-dreck.de
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mi 14 Okt 2009, 19:49

Und welche Spurweite solls denn werden? 600, 700 oder gar 900mm?
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
DiemaDS28
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 741
Alter : 42
Ort / Region : Grevenbroich, NRW
Hobbies : Diema´s, Feldbahn, Pferde, US-Cars, alte Opel
Name / Alter : Björn Lauterbach, 41
Anmeldedatum : 11.01.09

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mi 14 Okt 2009, 22:38

Also, auf Holzbänken und mit ungefederten Drehgestellen.........kennt Ihr Paviane?



Ansonsten ist die Idee natürlich zu begrüßen!

Gruß björn
Nach oben Nach unten
gebus
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Ort / Region : NRW
Name / Alter : 47
Anmeldedatum : 12.01.09

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mo 09 Nov 2009, 13:14

Hallo,

im Sommer habe ich mit den Leuten in Erica und im Moormuseum gesprochen. Die in der Region verbaute Spurweite ist 900mm. Eine Verbindungsbahn würde diese Spurweite bekommen, da ein großer Teil einer solchen Strecke die Gleise der aktiven Torfbetriebe benutzen soll, die ebenfalls auf 900mm fahren.

Grüße
Gebus
Nach oben Nach unten
http://spur600.webs.com
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mo 09 Nov 2009, 14:43

Mahlzeit,

ist bekannt, ob man sich in absehbarer Zeit auch dem 900-mm-Jung-C-Kuppler annehmen will, der dort seit Jahren vor sich hin rostet? Zumindest eine geschütze Unterstellung der Lok wäre dringend notwendig.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mo 09 Nov 2009, 19:00

Maschinist schrieb:

ist bekannt, ob man sich in absehbarer Zeit auch dem 900-mm-Jung-C-Kuppler annehmen will, der dort seit Jahren vor sich hin rostet? Zumindest eine geschütze Unterstellung der Lok wäre dringend notwendig.

Wünschenswert wäre es sehr , weil 30 Km streckennetz betreiben , und dann keine dampflok????das wär sehr schade!
Nach oben Nach unten
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mo 09 Nov 2009, 20:40

Mahlzeit Peter,

das wäre natürlich die Krönung, zumal es eine originale Maschine der Bahn ist. Außerdem dürfte es sich heute um ein Einzelstück handeln. Der aktuelle Zustand ist wirklich ein Jammer!

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
jacobvdwal
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 388
Ort / Region : oostrum (friesland) Holland
Name / Alter : 52
Anmeldedatum : 24.12.07

BeitragThema: Re: Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn   Mo 09 Nov 2009, 21:03

Ich wohne in einem klei umgebung, und weiss nicht viel von torf
Aber darf man mit dampfloks in torf fahren????
gibt das nicht zufiel brenngefahr??
(Naturlich kann ein diesellok auch feuer machen)
wie ist das official??
Nach oben Nach unten
 
Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Groß Hesepe - Ausbau der Feldbahn
» Ein Besuch bei der Stumpfwaldbahn
» Feldbahn ähnliches in Eritrea
» Großer Norheimer Tunnel
» Touristik - Museumsbahn Großgmain

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: